Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

346 Ergebnisse für „anzahlung“

4.8.2010
hallo wir haben heute einen notartermin............das haus wird per mietkauf gekauft.........es würde eine anzahlung von 2000 euro vereinbart........ wann sind die kosten, die anzahlung,maklergebühren und notarkosten fällig.???????
21.2.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
verfassten der uns den kauf der dhh mit einbauküche sichern sollte. der kaufvertrag beinhaltet datum, verkäufer, käufer, geschrieben ist das oben genannte dhh samt einbauküche zum betrag xxx an uns verkauft wird, wir haben bei unterzeichnung eine anzahlung von 5000 euro an die verkäuferin geleistet die uns auch schriftlich im vorvertrag bestätigt wurde, unterschrift verkäufer und käufer. unser nächster schritt war bei unserem notar einen notariellen vorvertrag aufsetzen zu lassen. den haben wir auch erhalten, die verkäuferin hat ihn nie gesehen. nach eineigen schlaflosen nächten haben wir uns gegen den kauf der immobilie (aus persönlichen gründen) entschieden. dies haben wir der verkäuferin dann telefonisch mitgeteilt, die war, verstädlicherweise, sauer sagte uns aber die rückzahlung der 5000 euro anzahlung zu, sie könne uns das geld aber erst nach verkauf der dhh zurückzahlen. wir willigten ein und meldeten uns einige wochen später wieder bei ihr. die dhh ist inzwischen verkauft jedoch ist nun die verkäuferin, trotz tel. zusage, NICHT mehr bereit die von uns geleistete anzahlung zurückzuzahalen. sie behauptet sie hätte die dhh aufgrund unseres rücktritts und des bevorstehenden winters 10000 euro unter dem mit uns vereinbarten kaufpreises verkaufen müssen. die verkäuferin behauptet ihr wäre durch unsere absage ein finanzieller schaden entstanden und sie hätte ein recht die anzahlung zu behalten (aufgrund des Privat kaufvertrages (vorvertrages) der NICHT notariell beglaubigt wurde sondern lediglich die unterschriften der käufer und der verkäuferin beinhaltet). die verkäuferin ist der meinung das wir froh sein müssten wenn wir ihr nicht den gesamten schaden (minder verkauf) ersetzen müssen. die alles entscheidende frage lautet nun wer ist denn nun im recht ???? wir sind der meinung das wir unsere geleistete anzahlung zurückerhalten müssten... da unseres wissens ein immobilienverkauf doch ausschliesslich durch einen notar rechtswirksam wird ??? ... haben wir das recht unsere 5000 euro anzahlung zurück zu fordern ?
29.3.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
. * Vertragsprozedere Als „Verbindlichkeits-Anzahlung“ überweisen Sie bitte € 100,- an unten stehende Bankverbindung. ... Diese sind eine (Verbindlichkeits-) Anzahlung.

| 21.10.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wert: 4500€, Anzahlung 2500€. ... Ich wollte das Geld zurück, die Anzahlung wird aber nicht erstatet.
28.5.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
(dazwischen lag ein Wochenende) ausgestellte Rechnung über die vereinbarte Anzahlung von 40% (ca. 1.800,00 EUR) mit dem Zahlungsziel spätestens bis zum 09.12. zu zahlen. Die Anzahlung zahlten wir nicht.

| 21.1.2020
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Aufgrund der Entfernung zum Verkäufer einigten wir uns auf eine Anzahlung von 10.000€ und ich erhielt vorab die Fahrzeugpapiere (Brief und Schein) zur Anmeldung des Wohnmobils. ... Der Verkäufer hat von mir eine unterschriebene verbindliche Bestellung und die Anzahlung ich habe den Fahrzeugbrief und Schein (Eigentumsvorbehalt, vollständige Bezahlung....) aber weder eine Bestellbestätigung noch einen vom Händler unterschriebenem Kaufvertrag.
25.1.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Bei einem Termin bei uns Vorort bekamen wir ein mündliches Angebot und sollten 700€ als Anzahlung für das Material leisten. ... Die Herren waren zu zweit und derjenige der sich als Firmeninhaber vorstellte, konnte sich nicht ausweisen, so dass der andere sich auswies und die Quittung für die Anzahlung unterschrieb.
28.10.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
In den Geschäftsbedingungen des Anbieter steht: ....Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und des Sicherungsscheines werden 15 % des Reisepreises als Anzahlung fällig....... ... In den Bedingungen heisst es auch: ......wenn der vereinbarte Anzahlungsbetrag auch nach Inverzugsetzung oder der Reisepreis bis zum Reiseantritt nicht vollständig bezahlt ist, berechtigt dies den Veranstalter zur Auflösung des Vertrages und zur Berechnung von Schadenersatz.

