Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

440 Ergebnisse für „nacherfüllung“

11.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich kaufte mir ein Auto das mit 119.000 km ausgeschrieben war und zwar bei mobile.de. Dieses gab mir der Verkäufer unter Zeugen auch an und es hing noch ein Schild im Auto mit derselben Aussage. Beweise sind gesichert.
7.6.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Mein Vater hat im Dezember 2005 einen notariellen Kaufvertrag für eine neu zu errichtende Eigentumswohnung unterzeichnet. Zusätzlich zur Baubeschreibung wurde in den Kaufvertrag aufgenommen, dass die Badewanne für einen leichteren Einstieg (mein Vater wird demnächst 80 Jahre) möglichst tief gelegt werden soll, d.h. nach Möglichkeit auf den Rohbetonboden, nicht auf den Estrich. Im Verlauf der Erstellung der Wohnung wurde der Estrich im Badezimmer komplett gegossen, ohne dass eine Aussparung für die Tieferlegung der Badewanne vorgenommen wurde.

| 10.11.2015
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich bin selbständig. Für eine Baustelle habe ich drei Mitarbeiter eingesetzt, die diese Baustelle abarbeiten sollten. Nach Fertigstellung verweigerte der AG die Abnahme, mit dem Hinweis, das die komplette Arbeit abgerissen und neu aufgebaut werden solle.
18.1.2012
Hallo Herr Rechtsanwalt, Ende 2012 hatte ich mein altes Auto in der Werkstatt, es wurde repariert für knapp 1000 Euro und ich bekam den neuen Tüv.Rechnung noch 2011 bezahlt. Eien woche später fahre ich über Land 1300 km und der Zahnriemen reißt (Laufzeit 24.000km) mit Folge Motorschaden. Auto wieder in Werkstatt war wohl eine Scheuerstelle im Kühlschlauch, keine Kühlung(Kühlwasserverlust) und damit Motorschaden.

