Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.350 Ergebnisse für „mündlich“

16.12.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Nun habe ich einem Kunden ein mündliches Pauschalangebot gemacht von Kosten 1000-1200 € ohne Material. Der Auftrag wurde mündlich erteilt und die Leistung erbracht.

| 14.12.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Morgen, wie verhält es sich bei mündlichen Vertragserweiterungen ohne konkrete Preisabsprache, wenn zwar ein Pauschalpreis für einen konkreten und sehr detaillierten "Erstvertrag" beiderseitig akzeptiert ausgemacht wurde, aber keine weiteren Absprachen bzgl. der Kosten für die weiteren zusätzlichen Dienstleistungen getroffen wurden? Konkret verhält es sich wie folgt: Es wurde für ein Internetprojekt zwischen dem Auftraggeber und Auftragnehmer mündlich ein Vertrag mit konkreten und detaillierten Angaben zum Umfang der Dienstleistung und der Kosten geschlossen. ... Hierzu gab es - außer mündlicher bzw.
18.9.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Vor Vertragsabschluss hatten wir mündlich mit der Kindergartenleiterin abgesprochen, dass wir unsere Tochter nicht bis um 15:30 Uhr dort lassen werden sondern Sie schon wieder um 13 Uhr abholen werden, dies hat Kindergartenleiterin dann auch mündlich zugesagt.

| 17.1.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Keine 20 Minuten später rief er an und meinte, für die Eigentümer würde es passen und gab mir die mündliche Zusage für die Wohnung. ... Ich habe aber bereits seit 7 Tagen eine mündliche Zusage.
30.6.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Mündlich vereinbart war Materialkosten und tagweise Vergütung der Arbeiter!
14.8.2012
Wir haben den Vertrag mündlich abgeschlossen, es waren zwei Zeugen dabei.

| 4.3.2014
Hallo, folgende Ausgangssituation: - es wurden beruflich Räumlichkeiten in einer Gewerbefläche angemietet - Nachbarn waren eine Yoga-Schule, WCs auf der Etage gehörten zu denen - Vermieter der Flächen baten uns, uns bzgl. der Nutzung mit den Nachbarn zu einigen - mündlicher Austausch: wir testen die Nutzung, setzen dann etwas Schriftliches auf bzgl. ... Schritt 1: Zettel an der Tür, dass die WCs ab sofort nicht mehr zu nutzen sind (Schlüssel haben wir daraufhin direkt zurückgegeben); Schritt 2: Beschwerden bei dem Vermieter führten dazu, dass wir innerhalb des Gebäudes umziehen mussten und nun komplett andere Räumlichkeiten nutzen nun der aktuelle Stand: - Rechnung über Nutzung der Räume und Material lt. mündlichem Vertrag (inzwischen 2. ... Die Yoga argumentieren, dass mündlicher Vertrag wirksam ist und wir es so abgesprochen haben.

| 18.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, bezüglich einer Wohnhausdachneueindeckung habe ich am letzten Freitag, 15.07.2011, einem Anbieter unter Bezugnahme auf das vorliegende Angebot im Verlaufe eines mündlichen Gespräches die Auftragsdurchführung erteilt.

| 19.7.2006
Frage 3 : Wie problematisch ist die reine mündliche Absprache?

| 12.2.2010
Wie kann ich vorgehen, um die zwischen ihm und mir mündlich vereinbarten Zusagen nun auch anerkannt zu bekommen?

| 7.6.2007
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Nach mehrmaligen mündlichen Aufforderungen seitens meines Mannes, daß wir unser Geld haben möchten, passierte nichts, mit dem Hinweis, er könne noch nichts zahlen. ... Dies lehnte er ab, mit der Begründung, wir haben eine mündliche Vereinbarung, nach der er erst zahlen muß, wenn er kann.

| 15.1.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Unsere Vereinbarung wurde mehrfach mündlich besprochen, allerdings nie schriftlich als Vertrag gestaltet.

| 9.5.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Die Preisliste kommt aus dem Internet, die Provision wurde mündlich vereinbart. ... Wir haben zwar kein schriftliches Vertragsverhältnis, allerdings scheint mir meine morgendliche Anmeldung ein mündlicher Vertrag nach BGB, wobei mein Teil die Auftragsausführung und der Teil des Kurierdienstes, die Auftragsvermittlung (so fern vorhanden) darstellt.

| 29.12.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Zwischen einem Steuerberater und einem selbstständigem Buchführungshelfer wurde ein mündlicher Vertrag dahingehend geschlossen und über mehr als 10 Jahre hin durchgeführt, dass der Buchführungshelfer in Höhe des von ihm erarbeiteten Umsatzes bei dem Steuerberater als Arbeitnehmer mit monatlichem Gehalt angestellt war und die Zahlungen der Mandanten dem Steuerberater zuflossen. ... Aktuell stellt sich heraus, dass der Steuerberater entgegen der mündlichen Vereinbarung und entgegen der durchgeführten Gehaltsabrechnungen für den Buchführungshelfer, die Beiträge zur Pensionskasse und Direktversicherung seit meherenJahren ohne Wissen des Buchführungshelfers nicht abgeführt hat. ... Der Steuerberater verlangt nachträglich für logistische Leistungen ein vorher nicht vereinbartes monatliches Entgelt für alle Jahre, in denen der mündliche Vertrag bestand.
22.2.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Es wurde die mündliche Vereinbarung getroffen, dass gegen gewisse handwerkliche Mithilfe des Kollegen ich weitere zusätzliche Ausbildung leiste (Das betreffende GEwerbe ist kein AUsbildungsberuf, also normalerweise wird immer ein Honorar verlangt!). ... Ich möchte diese aber nicht zahlen, da sie Bestandteil des mündlichen Vertrags war, den ich meineseits erfüllt habe.
8.3.2010
von Rechtsanwalt Marcus Beyer
Die Planung ist mündlich erfolgt, anschließend erhielten meine Eltern einen Kaufvertrag, den sie unterschrieben haben. ... Meine Eltern haben bei dem Verkäufer, der mit ihnen die Küche geplant hatte, angerufen und gebeten die mündlich vereinbarte Platte zu liefern.
18.2.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Der Gärtner beruft sich jedoch auf §9 Abs.1 Nr. 4 wonach es ein "mündliches Angebot" gewesen sei.

| 8.12.2008
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Mündlich getroffene Werkverträge sind doch ebenso wirksam wie schriftliche Vereinbarungen, oder nicht?
1234·15·30·45·60·68