| 20.7.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Anmietung: 25.07.2014 – 28.07.2014 20 Personen Laut Vertrag: "Mehr- Minderpersonen werden berechnet / vergütet mit 30,00 Eu/Tag; Festpreis 2.000 Euro" Anzahlung: 1.000 Euro Restzahlung bis 23.06.2014 Ansonsten keinerlei Hinweis im "Vertrag"-email auf AGBs oder Stornogebühren. ... - Wir sind jetzt 8 Personen. - Darf der Vermieter kommentarlos die Anzahlung von 1.000 Euro einbehalten?

| 6.2.2013
Vereinbart war eine Anzahlung in Höhe von 7.000 €. ... Wenige Tage später überwies ich die Anzahlung in Höhe von 7.000 auf das Konto des Händlers. ... Die Anzahlung von 7.000 Euro ist jedoch seit dem 27.11. nicht auf meinem Konto gelandet.
3.4.2010
Da sie das Fahrzeug noch bis zum 20.04. nutzen wollte, bat sie uns um eine Anzahlung von 500€ die wir am 05.04. zahlen sollten.
25.5.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Er leistete eine Anzahlung in Höhe von ca. 57% des Kaufpreises. ... Kann ich den Artikel ein zweites Mal verkaufen und die Anzahlung einbehalten? ... Ich möchte Sie eindringlich bitten mir Ihren Abholtermin mitzuteilen, da ich sonst den Artikel nochmals verkaufen muss und Ihre Anzahlung für meine Aufwendungen bzw. für Ihre nicht Beachtung Ihren Pflichten einbehalten werde!
12.8.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Dauer des Projektes war auf ca. ein halbes Jahr angelegt und startete offiziell mit einer 15% Anzahlung am Gesamtprojektvolumen. ... Unsere Fragen diesbezüglich: (1) Hat unser Kunde das Recht die Anzahlung zurückzufordern? ... (3) Sollten wir Ihrer Meinung nach die von unserem Kunden angebotene Projektaufhebung schnellstmoeglich annehmen und ihm seine Anzahlung zurückzahlen?

| 4.11.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Anzahlung bekommt sie natürlich wieder weil es ja meine Entscheidung war nicht ihre. ... Aber sie gibt mir nach mehrmaliger Anfrage ihre Kontodaten nicht um die Anzahlung zurück zu überweisen. ... Wenn kein interesse des übernehmers mehr besteht hat dieser keinen Anspruch auf Rückzahlung der Anzahlung.
19.12.2013
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Leasingvertrag:6XXXXX- = 1850,00 EUR Sondersahlung 270,00 EUR Leasingvertrag:6XXXXX-2 = 49.000,00 EUR Sondersahlung 4775,00 EUR Hallo, habe einen Lesingsvertrag 6XXXXX am 02.12.2013 Unterschrieben und an die LG geschickt. Am 12.12.2013 habe ich ein zweites 6XXXXX-2 Leasingvertrag für einen andern Auto auch an den LG geschickt. Ich wollte ja ZWEI Autos Leasen.
24.3.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
wir betreiben eine kleine KOnzertagentur, einer unserer Kunden hat für einen gebuchten Künstler eine Anzahlung geleistet, die Gage wurde im voraus bezahlt, wir haben uns auf ein Ausfall Honorar geeinigt, jetzt soll ich die Gutschrift auszahlen ???

| 12.3.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Nun sollte das Auto geholt werden und ich bin zu dem Gespräch hinzubekommen und habe dort erfahren, daß die beiden Händler meinen Schwiegervater einen Kaufvertrag haben unterschreiben lassen, ihm eine Anzahlung von EUR 3000,00 gegeben haben und er Ihnen bereits den Fahrzeugbrief ausgehändigt hat. ... , sie hätten bereits 5000 EUR Anzahlung von Ihrem Käufer erhalten die dieser vor einer Stunde angewiesen hat etc. ... Wir haben 3000 EUR anzahlung und das Fahrzeug.
26.6.2008
In dem Vertrag wurde mit Vertragsabschluss eine Anzahlung von 25 % vereinbart sowie fünf Wochen Lieferfrist. Nachdem der Auftraggeber die Anzahlung trotz Mahnungen und mehreren Gesprächen nicht geleistet hat, wurde der Vertrag durch den Auftragnehmer lt. vorhanden und durch Auftraggeber gegengezeichneten AGB gekündigt (Bei Zahlungsverzug des Kunden bei mehr als sechs Wochen sind wir berechtigt, ein bestehendes Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer weiteren Frist mit sofortiger Wirkung zu kündigen. ... Anzahlungsrechnung wurde eine Rechnung über die bisher erbrachten Leistungen gestellt (Analyse und Planung der Webseite, Erstellung von drei Webseitenentwürfen, Erstellung von Flashintro).
1234·5·10·15·18