Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.090 Ergebnisse für „auftrag“


| 1.12.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Auftrag wurde ebenfalls mündlich gegeben. ... Auftrag wird wieder mündlich erteilt.
7.10.2008
Allerdings habe ich dafür keinen Vertrag mit 1+1 unterschrieben sondern lediglich einen auftrag zur Anschluss und rufnummern-mitnahme. ... Dieser wird aber abgelehnt weil ich diesen auftrag zur rufnummermitnahme unterschrieben habe.
29.10.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hierbei handelt es sich nicht um Werbung für unsere Dienstleistungen oder Produkte (unsere Auftraggeber sind Unternehmen, keine Privatpersonen).
14.12.2010
Ich habe weder einen Auftrag mündlich, noch schriftlich erteilt und ich bin immer davon ausgegangen, dass die Versicherung zahlt, erstens war es ein Wasserchaden, zweitens waren Gutachter im Hause, die eine Manipulation hätten feststellen gemusst und drittens habe ich noch nie in meinem Leben einen Auftrag erteilt ohne nach den Kosten zu fragen. ... Wörtlich hätte ich nicht gesagt ich erteile den Auftrag, aber durch meine Zustimmung zum Anfangen wäre dies das Gleiche gewesen. ... Der Richter meinte danach es sei klar, dass rechtlich von mir Auftrag erteilt wurde.
19.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geeherte Damen und Herren, Ich war vor ca. 4 Wochen bei einem Anwalt, er sollte für mich einen Handelsvertrettervertrag anfertigen. Den Vertrag oder einen Entwurf hab ich dann nach 3 tagen erhalten, dies sollte ich überprüfen und dann an meinem Geschäftspartner schicken um ihn zu unterschreiben. allerdings braucht mein Geschäftspartner etwas länger bis er den Vertrag unterschreibt, da er ihn an seinem Anwalt schicken will. 2 wochen später meldet sich mein Geschäftspartner und teilt mir mit dass dieser Vertrag eine Vorlage aus dem Internet sei. ich hab das selbst überprüft und bin auf viele Seiten gestoßen, wo man GENAU den gleichen Vertrag für max. 10€ oder sogar kostenlos runterladen kann. jetzt stellt mir der Anwalt eine Rechung in höhe von 500 Euro !! Er hat mir einen Vertrag für 500€ verkauft, der normalerweise ca 10€ Kostet.
15.1.2020
| 49,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Wir haben den Auftrag angenommen auf Basis eines normalen Kaufvertrags. ... Ich möchte gerne vom Auftrag zurücktreten. ... Wie komme ich aus dem Auftrag raus ohne Probleme zu bekommen?
11.8.2011
Es hat für mich gearbeitet auf einer Baustelle in Westdeutschland. jetzt hat mir mein Auftraggeber gekündigt und von der Baustelle weg geschickt. ... Ich weiss nur, daß die selben Bauarbeiter aus Polen , die früher in meinem Auftrag da waren jetzt weiter arbeiten. ... Für die Hilfe werde ich gerne einen Auftrag erteilen.
26.7.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Detaillierte Beschreibung wird von uns eingefügt •Einstellung der App im App-Store Der App-Entwickler stellt sicher, dass die in Auftrag gegebene App mit den Anmeldungsanforderungen der einschlägigen App-Storeanbieter wie z.B. ... Weiter regelmäßige Anpassungen an die kommenden Updates werden nach vorheriger Preisabstimmung mit dem Auftraggeber „AG" verrechnet. ... Inhalte für das Impressum und der Datenschutzerklärung sind durch den Auftraggeber „AG" zu liefern.

| 15.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Das Display einer 4 Jahre alten Wärmepumpe blinkt zu gewissen Zeiten nur noch und es lassen sich keine Einstellungen mehr vornehmen. Daraufhin wurde der einzige regionale Kundendienst dieses Herstellers von uns beauftragt den Fehler zu beheben. Er tauschte mit unserem Einverständnis (als Laie geht man ja erst einmal davon aus, dass der Kundendienstmitarbeiter weiß, was er tut) die Display-Platine für 360€ aus.
20.8.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Der Auftrag wird von Herrn Y kurz später telefonisch erteilt.

| 4.2.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Im Dezember 2014 habe ich bei einer Werbeagentur einen Auftrag zur Entwicklung eines Kundenportals in Auftrag gegeben.
2.12.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Das heißt, dass die Entschädigung unter 50% des reinen Tagessatzes liegt) Umfang: es heißt, ich dürfe kein Vertragsverhältnis (weder auf eigene Rechnung noch durch Dritte) mit einem Unternehmen einzugehen, bei dem ich im Auftrag des Auftraggebers tätig war. ... Mit diesem Kunden unterhält mein eigentlicher Auftraggeber die Geschäftsbeziehung. ... Hier liegt m.E. kein schützenswertes Interesse meines Auftraggebers vor.
24.8.2010
Ich wurde darauf hingewiesen, dass noch nicht der gesamte Auftrag abgearbeitet worden sei. Am 15.01.2010 wurde auch der letzte Punkt des ursprünglichen Auftrags erledigt. ... Habe ich nicht durch den Hinweis auf die Förderung in der Vorbesprechung vor der Auftragserteilung deutlich gemacht, dass ich die Förderung in Anspruch nehmen will und diese somit zum Inhalt unseres Vertrags gemacht?
28.11.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der zusätzliche Aufwand für die Firma B könnte man mit maximal ca 400€ beziffern (Ausmessen 1Std, Anfahrt 1 Std, Bearbeitung des Auftrags 1-2 Std) Mit Firma A und B wurde telefonisch vereinbart, dass die Fenster durch den Eigentümer übernommen werden und Firma C die Arbeiten ausführt. ... Fragen: Frage 1: Muss der Eigentümer überhaupt die Fenster abnehmen, wenn Firma A und Firma B den Auftrag zusammen nicht mehr ausführen können/wollen? ... Es war ja abgesprochen, dass beiden Firmen zusammen den Auftrag ausführen.
8.10.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Andere Aufträge musste ich deswegen ablehnen. ... Bitte überweisen Sie den Betrag oder lassen mir nachträglich den Auftrag zur Bearbeitung zukommen.

| 20.10.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wie ist die Rechtslage bei Aufträgen?
11.3.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe auch kein Auftrag wegen Kaufvertrag an die Anwältin erteilt und nichts unterschrieben.

| 3.8.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Nach mehrmaligen erfolglosen Schriftwechsel wegen Terminvereinbarung und Ablauf der drei Wochen ist eine Nachfrist mit folgendem Inhalt dem Auftragnehmer per Einschreiben zugestellt worden: „Für die in Ihrem Auftrag angebotene und noch nicht ausgeführte Leistung setze ich eine Nachfrist bis Freitag, 25. ... Auftragnehmer ist in der selben Branche tätig wie ich selbst als Auftraggeber. Kann die angebotene Leistung durch Auftraggeber selbst ausgeführt werden und dem im Verzug befindlichen Auftragnehmer in Rechnung gestellt werden?
1·1314151617·25·50·75·100·105