Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.130 Ergebnisse für „online“

1.10.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich bin wie folgt dazu verleitet worden, eine nicht beabsichtigte Unterschrift zu leisten: - Ich wurde als Handy-Kunde angerufen (Anrufer-Nummer wurde nicht angezeigt) und von jemandem, der sich als Mitarbeiter eines grossen deutschen Mobilfunkunternehmens ausgab, gefragt, ob ich meinen Handy-Vertrag um 24 Monate verlängern möchte. Alles klang authentisch, und ich stimmte zu. Zudem sagte die Anruferin, daß ich dies per Post bestätigen müsste.
6.10.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo! Bei einem Vertreterbesuch einer Firma welche mir eine Homepage für meinen Betrieb erstellen wollte, unterschrieb ich einen Internetdienstleistungsvertrag und wurde hierdrin als Partnerunternehmen geführt . Nach 10 Tagen trat ich aus finanziellen Gründen schriftlich von diesem Vertrag zurück .
2.5.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Ich habe auf der Auktionsplattform Eb** ein Mobiltelefon zum Verkauf angeboten. Der Marktwert beläuft sich auf etwa 400 EUR. Einen Tag vor Auktionsende habe ich die Auktion unter Streichung aller Gebote beendet, da das Gerät einen dokumentierbaren Schaden aufweist.

| 13.12.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im August ein Angebot im Internet verfolgt und musste mich dafür registrieren. Dies tat ich auch ohne mir die AGB durchzulesen. Unmittelbar nach der Anmeldung fiel mir der Fehler auf.
10.7.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, muss ich wirklich die Restforderung bei Teilzahlungvereinbarung zahlen obwohl ich die private WeiterbildungsInstitut nicht besucht habe.Die weiterbildung war von 01.02.16 - 01.03.17 ich habe die schule nur zwei monate besucht und Bezahlt nun verlangen die von mir wie in der Teilzahlungvereinbarung vetragt vereinbart die Restforderung. Obwohl ich die Schule Fristgerecht gekündigt habe behaupten die nie ein kündigung erhalten zu haben und ich habe keine Nachweis.

| 13.7.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
guten tag, frau petry berger, bräuchte ihre meiung und formulierungshilfe. es geht um einen gewerblichen mietvertrag, hier insbesondere um die nk-abrechnung.( laden im untergeschoss- viedeothek ) die mietfläche beträgt lt mietvertrag 53m², abgerechnet wurden bei der abrechnung jedoch 74m² , beheizbare fläche ist jeoch nur das wc und lager (ca. 10 m²) verkaufsraum selbst wird und kannich nicht über die radiatoren geheizt werden. darauf hin habe ich dies dem vermieter (anwalt) mitgeteilt: er schreibt: " auch wenn wie von ihnen angegeben, nur im büro und lager heizkörper installiert sind, so heisst das bicht, dass ihrem ´geschäftsraum keine wärmeenergie abgegeebne wird. im gegenteil wird gerade dort wird aufgrund des hohen rauminhaltes ein erheblicher anteil an energie erforderlich, um eine angenehme temp zu erreichen, minsofern muss ihr geschäftsraum in der vorgenommenweise in die umlage in die heizkosten mit einfliesen.....
21.7.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo! Ich möchte meiner Vormieterin einen Brief zustellen, in dem ich eine Unterschrift von mir widerrufe (d.h. im Juristenjargon glaube ich "anfechten"). Ich habe ihre Wohnung zur Untermiete übernommen und stehe ab 01.09. im Hauptmietvertrag.

