Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.235 Ergebnisse für „eigentum“


| 14.1.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Mängel an der Immobilie üblicherweise erst bei Eigentumsübergang/Kaufpreiszahlung in Kraft tritt. ... Probleme direkt nach dem "Einzug" und vor dem eigentlichen Eigentumsübergang abzusichern (z.

| 21.4.2013
Hallo, auf der Suche nach einem Baugrundstück haben wir uns für einen Acker in unserer Nachbarschaft, für den der Bebauungsplan unserers Gebietes gültig ist, einen Katasterauszug ausstellen lassen, um den Eigentümer des Grundstücks zu erfahren.

| 12.3.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Stimmt die Behauptung der Händler, das Sie, da Sie den Fahrzeugbrief haben, automatisch auch die rechtlichen Besitzer sind und das Auto notfalls per Gewalt holen können, da es Ihr Eigentum ist?
5.2.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Die Immobilie wurde uns seinerzeit von einem "Freund" vermittelt bzw. wir wurden ueber ihn mit dem damaligen Eigentuemer und gleichzeitig Bautraeger in Verbindung gebracht.
1.5.2006
Der Mieter wollte den Mietnachteil noch mit dem alten Eigentümer klären. ... Besitz, Nutzen und Lasten gehen allerdings erst mit Auszug des bisherigen Eigentümers (also ca. 4-5 Monate später) auf mich über. 4.
6.2.2013
NIRGENDWO steht die Klausel: Kfz bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von X. 1.Kann ich das Auto ohne Kfz Brief z.B an meinen Mann(Gütertrennung) oder Kumpel verkaufen?

| 27.1.2010
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe einen DVD Festplattenrecorder der defekt ist. Nach einer Internetrecherche hatte ich vermutet, daß das Netzteil defekt ist.
7.3.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Zum 01.08.2002 wurde das Grundstück an einen privaten Eigentümer verkauft, an den auch die Pacht entrichtet wurde. ... Am 31.03.2009 erhielt ich ein Schreiben eines neuen Eigentümers. ... Diesem neuen Eigentümer teilte ich die Kündigung mit.

| 24.11.2008
Im Kaufvertrag standen u.a. folgende Sätze: -Der Verkäufer versichert, dass das Kraftfahrzeug und die Zubehörteile sein Eigentum sind und darauf keine Rechte Dritter lasten. -Der Verkäufer erklärt, dass das Kraftfahrzeug während seiner Zeit als Eigentümer und nach bestem Wissen auch früher -keinen Unfallschaden erlitten hat.

| 26.3.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Im Dez 07 habe ich ein Grundstück direkt vom Eigentümer ohne Einschaltung eines Maklers gekauft, auf dem ich mit Architekt ein EFH bauen werde. ... Ich sprach den Eigentümer daraufhin an auf seine grundsätzliche Verkaufsbereitschaft nur für das Grundstück.

| 23.8.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
(Zahlungen waren laut Eigentümer, immer in bar) 2. ... Ich muss noch erwähnen, dass der jetzige Eigentümer augenscheinlich kein Geld hat und auch von dem von mir zu zahlenden Kaufpreis keinen Euro sehen wird.

| 6.3.2008
Der Energieversorger rechnete seinerzeit, soweit ich das nachvollziehen kann, von ehemaligem Eigentümer zu neuem Eigentümer korrekt ab. - Im Folgenden wurden (ohne Beantragung meinerseits) die monatlichen Abschlagzahlungen herabgesetzt. ... Ich habe seinerzeit Widerspruch eingelegt. - Da auch die angeführten, angeblichen Gasverbräuche in einem Bereich liegen, welche im Vergleich zur vollen Belegung der Mieteinheit vor der Eigentumsübernahme, ungefähr dem Dreifachen entsprechen, regt sich bei mir Unverständnis.
11.6.2012
Person A ist Eigentümer eines KFZ, welches Person B gerne haben möchte. ... Das Kfz wechselt im Dezember 2011 den Besitzer, der Fahrzeugbrief (und das Eigentum am KFZ) verbleibt bis zu Abschluss der Arbeiten vereinbarungsgemäß bei Person A.
21.4.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Der Verkäufer bevollmächtigt den Käufer, ab Übergabe alle Rechte gegenüber der Wohnungseigentümergemeinschaft und dem Verwalter wahrzunehmen, so als sei er bereits Eigentümer. ... Die Parteien sind sich darüber einig, dass das Eigentum an dem in § 1 verkauften Kaufgegenstand auf den Käufer übergehen soll. ... Es werden folgende Grundbuchanträge gestellt: a) das Eigentum auf den Käufer umzuschreiben; b
21.5.2007
Guten Tag, Wir haben im Januar ein Haus gekauft und jetzt entdeckt dass das Wasser von der Kuche in die Wiese versickert. Dass hat man Uns nicht erzahlt beim Kauf. Die Gemeinde weiss das jetzt und fordert Uns auf alle Rohre auf das Gemeinde Kanal an zu schliessen.
18.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich eine Frage zum Energiewirtschaftsgesetz stellen. Zum Sachverhalt: Ich bin Vermieter und habe zu dem zuständigen Versorgungsunternehmen keine vertragliche Beziehung. Das Mehrfamilienhaus (14 Wohneinheiten)besitzt einen E – Anschluss, der aus der Nachkriegszeit stammt und von dem jetzigen Versorger nicht erbaut- und von seinem Rechtsvorgänger übernommen wurde.

| 9.6.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sachverhalt: Meine Tante hat mir vor 10 Jahren u.a. per norariell beurkundetem Schenkungsvertrag u.a. mehrere unbebaute und unerschlossene Grundstücke überschrieben. Als Eigentümer dieser Grundstücke bin ich ohne Einschränkungen eingetragen. Allerdings heißt es im Vertrag: Erwerber verpflichtet sich, den übertragenen Grundbesitz zu Lebzeiten des Veräußerers nicht ohne dessen vorherige Zustimmeng zu veräußern (an anderer Stelle) Erschließungsbeiträge .....die bis zum Tage des Besitzübergangs festgestellt werden ...trägt der Veräußerer.
15.7.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 1998 gab ich bei einem Juwelier einen Stein zur Schätzung ab und habe schlichtweg vergessen ihn wieder abzuholen. Ich sprach zwar mehrfach mit der Verkäuferin im Geschäft, aber es dachte im Laufe der Jahre keiner mehr an den Stein. Durch Zufall erwähnte ich vor einigen Tagen bei der Verkäuferin, dass ich ja auch noch einen Stein in Tresor von dem Geschäft liegen hätte.
1·15·2829303132·45·60·62