Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

345 Ergebnisse für „anzahlung“

14.11.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich habe neue neue Einbauküche bestellt und dafür eine Anzahlung in Höhe von 40% geleistet (hier 475 €). ... Vertrag die Anzahlung in voller Höhe pauschal als Schadenersatz ("für Bearbeitung und begonnene Produktion") einbehalten wird.

| 19.9.2011
Der Gesamtpreis wurde im Kaufvertrag festgelegt und eine Anzahlung von 80% in Bar bezahlt. Die Anzahlung ist im Kaufvertrag schriftlich festgelegt.
2.9.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
anmeldung kosmetikfachschule dortmund 29.3.2005- vorläufige anmeldebestätigung 21.4.2005 erhalten-anzahlung 650.-euro 31.5.2005-aus familiären gründen (Vater an lungenkrebs erkrankt )vorvertrag am 30.6.2005 schriftlich gekündigt-25.8.2005 benachrichtigung von schule : die anzahlung wird nicht zurückerstattet: allgemeine geschäftsbedingungen der schule. habe ich eine chance mein geld wiederzubekommen?
8.4.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Im Juni 2012 verkaufte ich mein Auto zum Kaufpreis von 18.000€,da der Käufer die komplette Summe nicht mit einmal aufbringen konnte einigten wir uns auf eine Anzahlung von 10.000€ und einer monatlichen Rate von 500€ und event.

| 6.5.2010
Vom Kunden wurde nach ca. 3 Wochen eine Anzahlung geleistet, die letztlich aber auch nur 50% der dafür im Angebot vorgesehenen Summe betrug (darauf hatte ich mich telefonisch noch eingelassen). ... - als Entlohnung wurde lediglich die genannte Anzahlung entrichtet, obwohl in dieser Zeit gemäß meines Angebots auch noch eine weitere Zahlung fällig wurde (Abschlag 2). ... Habe ich dann ein Anrecht darauf, die geleistete Anzahlung einzubehalten und ggf. sogar den Abschlag 2 noch einzufordern?
14.2.2019
von Rechtsanwältin Sabine Beckmann-Koßmann
Es gab ein Angebot und eine Auftragsbestätigung mit Bitte um Überweisung einer 20%igen Anzahlung (~6000€). Die Anzahlung haben wir geleistet.
29.8.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben eine Firma die ein KFZ vor kurzem geleast, Anzahlung 12 tsd EUR. ... Was geschieht mit den 12 tsd EUR Anzahlung?
14.2.2007
Es wurden 3500 EUR Anzahlung sowie 8000 EUR Endsumme bei Fertigstellung vereinbart. ... Der Verkäufer verlangt jedoch wider Erwarten 8300 EUR Im Kaufvertrag entdecke ich erst jetzt folgende Diskrepanz: Warenwert 11800 EUR Anzahlung 3500 EUR Endsumme 8000 EUR Der Verkäufer beruft sich auf einen Schreibfehler, und verlangt 8300 EUR, wie aus seiner Sicht damals abgemacht.

| 14.4.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Weiterhin haben wir eine Anzahlung in Höhe von 500 EUR geleistet.

| 19.5.2011
Jetzt will ich mit den verlust der geleistete anzahlung von vertrag zurüktreten, geht das ohne weiteres?

| 10.7.2013
Umgehend (mir liegt die Zustellbescheinigung noch nicht vor, aber die Bestätigung des Erlasses) hat der Kunde mir ca. 1/3 der Summe als Anzahlung überwiesen, und einige wenige Punkte aus der Rechung (ungenau) kritisiert. ... (zu Frage 1) In wieweit kann eine inhaltliche Antwort von mir auf seine Monierung ggf. nachteilig für mich sein - was muss ich noch beachten, außer der Ablehnung einer Anzahlung.
13.9.2007
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Einige Tage später leistete ich im Küchenhaus eine Anzahlung von rd. 600 Euro (30% des KP), hierbei ergaben sich im Gespräch Unstimmigkeiten über den Lieferumfang.
19.12.2019
| 65,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe eine Anzahlung von 10% gleistet (bereits lange vor der eigentlichen Hauptrechnung) aber unser Verhältnis ist nun völlig zerrüttelt.
11.7.2005
Der Verkäufer würde gern einen Kaufvertrag mit mir machen, was natürlich Sin macht, jedoch will er auch eine nicht unerhebliche Anzahlung. Was ist wenn der Mann in der Zwischenzeit die EV ablegt oder seine Frau, wie sichere ich mich ab, damit ich meine Anzahlung nicht verliere.
31.5.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Von der einen Seite hören sie das eine Anzahlung zu leisten wäre von der anderen wieder das die Leistung der monatlichen Leibrente reichen würde.
9.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Deutsche Wärmesysteme KG abgeschlossen und hierfür eine vertraglich vereinbarte Anzahlung geleistet. ... Offiziell haben wir keine Information darüber erhalten, ob diese Anzahlung mit in die Insolvenzmasse eingegangen ist oder nicht. ... Sollte eine Vertragsstrafe unumgänglich sein, kann diese von der bereits geleisteteten Anzahlung in Abzug gebracht werden und wir den Differenzbetrag zur Anzahlung zurückfordern?
18.5.2010
Vertraglich vereinbart, habe ich eine Anzahlung in Höhe von 200 Euro bei Vertragsunterzeichnung sofort geleistet was im Kaufvertrag vermerkt wurde.
11.5.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nach bereits erfolgter Anzahlung von 3.405,01 Euro, wird nun noch eine Restforderung von 2.557,99 Euro verlangt.
1·23456·10·15·18