Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.947 Ergebnisse für „person“


| 5.9.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Guten Tag, der Fall schildert sich in Kürze wie folgt: IT-Dienstleister setzt Server auf, inkl. Antiviren-Software für 3 Jahre. Wenn beim Setup Lizenzbedingungen zu bestätigen waren, dann hat dies der IT-Dienstleister gemacht - nicht wir.

| 30.9.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, ich wohne seit ca. 8 Jahren (!) in meiner (ersten) Mietwohnung. Bei Abschluss des Mietvertrages war mir damals wirklich nicht bewusst, dass ich mich extra beim Stromversorger anmelden muss, da das im Studentenwohnheim immer über den "Vermieter" lief.
21.9.2008
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sehr geehrte Damen und Herren, eigentlich lief mein Abo bei Premiere am 30.08.08 aus. Am 21.04.08 diesen Jahres habe ich mein Abo, dass wie oben genannt 4 Monate später enden würde per Einschreiben gekündigt. Ich habe kurz darauf auch eine Bestätigung durch Prmiere über meine Kündigung erhalten.
19.6.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Bei Abschluss meines Fitness-Vertrages habe ich mündlich mitgeteilt, dass ich evtl. im Oktober ein Studium beginnen möchte und deshalb evtl. den Vertrag nicht einhalten kann. Mündlich teilte mir daraufhin die Mitarbeiterin des Fitness-Studios mit, dass dies ein außerordentlicher Kündigungsgrund sei, und ich lediglich einen Nachweis über das Studium bringen muß. Der Vertrag wurde im März abgeschlossen, im April stand fest, dass ich das Studium beginnen kann.
14.12.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, im Sommer diesen Jahres habe ich erfahren, dass mein Fitnesstudio insolvent ist. Es hieß, man werde sich mit allen Mitgliedern in Verbindung setzen und bis Herbst müssten die Mitgliedsbeiträge Beiträge gezahlt werden. Ich habe jedoch keinerlei Information oder ein neues Angebot bekommen und habe den Vertrag außerordentlich gekündigt.
12.7.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Frage: A hat von X ein Angebot erhalten, sein Grundstück für einen bestimmten Preis zu kaufen (das Angebot wurde in notarieller Form abgegeben und ist daher bindend) Die Nachbarn des A (C, D, E und F) möchten nicht das A sein Grundstück an X verkauft und wollen für A lieber einen anderen Käufer finden, der ihm das Grundstück für den selben Preis abkauft. A ist damit einverstanden, sofern der Verkauf in den nächsten 1,5 Jahren realisiert werden kann. Außerdem möchte A, dass C, D, E und F ihm dafür einstehen, dass ein Verkäufer gefunden wird, der A das Grundstück für den den selben Preis wie x geboten hat, abkauft.

