Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.686 Ergebnisse für „agbs“


| 29.9.2011
Da ich seit 4 Tagen (26.09.2011) weder Internet noch Telefon benutzen kann,schreibe ich dies auf meinem Laptop im McDonalds. Ich bin selbstständiger Musikverleger und auf das Netz und Telefon extrem angewiesen. Kabel Deutschland`s Statement : mein Netz mußte bis auf weiteres abgeschaltet werden,da sich in meiner Strasse eine Störquelle befindet,die erst gefunden werden muß.
28.6.2005
Guten Tag, Zum Thema Reservierungsvereinbarung beim Hauskauf möchte ich gern nach der Registrierung die volle Antwort vom 19.10.2004 von Herrn RA Lauer lesen. Ist dies möglich ? Der mich betreffende Sachverhalt entspricht inhaltlich der hier erörterten Reservierungsvereinbarung.
30.7.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Nachdem ich im Mai dieses Jahres Interesse an einem Internet-Zugang bei Kabeldeutschland signalisiert habe, rief mich am 31.05.2008 ein Kundenberater von KD an. Er hat mir das Paket „Internet&Phone“ empfohlen. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht, dass ich in meinem Haus eine ISDN-Telefonanlage mit sechs Analogtelefonen habe.
21.5.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitgeber aus dem Bildungsbereich (GmbH) möchte für eine dreitägige Weiterbildungsveranstaltung mit einem Teilnahmebeitrag in Höhe von Euro 350-400 Euro Stornogebühren im Falle einer Absage der Teilnehmenden berechnen. Wir schlagen die folgenden Fristen und Beträge vor: - Innerhalb von 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung 30 % - Innerhalb von 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung 50 % - Innerhalb 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung 100 % Ist das rechtlich in Ordnung? Vielen Dank für eine Auskunft und freundliche Grüße
18.6.2009
Zwei Wochen später erhielt ich ein Schreiben, indem BASE scheinheilig nachfragte, warum ich denn die Abbuchung zurückgegeben hätte und mir in Aussicht stellte, ich solle nun pro Monat 2,50 € für "manuelle Zahlung" zahlen - dies stände so in den AGBs (ich habe von keiner derartigen Klausel je Kenntnis genommen noch diese unterschrieben).

| 1.2.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Sehr geehrte Anwälte, da wir vertragsfreiheit haben, hätte ich gerne gewusst, ob es theoretisch möglich ist den § 278 BGB vertraglich bei einem Hausmeistervertrag auszuschließen ? http://bgb.jura.uni-hamburg.de/einwand/haftungsausschl.htm Offenbar scheint dies anhand der Analyse der Uni möglich " a) Vorsatzhaftung Allgemein kann die Haftung für Vorsatz nicht ausgeschlossen werden (§ 276 Abs. 3 BGB). Anders ist es bei Vorsatz von Erfüllungsgehilfen (§ 278 S. 2 BGB). .."

| 18.12.2011
AG Leipzig, 19.02.2003 - 09 C 12621/02 O2 schreibt in seinen AGBs bezüglich der Leistungserbringung folgendes: 4.3 Die Erbringung und die Qualität der Mobilfunkdienstleistungen im Empfangs- und Sendebereich des genutzten Mobilfunknetzes können zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten beeinträchtigt sein und zwar a) aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Entscheidungen; b) aus technischen Gründen, insbesondere durch funktechnische, atmosphärische oder geographische Umstände; c) aufgrund von Maßnahmen, die auch im Interesse des Kunden erfolgen, wie z.B.
11.2.2008
Ich habe am 4.2.2008 ein Vertragsformular über den Abschluss eines Hausbauvertrages unterschrieben. Nun möchte ich von der Willenserklärung wieder Abstand nehmen. Momentan ist das Vertragsformular bei einem Vermittler.

