Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.083 Ergebnisse für „online“

1.8.2018
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Daraufhin bekamen mein Bruder und seine Frau eine Vorauswahl der Bilder online zur Verfügung gestellt (nicht in voller Qualität) um sich die Bilder auszusuchen, die nachbearbeitet werden sollten.

| 18.10.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe zwar die Möglichkeit direkt beim Hersteller zu bestellen, jedoch hat das mehrere Nachteile: Die Ware ist im Voraus zu bezahlen (vorher auf Ziel), der Bestellvorgang ist komplizierter (per Excel-Formular, statt vorher im Stile eines Online-Shops), Produkte und sogar ganze Produktlinien sind gar nicht mehr verfügbar, welche extra für den FG entwickelt wurden (darunter auch viele A-Produkte) und auch bei dem Hersteller selbst sind extrem viele Produkte nicht lieferbar (möglicherweise auch kurz vor der Pleite).
9.7.2008
Online in den FAQ steht: F:"Kann ich meinen Tarif jederzeit wechseln und was kostet das?

| 27.6.2010
Die Umstellung erfolgte durch mich online auf den Internetseiten des Anbieters.
14.3.2008
Wenn Sie dennoch eine Kündigung zum Ablauf der Vertragslaufzeit wünschen, führen Sie diese bitte online unter https://vertrag.1und1.de durch.

| 10.9.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bis letzter Woche wurde daran gearbeitet, ohne Grund zur Beanstandung, außer dass sich der Zeitrahmen verschiebt auf Ende Oktober dann soll die erste Version online im Netz stehen.
1.6.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Neuer Vertrag wurde, wie auch der meines Mannes, bei 1&1 online abgeschlossen.

| 7.12.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Am 10.8. 2016 erfolgt im Zuge eines Online-Chats über Hilfe bei einer möglichen Portierung ein Angebot zum Verbleib beim Mobilfunkanbieter mit einem Tarif zu 24,99 Euro/Monat über 24 Monate (alter Tarif: 39,99 Euro).

| 6.1.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Jahre 2010 habe ich ein Blog-Plugin zu einer Online-Applikation (PHP-Forum in der Version 3.0) in der Version 1.0 erworben.

| 3.3.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Die Beauftragung erfolgte online.
1.10.2008
Da die Beauftragung online erfolgt, gibt es nur die Auswahl Terminwunsch - schnellstmöglich, es ist an keiner Stelle zu erkennen das dadurch das Widerrufsrecht entfällt, auch die AGB weist nicht auf das entfallen des Widerrufsrecht durch die Auswahl Terminwunsch - schnellstmöglich nicht eindeutig hin.

| 23.2.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Immerhin war er nur ca. drei Minuten online.

| 8.12.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Inzwischen habe ich wieder Zugriff auf mein Online-Konto, eine offizielle Rechnung (Papier) erhielt ich erst wieder für November, diese habe ich bezahlt.

| 7.1.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Außerdem meldet sich der Schuldner nicht mehr auf meine E-Mails obwohl ich durch sein nachvollziehbares Verhalten im sozialen Netzwerk sehen kann, dass er Online war und auch mit anderen Leuten geschrieben hat, nur gegenüber mir verweigert er die Kommunikation.
26.2.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Habe vor 2 Jahren (2012) die Vertraege gekündigt (als ich nicht mehr im Unternehmen war) , die Mitarbeiter und neuer Geschaeftsführer haben die Kündigung (Sie erhalten die Rechnung ins office und haben auch die Zugangsdaten im online portal der Telekom) dann aber sofort bei der Telekom widerrufen (und auch weiter bezahlt) trotzdem bin ich immer noch Vertragsnehmer.

| 31.5.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Nach meiner Auslegung (das wird der Anbieter anders sehen) wurde mit der Ausführung allerhöchstens durch die Aufnahme in die Facebook-Gruppe schon begonnen, die generische Begrüßungs-E-Mail und der Zugang zum Online-Konto, in dem es bisher keine "Leistungen" gibt, werden hoffentlich nicht als solche zählen.
12.9.2019
| 28,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, ich habe mich bei einem kostenlosen Beratungsgespräch leider dazu überreden lassen ein Online-Coaching zu buchen.
15.8.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen bestehenden Vodafone Mobilfunkvertrag um 24 Monate (online im Internet) verlängert.
1·5·10·15·20·25·30·3334353637·40·45·50·55