| 25.2.2012
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sehr geehrte Damen und Herren. Meine Lebenspartnerin und ich hatten nach der letzten Stromabrechnung im Sommer 2011 etwa 500€ nach zu zahlen. Meine Partnerin vereinbarte daraufhin eine Ratenzahlung mit dem Energieunternehmen über viermal 100€ und einmal 99€.
3.10.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Das Darlehn stammt aus 1998, damals Lakra-Geld zum Sozialen Wohnungsbau. Lief bis 2008. Restschuld 2008 196500 Euro, Darlehn zum Teil durch Bausparvertrag abgelöst.
20.5.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann besitzt eine Firma, in der ich privat für etwas PR sorge, jetzt war eine Anzeigenfirma hier und versprach sehr viel, ich schloß diesen Vertrag über 2 Jahre voreilig ab. Als mein Mann abends kam, sagte er er kenne diese Firma und das würde gar nix bringen also widerrief ich am nächsten Tag den Vertrag. Jetzt bekam ich eine Antwort das es nicht ginge da es ein Vertrag zw.
19.1.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Hallo meine Mutter hat eine GEZ Beauftragte ins Haus gelassen und die hatt sich umgeschaut und bei mir (20 Jahre alt) und bei meinen Bruder (17 Jahre alt) jeweils einen pc und ein radio gesehen und hat das auf dem formular auch notiert Radio Grundig Laptop mit der anmerkung "selbst gesehen" vermerkt meine Mutter hat die Formulare unterschrieben wir beide waren beim arbeiten nun verlangen die 96,90€ Nachzahlung und monatlich 5,76€ GEZ Gebühr von beiden !!!!! wir sollen sie noch anrufen und unsere kontonummer durchgeben nun zu meiner Frage: der Vertrag ist doch ungültigt ich bin über 18 und habe meiner mutter nicht die erlaubnis gegeben für mich zu unterschreiben oder? wie mach ich das der GEZ Beauftragten klar telefonisch oder schriftlich ?
9.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo, ich habe ein bestehendes premiere-Abo, das ich per 30-09-2005 beenden wollte. Laut AGB muss das Abo 6 Wochen vorher schriftlich gekündigt werden. Ich hatte aber mehrere Anrufe von premiere-Mitarbeitern, die mich fragten, ob ich das Abo verlängern möchte, worauf ich jedesmal sagte, dass ich das nicht möchte.
20.11.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Vor 3 Monaten habe ich ein Einfamilienhaus erworben. Vermittelt wurde das Objekt von der Immobilienabteilung einer Sparkasse, die hierfür eine Maklercourtage beanspruchte. 30 Minuten nach Unterzeichnung des Maklervertrages erhielt ich einen Anruf in dem mir mitgeteilt wurde, daß für das Haus schon ein Zwangsversteigerungstermin angesetzt war. Dies würde aber für mich keine Nachteile bedeuten.
7.1.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Verträge Fam. X mit TelDaFax - Vertrag mit TelDaFax Energy GmbH Strom ab 1.1.08 Kd-Nr 2628148 Vertrag: 655169 Gas ab 1.6.09 Kd-Nr 2628148 Vertrag: 238745 - entsp. Schreiben von TelDaFax Service GmbH jeweils zum Vertragsbeginn „Die Abschlagzahlungen auf den Strom- bzw.
3.4.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe vor einer Woche einen alten Golf als Bastlerfahrzeug bei mobile.de angeboten - sofort meldete sich ein Interessent, der den Wagen unbesehen kaufen wollte. Wir haben einen Preis ausgehandelt, per Fax auf drängen des Käufers einen Vertrag ausgetauscht und ich habe die Anzeige bei mobile gelöscht (auch auf drängen des Käufers). Am nächsten Tag sollte der Wagen gegen Nennung eines Kennwortes abgeholt werden.
17.4.2012
ich habe einen Käufer für unser Haus. Termin beim Notar ist festgelegt. Mein Partner meldet sich nicht und wird wahrscheinlich zu dem genannten Termin nicht erscheinen.

| 4.6.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: GmbH A möchte einen Teil der bisher angeboten Leistung nicht mehr erbringen. Kunden -welche diese Leistung bisher bezogen haben- sollen an GmbH B übertragen/verkauft werden. Bei der Leistung handelt es sich um Hosting von Webseiten, Mailservern etc.
11.4.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 32 Jahre alt, habe die deutsche Staatsbürgerschaft, wohne in Deutschland, bin Hausfrau, verheiratet mit US-Bürger, der jetzt in den USA lebt und arbeitet. Wir waren früher bei der AOK familienversichert und wohnten in Deutschland. Wir haben uns entschieden in die USA auszuwandern.
16.6.2019
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Ich bin Mieter eines überdachten abstellplazes auf einem ehemaligen fabrikanwrsen. Der erst Vermieter ist Pleite gegangen und das ganze wurde von einem insowenzverwalter bis zum Verkauf an den heutigen Mieter geleitet. Es kam dann ein schreiben vom neuen Mieter ich solle mich doch bitte melden Das tat ich auch und erfuhr das ich aus irgendwelchen Gründen einen neuen gleichwertigen Stellplatz erhalte und den alten aufgeben müsste.
1·25·3334353637·50·75·100·125·148