| 20.1.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Guten Tag, in Kurzform das Problem: - Wechsel Telefon-/DSL- Anbieter zu Versatel per schriftlichem Antrag Ende 2007 - verbindlicher Termin Ausführung durch neuen Anbieter: 09.01.2009 - seit diesem Zeitpunkt funktioniert weder alter noch neuer Anschluss, Störungsmeldung sofort gemacht - nach vielen fruchtlosen und kostenpflichtigen Telefonaten mit der Hotline per Fax vom 14/01/09 Fristsetzung für einen funktionierenden Anschluß bis 16.01.09 unter Vorbehalt Auftragsstorno - ich wurde am 16.01.09 dann informiert, dass Störung beseitigt wurde - Abends festgestellt, dass dem nicht so ist und neue Störungsmeldung per Hotline - in Telefonat am 19.01.09 wurde mir dann vom Service mitgeteilt, dass aufgrund eines internen Fehlers ein Anschluß neu beantragt werden mußte und der voraussichtliche Zuschalttermin der 30.01.2009 ist Da ich den Anschluß zum Teil geschäftlich benötige und mir der neue Termin auch fraglich erscheint, brauche ich eine schnelle und zuverlässige Lösung. Diese kann ich über einen anderen Anbieter kurzfristig bekommen. Mein Problem / Frage: Ich möchte aus dem laufenden Auftrag herauskommen, und einen andere Lösung wählen.

| 3.3.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe im Jahr 2005 ein Konto fahrlässigerweise nicht mehr mit Geld bedient und zum Teil vergessen, dass noch Abbuchungen dieses Konto belasten. Da ich wo anders ein Homebanking Konto hatte, schickte mir die Bank die Kontoauszüge zu (weil ich sie nicht mehr am Automaten zog).
24.11.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Die AGB des Auftragnehmers habe ich akzeptiert. ... In den AGB gibt es Klauseln zur Gewährleistung und Schadensersatz (Siehe unten). ... Meine Fragen nun: - kann ich auf Basis der vorliegenden AGB bei Nichtbeseitigung des Mangels eine andere Firma beauftragen, um die Mängel zu beheben - und die Kosten dafür dem jetzigen Auftragnehmer mit Erfolg in Rechnung stellen?

| 18.5.2013
Zudem kann ich auch in den AGBs nicht als Bedingung für den Wideruf die Angabe einer Kundennummer /Auftragsnummer finden. In den AGB heißt es „Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. ... Was bedeutet der letzte Satz aus den AGBs?
21.7.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Tag! Ich möchte mein Leasingvertrag überprüfen lassen. MfG Nico

| 19.8.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein Sohn hat ein Vertrag bei einem Fitnessstudio abgeschlossen, hat nach dem Ablauf der Zeit keine Kündigung geschrieben, wir er sagte, vergessen zu schreiben. Nach einem Jahr bekamen wir eine Zahlungsforderung von einem Inkassounternehmen. Das ganze Jahre kam vom Fitnessstudio keine einzige Zahlungsaufforderung oder Mahnschreiben.

| 30.7.2013
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich bin Hausbesitzer und habe am 14.6.2012 eine Heizkostenabrechnung für das Jahr 2011 von meinem Energieversorger erhalten. Der Vertrag mit dem Versorger wurde im April 2011 gekündigt. Die Abrechnung betrifft den Zeitraum 1.1.2011 - 30.4.2011.
14.10.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind der Generalvertreter eines Herstellers aus den USA für Weiterverarbeitungsmaschinen für den Druckbereich. Wir haben eine neue Maschine vom Hersteller gekauft und im März 2008 an einen unserer Kunden verkauft und aufgestellt. In den letzten 6 Monaten traten jedoch immer wieder unterschiedliche Fehler an dieser Maschine auf, die wir zwischenzeitlich behoben haben.
8.6.2007
Hallo, Ich habe ein problem mit cyberservices B.V. Diese firma bucht mir ein betrag von 29,90€ ab und ich nehme diese dienste nicht in anspruch. Ich möchte gerne das sie mir helfen da sauber herraus zu kommen den dieses geld ist natürlich schmerzhaft.

| 24.3.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich biete freiberuflich und in kleinem Rahmen Sprachkurse an, zu denen man sich über eine Internetmaske auf meiner Homepage anmeldet. Auf der Internetseite ist für die Anmeldung ein Haken zu setzen, mit dem man bestätigt, dass die Anmeldung verbindlich ist. Zudem ist vermerkt, dass eine Stornierung bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich ist.
1·15·30·45·5758596061·75·85