Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

660 Ergebnisse für „anfechtung“


| 20.7.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Anwältin, bzw. sehr geehrter Anwalt. Zur Vorgeschichte: Ich habe über mehrer Jahre ein gemeisames Geschäft mit meinem damaligen Geschäftspartner betrieben, hier wurden gegenseitig Kredite vergeben, Gesellschaftsanteile gegenseitige abgetreten etc. pp. In diesem Zusammenhang habe ich von meinem damaligen Geschäftspartner ein Miethaus privat gekauft.
27.8.2013
Von Argosmedia Ltd., 12 Penton Place, London SE17 3JT,United Kingdom, Korrespondenzadresse: Argosmedia Ltd, Haferkamp 2, D-22081 Hamburg, erhielten wir am 18.6.13 ein Anzeigenauftrag / Faxbestätigung für Druckobjekt: Allgemeine Bürgerinfo gefaxt. Auf diesem Blatt ist im Großformat unsere Firma mit Adresse, Telefon und Internetdaten platziert. Im Geschäftsbetrieb wurde dieses Fax unterschrieben und zurückgefaxt, in der Annahme es handle sich um einen Eintrag im Telefonbuch oder ähnlichem.

| 18.5.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Ihre fachkundige Meinung zu folgendem Sachverhalt. C finanziert ein Fahrzeug bei einer Bank. Dieses Fahrzeug wird von C als Fahrzeughalter versichert und bei den Behörden zugelassen.
16.10.2006
Eine Anfechtung des fehlerhaften Vertrags sei deswegen nicht erforderlich gewesen.
20.1.2005
Ist eine Anfechtung von Schuldanerkenntissen möglich; wenn ja: unter welchen Vorraussetzungen?
16.10.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen / Many thanks and kind regards Privatadresse: Von: Gesendet: An: Betreff: AW: Erinnerung Verlängerung Ihres RSR-Abonnements - Anfechtung, Widerruf und Kündigung Sehr geehrter wir bestätigen Ihnen die Kündigung zum 20.09.20. ... Von: Gesendet: An: Betreff: AW: Erinnerung Verlängerung Ihres RSR-Abonnements - Anfechtung, Widerruf und Kündigung Hallo Serviceteam, ich habe ihnen schon gleich nach ihrer 1. ... Bitte stellen sie im Zusammenhang mit meiner Anfechtung, meinem Widerruf und meiner Kündigung die Zusendung des RSR-Börsendienstes ein.
17.5.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Nach mehreren Gesprächen mit Arcor-Telefonverkäufern erteilte ich am 20.3.2006 Arcor den Auftrag, meinen bestehenden ISDN-Anschluß bei der Telekom zu Arcor zu portieren. Während des Gespräches wurde ich auch gefragt ob ich Arcor-DSL beantragen wolle, was ich mit der Begründung "nein, ich habe schon einen DSL-Zugang" verneinte. Das sei dann kein Problem, meinte der Arcor-Mitarbeiter.
17.6.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, am 31.05.2008 unterschrieben meine Ehefrau und ich einen Mietvertrag über ein Wohnhaus. Das Mietverhältnis sollte zum 01.08.2008 zu einem Mietzins von 1.200 € monatlich (Kaltmiete) beginnen. Bei der Vertragsunterzeichnung waren die beiden Vermieter – Ehepaar B. –, weiter die von den Vermietern beauftragten beiden Makler M1 und M2 und wir als zukünftige Mieter anwesend.
21.12.2013
Anfechtung wegen Irrtums?
16.12.2009
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
kann eine bestellung bzw. ein kaufvertrag, für den § 312d abs.4 nr. 6 gilt, trotz entfall des widerrufrechts wegen geschäftirrtums, d.h. irrtums in der erklärungshandlung angefochten werden?