| 22.1.2020
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, Ich habe bei einem Möbelhersteller eine komplette Küche inklusive Einbaugeräte bestellt/gekauft. Bei Bestellung wurde eindeutig ( unter Zeugen ) der Verkäuferin des Möbelherstellers mitgeteilt, dass die Küche in ein Ferienhaus in Polen eingebaut wird. Der Kaufvertrag wurde demnach ohne Montage geschlossen und bestätigt.
17.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
hallo & guten tag, vor rund 2 monaten habe ich einen gebrauchten wagen der marke tvr, model s 290 bj. 1990, laufleistung nach angaben des besitzers 50.000 km zum preis von 15.400 euro von dem inhaber eines autohauses gekauft. es ist ein relativ seltener englischer sportwagen - deshalb der noch recht hohe preis. der autohändler hat das fahrzeug jedoch privat verkauft - so auch der text im internet inserat bei autoscout, wo ich den wagen entdeckt hatte . allerdings wurde der wagen auch auf der website des autohauses angeboten per link zu autoscout und mobile.de. nun stellten sich nach dem kauf verschiedene mängel heraus. der fensterheber funktioniert nicht, das lenkgestänge stößt einseitig an die felge (das ist laut ausage meines kfz-meister sicherheitsrelevant) und hat schon mindestens 2 mm alu abgehobelt, lüftung defekt, das verdeck ist undicht ("alles dicht" war die aussage des besitzers),türschloss kaputt und zum guten schluss ist nun das getriebe defekt. reparaturkosten nur für das getriebe: rund 2000 euro. es hat einen lagerschaden. meine fahrleistung beträgt rund 1000 km. das fahrtzeug wurde als "topgepflegt" angeboten. der verkäufer kennt sich auch bestens mit autos und auch young- bzw. oldtimern aus. er besitzt rund 30 exotische fahrzeuge - in einer halle mit eigener hebebühne, in der sich auch mein wagen befand. hier wurde auch verkauft. das fahrzeug wurde von dem besitzer aus holland importiert und war nie auf ihn zugelassen. er hat es wohl nur weiterverkauft. auf meinen wunsch hat der besitzer ein dekra-gebrauchtwagengutachten anfertigen lassen - der wagen wurde als technisch einwandfrei eingestuft (was bezüglich des anschlagendnen lenkgestänges fragwürdig ist). zudem wurde der wagen zur hauptuntersuchung vorgeführt und kam (bei derselben dekrastelle) anstandslos durch. die dekra befindet sich direkt um die ecke seines eigenen autohauses - der verkäufer dürfte da sicher ein guter kunde sein. ich habe drei wochen nach dem kauf um nachbesserung des getriebeschadens gebeten - der verkäufer lehnt dies ab, ebenso eine wandlung des vertrages. man könnte seine argumentation mit: "davon hab ich nichts gewußt - gekauft wie gesehen - da haben sie halt pech gehabt" zusammenfassen. es liegt übrigens kein schriftlicher kaufvertrag vor. es wurde sozusagen per handschlag gekauft. wie sind nun meine aussichten, wenn ich mein recht gerichtlich durchsetzen möchte? mit freundlichen grüßen fc
31.3.2019
| 31,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich bat um Reparatur und habe ihm eine Frist von 14 Tagen zur Nacherfüllung gesetzt. Sollte die Nacherfüllung fruchtlos verlaufen, habe ich mit Rücktritt vom Kaufvertrag gedroht. ... Wenige Tage nach Ablauf der Nacherfüllungsfrist habe ich dem Händler schriftlich per Einschreiben mitgeteilt, dass ich vom Kaufvertrag zurücktrete gemäß §§434, 437 Nr.2, 323 BGB.
12.3.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, ich habe habe mir eine Vespa von Privat gekauft. Im Vorfeld wurde mir vom Verkäufer versichert, dass der Motor vor ca. einem Jahr neu gemacht wurde (aber nicht vom Verkäufer sondern vom Vorbesitzer). Das der Motor neu gemacht wurde, war für mich das Hauptkriterium, diesen Roller überhaupt erst zu kaufen, da ich technisch nicht so versiert bin um ihn selber zu überholen.
8.10.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich wohne in London und habe von einem indischen Freund ein iPhone zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen, welcher mich darauf hingewiesen hat, dass ich das Telefon mit allen moeglichen Karten betreiben kann, es also keinen Simlock hat. Da ich mit meinem Blackberry sehr zufrieden bin, habe ich mich kurz darauf entschlossen, das Telefon ueber Amazon.de (Amazon Marketplace) in Deutschland zum Verkauf anzubieten, da ich der Meinung war dort einen hoeheren Preis dafuer durchsetzen zu koennen. Ich hatte im Laufe der letzten Jahren ein paar (3-5 Buecher dort verkauft, bin also Privatverkaeufer).
18.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten abend, am 27.8.10 habe ich meinen PKW wegen eines Getriebeschadens per ADAC in eine Reparaturwerktatt speziell für Getriebeschäden( empfohlen von Mercedes) bringen lassen. Da ich selbst in Frankreich lebe , beauftragte ich meinen Vater damit, sich um alles weitere zu kümmern. Es wurden 2 Wochen für die Reparatur anberaumt, was für mich schon ärgerlich war, ohne Wagen.

