Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.264 Ergebnisse für „klausel“


| 31.7.2009
Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Letztes Jahr habe ich gemeinsam mit meiner Schwester einen Vertrag in einem Fitness-Studio abgeschlossen, die Kosten für beide Verträge gehen von meinem Konto ab. Bis meine Schwester vor kurzem unerwartet schwanger wurde haben wir das auch gemeinsam genutzt.

| 7.9.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, habe am Samstag einen Kaufvertrag über eine Couchgarnitur trotz einigen Bedenken im Möbelhaus unterschrieben. Dann haben wir noch eine Anzahlung von 200€ bezahlen müssen. Also wir haben uns eine Couch zu 5559,00 ausgesucht und wollten die finanzieren lassen, aber leider bekamen wir dort eine negativen Antwort zu unserer Finanzierunganfrage.
20.9.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo zusammen ;-) Ich habe für meine Firma ( Dienstleistung) im Jahre 1999 einen Partnervertag über Markennutzungsrechte abgeschlossen der Vertrag ging über eine Dauer von 10 Jahre. Nun habe ich vergessen den Vetrag im Jahre 2009 zu kündigen. Nun steht in dem Vetrag unter § 3 Vertragsdauer,Kündigung. 1.)

| 20.11.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo und guten Tag, meine Frage bezieht sich die Feier zum 50. Geburtstag meiner Frau (gebucht: Juli 2016, Anzahlung 500 Euro geleistet: Anfang Oktober 2016, storniert: Ende Oktober 2016, Geburtstagstermin: August 2017). Kommunikation mit dem Veranstalter (Weinhaus …) per Email.

| 16.3.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Liebe Anwälte! Seit der Einführung des Mindestlohngesetzes verlangen immer mehr Auftraggeber von uns sogenannte Verpflichtungserklärungen bzw. Freistellungserklärungen zur Einhaltung des Mindestlohns zu unterzeichnen.

| 24.6.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, zum 01.04. diesen Jahres habe ich kurzfristig meinen Arbeitgeber und kurz darauf (07.05.) auch meinem Erstwohnsitz (Entfernung 700 km) gewechselt. Nach Rücksprache mit dem Fitnesstudio am 02.03. wurde mir mündlich mitgeteilt, dass eine vorzeitige Vertragskündigung möglich sei, wenn ich den Nachweis für die Verlegung meines ersten Wohnsitzes erbringe. Anfang Mai habe ich meinen Erstwohnsitz umgemeldet, meine andere Wohnung aber als Zweitwohnsitz beibehalten.
22.4.2013
Ein Kunde beauftragt Ende 2011 einen Seminaranbieter mit einer Reihe von Seminaren. Die fest gebuchten Termine verteilen sich auf mehr als ein Jahr. In 2011 und im ersten Halbjahr 2012 werden alle Seminare planmäßig durchgeführt.
28.2.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
V. m. den Eigenschaften einer DVD somit auch keinen Verstoß im Sinne § 309 Ziffer 8b BGB<&#x2F;a> dar.

| 28.2.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
. § 305c Überraschende und mehrdeutige Klauseln (1) Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die nach den Umständen, insbesondere nach dem äußeren Erscheinungsbild des Vertrags, so ungewöhnlich sind, dass der Vertragspartner des Verwenders mit ihnen nicht zu rechnen braucht, werden nicht Vertragsbestandteil. (2) Zweifel bei der Auslegung Allgemeiner Geschäftsbedingungen gehen zu Lasten des Verwenders. § 307 Inhaltskontrolle (1) Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unwirksam, wenn sie den Vertragspartner des Verwenders entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligen.
14.2.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Er beruft sich dabei auf zwei Klauseln des alten schriftlichen Vertrages : 1. ... Nun stellt er diesen Klauseln im alten Vertrag über § 594 a BGB.

| 29.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Er beruft sich dabei auf zwei Klauseln des alten schriftlichen Vertrages : 1. ... Nun stellt er diesen Klauseln im alten Vertrag über § 594 a BGB.
27.7.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, wir versuchen den Verkauf unseres Hauses aus mehr als 800 km Entfernung. Zunächst haben wir in Eigenregie ca. ein halbes Jahr lang über verschiedene Internetportale Anzeigen aufgegeben. Der Erfolg: beinah geklappt.
16.10.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
GutenTag Ich bin seit 25 Jahren Makler und habe nun ein Problem mit dem Kaufanwärter eines Bau-Grundstücks ( 150.800.- € )Es wurde ein Reservierungs &#x2F; Kaufanwärter Vertrag geschlossen der die üblichen Vertragsdaten enthält. Unter einem seperaten Absatz Nr.4 und persönlicher Abhandlung lies ich mir durch eine weitere Unterschrift folgendes bestätigen. Nr.3(letzter Absatz )Der Verkäufer kann die Reservierung aufheben bzw. von diesem Vertrag zurücktreten, falls der Kaufanwärter die zum notariellen Abschuß gesetzte Frist nicht einhält.
5.11.2009
Sehr geehrte Damen und Herren wir haben am 08.10.2013 auf eine Faxanfrage per Fax geantwortet. Wir dachten dass es sich hierbei um eine allgemeine Datenbankabfrage handelt und haben leider das Kleingedruckte )in Englisch) leider nicht gelesen. Nun haben wir am 14.10.2013 eine Rechnung (Datiert 10.10.2013) in Höhe von EUR 1 -- Einsatz geändert am 16.10.2013 14:08:25

| 10.8.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir als kleine Firma haben vor zwei Jahren einen Vertrag über einen Werbeeintrag auf einer Internetseite unterschrieben. Im Vertragstext steht "Laufzeit 2 Jahre". Im Vertragstext selbst bzw. vor der Unterschriftszeile findet sich kein Wort von automatischer Vertragsverlängerung, Kündigung oder Verweis auf AGB etc.
29.10.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben den angehängten Vertrag von einem unserer Auftraggeber vorgeschlagen bekommen und wollen ihn auf seine Rechtsgültigkeit prüfen lassen. Da die Honorare teilweise erst weit in der Zukunft ausgezahlt werden ist uns wichtig, dass der Vertrag nicht später angefochten werden kann und die Honorare verweigert werden. Besonders bei Punkt 2.3: Hier sollen wir dem Auftraggeber helfen Kaufinteressenten für sein Objekt zu gewinnen.
27.10.2014
Folgendes: Wir führen ein Unternehmen, welches sich mit den Anfertigen von Webdesigns beschäftigt. Auch nehmen wir Aufträge entgegen um für den Kunden individuelle Wunschdesigns anzufertigen. Nun haben wir einen Auftrag von einem Kunden bekommen.
1·1314151617·30·45·60·64