| 16.10.2005
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Vor zwei Jahren eröffnete mein damaliger Lebenspartner ein Lokal. Am Tag als die Übernahme für das Inventar und die Kaution an den Verpächter bezahlt werden sollte, war auch ein Termin mit dem Brauereivertreter zur Auszahlung des Brauereivertrags vereinbart. Meine Überraschung, dass mein Name als Vertragspartner mit auf dem Kreditvertrag stand - wurden vom Brauereivertreter damit beantwortet, dass eine Auszahlung nur so möglich sei.

| 2.2.2009
Ich habe einen Vertrag mit einem gewerblichen Händler zum Kauf eines Gebrauchtwagens unterschrieben, der neben den Details zum Fahrzeug nur folgende Passage enthält: "Kaufpreis Euro (handschriftlich:) 4450 Die Restzahlung erfolgt am: (dann handschriftlich:) 400 Euro wurden angezahlt. Unter Vorbehalt der dekra-Prüfung." ''''dekra''''-Prüfung bezieht sich auf eine mit der Verkäufer vereibahrte Prüfung des Fahrzeugs durch einen Kfz-Sachverständigen.
16.2.2013
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, leider bin ich einem Abzocker auf dem Leim gegangen. Das sogenannte: Branchenbuch Berlin Medeinverlarg Moritz UG hat es geschafft mir einen unterschriebenen "Vertrag" abzuluchsen (7.2.13). In der Hektik des Alltags habe ich tatsächlich das Kleingedruckte übersehen.

| 21.1.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Auch eine schriftliche Anfechtung nach § 119,120 und 142,143ff BGB ist erfolgt.
14.6.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Anfechtung?

| 13.8.2010
Folgende Situation - Gebrauchtwagen 15.07.10 von Händler als Privatperson gekauft (Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen über Versicherung) - Hauptuntersuchung neu am 15.07.10 in der Werkstatt des Händlers (nur geringe Mängel an Bremse) - wegen defekt an Automatikgetriebe Fahrzeugausfall am 12.08.10 (1300 km seit Kauf gefahren) - Verkäufer lehnt Sachmängelhaftung mit dem Verweis auf Gebrauchtwagengarantie ab - Renaultfachwerkstatt findet nach selber in Auftrag gegebener Fehlerdiagnose weitere gravierende Mängel an Bremsen,Lenkung,Fahrwerk - Verkäufer bestreitet die Mängel - HU Gutachten am 12.08.10 mit der Auflistung aller Mängel - HU Gutachten vom 15.07.10 offensichtlich falsch da Mängel nicht erst nach Kauf aufgetreten sein können - Verkäufer bietet nur Reparatur in seiner Werkstatt des Automatikgetriebes im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie an. - dabei gilt ja die Beweislastumkehr zugunsten des Käufers in den ersten 6 Monaten und alle Mängel müssten kostenlos im Rahmen der Sachmängelhaftung beseitigt werden Ich möchte nun den Kaufvertrag anfechten wegen Betrug bzw arglistiger Täuschung. Dem Verkäufer müssen ja beim Verkäuf die Mängel bekannt gewesen sein. Das Fahrzeug hätte ich ja nicht mit den Mängel zu dem Preis gekauft.

| 4.12.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, vor einigen Monaten hat Crunchfit damit geworben, ein neues Studio in meiner Stadt zu eröffnen. Ich habe davon auf einem Flyer erfahren. Auf dem Flyer steht: "Neueröffnung!!!

| 22.9.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Sehr geehrte/r Herr Rechtsanwalt/in: in einem Mietrechtprozess um einen vermeintlich beschädigten Parkettboden bin ich einen (laut meinem Anwalt unwiderruflichen) Vergleich eingegangen, der eine prozentuale Beteiligung an den Reparaturkosten vorsieht. Dieser Vergleich fand während der mündlichen Güteverhandlung statt. 1. Wie finde ich heraus, ob es sich tatsächlich um einen unwiderruflichen Vergleich gehandelt hat, wenn ein solcher in der Güteverhandlung überhaupt möglich ist?
1234·5·10·15·20·25·30·33