| 6.9.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im Januar 2006 uns per Internet eine Gartenbank für unsere Terasse bestellt.Diese wurde vom Hersteller bis Bordsteinkante geliefert also vor die Haustür.Jetzt ist diese Gartenbank Mängelbehaftet und wir haben beim Hersteller unsere Gewährleistungsansprüche angemeldet.Der Hersteller ist auch breit die Gartenbank wieder abzuholen will dieses aber nur von der Bordsteinkante also dem Platz der Anlieferung.Ich habe aber das Problem das mann bei uns nur noch sehr schwer an die Terasse herankommt da diese durch einen Zaun seid einigen Wochen nicht mehr einfach zuerreichen ist.Muß der Hersteller die Bank von unserer Terasse abholen oder von der Bordsteinkante? Eine weitere Frage zum Schaden: Die Polster der Gartenbank haben nach 8 Monaten starke Stockflecken.Der Hersteller behauptet das die Gartenbank nicht bei Nässe mit einer Abdeckhaube gemäß dessen Pflegeanleitung abgedeckt wurde oder wenn abgedeckt dann naß.Dadurch sollen die Stockflecken entstanden sein.Wer ist hier in der Haftung? Mitfreundlichen Gruß Gosi
2.12.2006
Hallo ,es geht darum ich habe mein Auto verkauft,Fiat Punto Baujahr 96 ,der verkäufer bat mich es für Ihn eine Woche zu reservieren ,weil er das Auto unbedingt haben möcht ,ich hatte den Tüv bericht ,als ich es kaufte auch nicht bekommen und ohne Probleme es angemeldet bekommen ,nun kam der Käufer und war sehr begeistert gewesen, ich habe nie in dem Wagen geraucht ,sehr gepflegt ,und ich wies ihn auf den bericht vom Tüv hin ,und er sagte wär kein Problem,jetzt ruft er mich manchmal drei mal an und möcht den Tüv bericht den ich doch aber nicht habe ,er war jetzt in einer Werkstatt um Tüv zu machen und möchte für viele Teile die gemacht werden müssen angeblich 600 Euro haben er nahm den Wagen ohne Probefahrt ohne irgendwas zu sehen wie er ist ,sollte wirklich was sein so trifft mich keine schuld ,er nahm es und unterschrieb wie gesehen gekauft ich komme aus berlin ,er aus Neu Brandenburg muß ich dafür wirklich auf kommen er setzt mir eine frist von drei tage es zu bezahlen
4.9.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe privat (an privat) ein Gebraucht-Fahrzeug mit folgenden Eckdaten verkauft: - EU Neufahrzeug - Erstzulassung 07/2018 Dem privaten Käufer war bewusst, dass es sich um ein EU Fahrzeug handelt; dies ist auch im Kaufvertrag angegeben. Nun möchte der Käufer vom Kaufvertrag zurücktreten, da die Werksgarantie (2 Jahre) bereits in 01/2020 ausläuft. Er ist davon ausgegangen, dass die Werksgarantie 2 Jahre nach Erstzulassung (also 07/2020) ausläuft.
28.2.2018
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Wir haben unsere Türen im August 2016 fachgerecht renovieren lassen. Dabei hat die Firma die Türen neu "bezogen" Die ursprüngliche Farbe war dunkelbraun, der Bezug den wir ausgesucht haben ein heller Eiche Ton. Nun nach 1,5 Jahren sieht man deutlich, wie die dunkle Farbe durchscheint.
30.10.2009
Hallo ich habe ein Wohnmobil gekauft. Beim Abholen versagte nach 11 Km die Gangschaltung. Das Fahrzg wurde von mir in eine Werkstadt verbracht und der Verkäufer in Kenntnis gesetzt.

| 19.5.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einigen Wochen habe ich ein Kassettendeck von SONY an eine HiFi-Werkstatt gesendet, um es dort reparieren zu lassen, da das Gerät Kassettenbänder geknittert hat und diese dadurch unbrauchbar wurden. Es wurde mir nach ein paar Tagen "repariert" zurückgeschickt. Nach einen Test bei mir zu Hause trat das ursprüngliche Problem wieder auf (Bänder wurden geknittert), so dass ich es zurück an die Werkstatt schickte.
26.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, vor 1 Monat habe ich einen gebrauchten BMW von einem KFZ-Händler gekauft. Nach 1000 km gab ich den Wagen zu einer BMW-Vertragswerkstatt um eine Inspektion durchführen zu lassen. Dabei wurde festgestellt, dass der Keilriemen angerissen ist & eine Nebelleuchte zu tief leuchtet und ersetzt werden muss.

| 1.7.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, im November haben wir einen Audi A6 Avant Quattro bekommen. Nur zur Info... es ist bereits der 3 Audi mit dieser technischen Ausstattung. Von Anfang an hatten wir mit dem Auto Probleme.
1·34567·10·15·20·22