Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.178 Ergebnisse für „geld“

12.5.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Problem mit unserem neu geleasten KFZ. Wir haben uns im April ein neues Fahrzeug geleast. Vertragliche Absprache war, dass die letzte Rate des alten Autos im April abgebucht wird (dies hat auch geklappt).
11.8.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo, ich habe am 05.08.2008 eine Küche bei einem Möbelhaus per Finanzierung bestellt. Diesen Vertrag über die Finanzierung kann man laut Vertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Bei dem Kaufvertrag des Möbelhauses ist nichts vermerkt.

| 16.3.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir vermieten unser privates möbliertes Einfamilienhaus in Florida zur Nutzung als Wohnung. Die Mieter verpflichten sich das Haus nach Beendigung der Mietzeit gereinigt zurück zu geben. Bis jetzt hatten wir keine Probleme, viele Mieter bedankten sich für den schönen Aufenthalt in unserem Haus.

| 26.9.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
ich habe Ende 2009 bei Ebay einen PKW (Oldtimer) ersteigert (Auktion, kein Sofortkauf), der sich durch die in der Auktion zugesicherten Eigenschaften "über 9 Monate restauriert", "rostfrei", sowie eine (kurze) Liste technischer Mängel auszeichnete. Auf meine Rückfrage hin hat der Verkäufer mir diese Eigenschaften nochmals schriftlich bestätigt. Der Verkäufer ist eine ltd., die auch so in der Auktion firmierte und 12 Monate Gewährleistung einräumte.

| 19.5.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Ratgebende! Anbei die chronologische Schilderung meines Falles: Am 6.5. habe ich telefonisch eine sog. "Anfahrt" mit einer Reparaturfirma vereinbart, da mein Geschirrspüler nicht mehr funktionierte.
18.3.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, im August 2008 habe ich mit meiner Frau eine Doppelhaushälfte gekauft mit Einzugstermin 15. November 2008. Das Haus hat eine Pelletheizung, dementsprechend auch einen großen Pelletlagerraum (Fassungsvermögen ca. 7 Tonnen).

| 8.5.2006
Ich habe mir am 8.4.2006 einen Mazda 323f gekauft. Preis: 3550 Euro. Letzten Samstag hatte ich auf der Autobahn einen Platten.

| 13.5.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Unsere Gemeinde hat ein großes Grundstück zur Erschließung an eine Landesentwicklungsgesellschaft übertragen, um das alte Gebäude zu entfernen, das Grundstück zu erschließen und in Flurstücke zu teilen und ohne Gewinn wieder zu vermarkten. Am 18.12.1996 kauften wir von dieser Gesellschaft ein Flurstück. Im notariellen Kaufvertrag steht dazu: "Die Gemeinde hat eine Innenbereichsatzung aufgestellt, die noch nicht rechtsverbindlich ist.

| 14.7.2008
Auf einem bekannten deutschen Internet-Marktplatz fand ich im November 2007 einen Oldtimer mit folgender Beschreibung: "Gutes Restaurationsobjekt, komplett, rostfrei". Der gewerbliche Verkäufer bestätigte die Eigenschaften telefonisch und verwies auf seinen peniblen Einkäufer in den USA. Auch auf den vorliegenden Bildern, welche Vertragsbestandteil wurden, konnte ich keinen abweichenden Zustand feststellen.

| 28.4.2006
Hallo, ich habe gestern ein KFZ von einem Händler gekauft. Trotz Überprüfung des Vetrags ist mir entgangen, dass der Händler den Kaufbetrag wesentlich niedriger angegeben hat wie von mir bezahlt und mündlich in Anwesenheit meines Ehepartners vereinbart wurde. Dieses ist mir erst nachher aufgefallen.

| 4.10.2006
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt. Folgender Sachverhalt:Im November 2005 ließ ich mich in einem Vodafone-Shop in Berlin beraten, welche Möglichkeiten es gäbe, um von meinem Laptop aus jederzeit ins Internet gehen zu können. Mir wurde eine so genannte Mobile Connect empfohlen, die mit Hilfe einer ganz normalen Handykarte funktionieren sollte.

| 19.2.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sehr geehrte Damen und Herren, im April 2003 habe ich einen Sportvertrag über 18 Monate abgeschlossen. Im Oktober 2003 hat mein Mann eine betriebsbedingte Kündigung zum 31.12.2003 erhalten. Ich habe mich am 06.10.2003 zum Fitnesscenter begeben und mich mit der Inhaberin alleine darüber unterhalten, ob sie mich nicht aus dem Vertrag nehmen kann, weil wir drei Kinder zu ernähren hätten und wir jetzt erstmal nicht wissen, wie es weiter gehen soll.

| 22.5.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich bekam heute eine Rechnung mit umseitiger Auftragsbestätigung über Anzeigenwerbung mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Der Anzeigenauftrag sieht sehr unseriös aus und ist mir nicht bekannt. Einer meiner Mitarbeiter hat dies unterschrieben, obwohl ich selbst an diesem Tag anwesend war.
22.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
im April letzten Jahres schlossen wir mit einer Firma f. Gartenbau einen Vertrag über das Anlegen unseres Gartens, und zwar über den Bau einer Holzterrasse (ca. 70 qm)und das Anlegen eines Teiches (Loch war schon ausgebaggert)von ca. 80-90 qm. Am 4.

| 17.11.2008
Nach mittlerweile ständiger Rechtsprechung (vgl. nur LG Frankenthal 2 S 450/03; LG Hildesheim 1 S 68/04; LG Dessau 1 S 113/05; Beschluss LG Meiningen 4 S 236/06; AG Bielefeld 41 C 1234/04; AG Büdingen 2 C 639/02; AG Coesfeld 11 C 408/04; AG Geldern 14 C 497/05; AG Grünstadt 1 C 166/03) ist eine außerordentliche Kündigung von Fitnessverträgen immer nur dann zulässig, wenn das Mitglied dauerhaft keinerlei Leistungen des Vertragspartners mehr in Anspruch nehmen kann. ... 7.Darf das Studio die Rücknahme eines zur Nutzung überlassenen und mit Geld-Pfand hinterlegten sog.
20.1.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Der Kunde erhielt von uns anstandslos sein Geld zurück. ... Und wenn die Kunden (zu Recht) sehen, dass die gemachten Zusagen des Vertriebspartners unwahr waren und nur dazu dienten, einen Vertragsabschluss herbeizuführen, dann wenden die sich an uns und wollen von uns das Geld zurück oder fühlen sich von uns über den Tisch gezogen, da ja der Vertriebspartner quasi in unserem Namen auftrat.

| 1.5.2010
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Das ist natürlich Quatsch, da es selbstverständlich war, dass ich dort auch weiterhin Geldspielgeräte mit Gewinnmöglichkeit aufstellen werde. ... Wahrscheinlich hat sie das Geld einfach in die eigene Tasche gesteckt, ohne es in der Buchführung festzuhalten. ... Wäre es in diesem Fall rechtlich zulässig, einen neuen Automaten-Aufstellvertrag mit der Verpächterin abzuschliessen und ihr (anstatt der Pächterin) das Geld auszubezahlen?
30.8.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Ich habe viel zu viel Zeit und Geld darin investiert. ... Am 19.04.2018 habe ich einen Kaufvertrag für den Betrieb mit einem Mitarbeiter von mir abgeschlossen, dass er eine Summe Geld mir bezahlen muss. ... Mir interessierte wirklich damals weder das Geld noch das Leben.
1·25·50·75·8889909192·100·109