| 24.4.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Im Januar 2014 bestellte ich in Konstanz einen Spalter Lumag Hydraulik Holzspalter HOS 8 230 Volt und bezahlte 456,58 EUR. Am 25.01.2014 bekam ich durch eine E-Mail die Bestätigung meiner Bestellung und Bezahlung und es wurde eine Nummer vergeben. Vier Wochen Lieferfrist wurden bekannt gegeben.
18.9.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Moneymoney bewarb ein Abo über drei Monate für kleines Geld, ich habe am 21. Juni zugegriffen. Betont wurde eine Stornierungsfrist von zwei Wochen.
15.5.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Hallo, vor ca. 2 Jahren habe ich einen Kredit in höhe von knapp 18000 Euro bei meiner Hausbank aufgenommen und den Höchsten Rückzahlsatz gewählt (550 Euro monatlich), Ich bin seit knapp einem Jahr arbeitslos und bekomme nun seit einem Monat eine Existenzgründerhilfe für einen Zeitraum von 9 Monaten vom Staat aus. Meine Einnahmen sind also folgende 1250 Euro monatlich Ausgaben: 550 Euro monatlich Kredittilgung bei Bank A (noch ca. 7000 Euro offen 95 Euro Kredittilgung bei Bank B (stellt kein Problem dar, noch ca. 3000 Euro offen) und habe ca. 3000 Euro Minus auf meinem Konto 300 Euro Private kosten (telefon, Essen, Trinken) 220 Euro kosten für krankenversicherung (muss sie zu 100 Prozent selber bezahlen) Nun zu meiner Frage: Ich habe mit meiner Hausbank gesprochen, ob man eventuell die Kreditraten stunden kann oder die Kreditraten etwas niedriger ansetzen kann, da es mir momentan bzw. schon seit längerem zu viel wird, ich lebe momentan nur von meinen Eltern. Doch mein Kundenberater sagte mir, er könnte nix machen.
29.4.2005
1989 wurde für eine GmbH (Vertragspartner) eine Autokredit bei der CC-Bank aufgenommen. Hierfür wurde privatrechtlich gebürgt. Die CC-Bank hat 2004 die Forderung an den Dt.

| 7.11.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Mein Freund hat kürzlich eine Schufa-Auskunft beantragt in der noch einige offene Forderungen stehen, die er wohl irgendwie verdrängt hatte. Darunter befindet sich noch ein nicht zurückgezahlter Kredit aus 1999, und eine Handyrechnung aus 1999. Er bekommt bald wahrscheinlich Geld aus einem Sparkonto, an das er irgendwie nicht mehr gedacht hatte (oder so ähnlich...).
9.6.2006
In meinem Arbeitsvertrag (architekturbüro)steht folgender Passus: "War die Mitarbeiterin wesentlich an Bauobjekten beteiligt, so hat sie der Arbeitgeber als Projektmitarbeiterin bei Veröffentlichung namentlich aufzuführen." Das ist bisher noch nie der Fall gewesen, obwohl ich verschiedene Projekte vollkommen eigenständig von der Planung bis zur Ausführung realisiert habe. Mittlerweile ist das Arbeitsverhältnis zwar beendet, aber die Regelung greift doch auch rückwirkend?

| 4.11.2016
Ich habe am 22.01.2009 ein Paket an Kabel Deutschland zurückgeschickt und habe auch noch den Beleg. Jetzt will Vodafon ( früher Kabel Deutschland) den Inhalt von mir ersetzt haben, da das Paket angeblich nicht ankam und sie den Recorter nicht finden können. Ich habe schon eine Kopie des Belegs geschickt, aber das hat nicht geholfen.

| 1.12.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich habe meinen 3 Rufnummern bei T-Mobile fristgerecht für alle 3 Nummern mit einem einzigen Schreiben gekündigt. Obwohl ich "Business-Vertäge" habe, wurde bei der Rufnummernportierung deutlich, dass mich die Telekom als Privatkunde führt. Alle 3 Rufnummern möchte ich nun zu einem neuen Anbieter mitnehmen.
4.6.2008
Ich möchte meinem volljährigen Sohn ein zinsloses Darlehen gewähren (50 000 Euro). Durch die Zins-Einnahmen, die er dadurch erzielen kann, verringert sich die laufende Unterhaltsleistung während seines Studiums durch mich. Andererseits fallen bei ihm deutlich weniger Steuern für die Zinserträge an (d.h. der Vertrag muss vom Finanzamt anerkannt werden können).
12.7.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte mit meiner Ex-Freundin (wir wohnten zusammen)ein gemeinsames Auto gekauft. Unsere alten Autos (Ein Corsa von ihr und ein Escord von mir ) hatten lt. Autohaus nur noch einen geringen Wert von 650 Euro und wurden beim Autohändler in Zahlung gegeben.

| 10.11.2006
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren. Ich habe vor ca. 3 wochen eine Reise über ein Internetreisebüro (Start.de) bei einem Reiseveranstalter gebucht. Die auswahl erfolgte nach Kriterien Zeit, Dauer und Fernreise.
1·5·10·15·20·2223242526·30·35·40·45·50·55·57