Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

419 Ergebnisse für „mandat“


| 31.5.2008
Nach Ablauf würde das Mandat niedergelegt und die Forderung gerichtlich geltend gemacht.

| 3.1.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Als Vermieter einer Wohnung wurde meinerseits gegenüber dem Vermieter SE aus Übernutzung i.H.v. insgesamt rd. 4.800 € geltend gemacht. Sämtliche Schadenspositionen sind nachweis- und belegbar. Das Mietverhätnis, aus dem diese Ansprüche hervorgehen endete am 31.05.2007.

| 7.5.2013
Im März 2010 habe ich nach mehrfacher Besichtigung eine Wohnung gekauft, dies als Schenkung meiner Eltern (ich selbst bin nicht vermögend). Bei den Besichtigungsterminen habe ich mich ausdrücklich zum Grad der Lärmentwicklung in der Wohnung erkundigt (Mehrfamilienhaus): Der Verkäufer betonte die Dicke der Wände und daß man bestenfalls die Kinder der Nachbaren beim Toben, lautstarke Streitigkeiten oder Partylärm hören würde. Beim abschließenden Besichtigungstermin verneinte der Verkäufer unter Zeugen meine letzte und unmißverständliche Frage nach einer eventuellen Hellhörigkeit der Wohnung.
13.11.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Sachverhalt 1.Am 20.5.09 wurde von mir eine Rechnung an die Gegenseite in Höhe von netto 60.000 €, inkl. MWSt. 77.400 € gestellt. Die Rechnung war die Provision für Vermittlung einem Un-ternehmensverkauf.

| 3.2.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe bei einem Rechtsanwalt einen Mandatsauftrag und Vergütungsvereinbarung unterzeichnet.

| 12.2.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wie sich später nach Mandatwechsel zu einem anderen Anwalt herausstellte, hat der vorige Anwalt ausschließlich meine Aufzeichnungen 1:1 umgesetzt, ohne diese durchzuarbeiten.

| 25.2.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein alter Anwalt gibt mich nicht frei (Schlechterfüllung) und leitet u.a. gerichtlich angeordnete Unterhaltszahlungen mehrfach unpünktlich an mich weiter (teilweise Zeitverzug bis zu 15 Tage). Der neue Anwalt kann nicht tätig werden. Beide Anwälte haben bereits miteinander gesprochen.

| 2.8.2008
Von meiner Kanzlei liess ich mir vor Mandatserteilung schriftliche Kostenvoranschläge bzgl. der zu erwartenden Gesamtkosten erstellen.
12.5.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Anwalt ist damit beauftragt Verdienstausfall und Schadenersatz gegen ein Krankenhaus einzuklagen. Aus einer Operation bin ich schon mehrere Jahre arbeitsunfähig krank geschrieben. Nun habe ich erfahren, dass ich nach 78 Wochen arbeitsunfähigkeit einen 1-Jährigen Anspruch auf ALG I gehabt hätte.
21.9.2008
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich habe einem Familienmitglied ein privates Darlehen in Höhe von 10.000,00 Euro gegeben. Um evtl Erbstreitigkeiten vorzubeugen, habe ich einen Notar beauftragt einen Darlehensvertrag aufzusetzen. Die Eckdaten und Bestimmungen habe ich ihm vorgegeben und es ist auch ein recht einfacher Vertrag ohne Besonderheiten herausgekommen.

| 27.2.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Gerichtskosten In den 90-er Jahren hatte ich meinem Ex-Mann 3 Darlehen in unterschiedlicher Höhe gewährt. Inzwischen ist mein Exmann gestorben. Zur Rückerstattung der Darlehen hatte ich einen Anwalt eingeschalten.

| 12.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Darauf hin entzog ich ihm das Mandat und verweigerte ihm seine Anwaltsgebühren, weil er mir mehr geschadet, als geholfen hatte und er mich auch nie über die Risiken seines Vorhabens aufklärte.

| 27.9.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Ich bin mit meinem derzeitigen Anwalt sehr unzufrieden. Ich befinde mich gerade in Trennung mit zwei Kindern. Nach der Umgangsverhandlung vor Gericht kam der Beschluss, der fehlerhaft vorgenommen wurde.

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Folgender Fall: Unser ehemaliger Anwalt A. verklagt uns auf Zahlung einer (nicht besonders hohen) Restsumme aus einer Honorarvereinbarung, die wir aber nicht bereit sind zu bezahlen, da wir mit den Leistungen des Anwalts A. sehr unzufrieden waren, was wir Anwalt A. auch längst mitgeteilt haben. Es geht dabei nicht um den mangelnden Erfolg, denn das fragliche Verfahren läuft immer noch, aber (viel besser) betreut von einem anderen Nachfolgeanwalt B. Vielmehr geht es darum, dass Anwalt A.

| 17.12.2008
Guten Tag, ich habe folgendes Problem. Am 31.10.2008 einen PKW über Ebay verkauft. Der Tachostand wurde hier mit 157.000 km angegeben.

| 25.1.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ex-Frau reichte 05/2009 die Scheidung ein. Im Scheidungsantrag formulierte ihr RA einen umfassenden Verzicht auf Unterhalt. Bei der Verhandlung im Oktober 2009 übersah mein damaliger RA, dieses im Urteil festhalten zu lassen. 04/2010 klagte sie erfolgreich auf Betreuungsunterhalt wegen erhöhtem Betreuungsbedarfs für unseren gemeinsamen Sohn.

| 7.12.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, seit dem Tod meiner Mutter besteht ein heftiger Streit zwischen uns drei Geschwistern über das gemeinsame Erbe. Dabei werden mein Bruder und meine Schwester jeweils von einem eigenen Anwalt vertreten. Meine Frage: Darf der Anwalt meines Bruders meine Schreiben an ihn ohne meine vorherige Zustimmung an die Anwältin meiner Schwester weiterleiten, obwohl dadurch meine Verhandlungsposition geschwächt und meine Strategien der 3.
13.3.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Lebenspartner ist seit November 2007 geschieden. Mit Monat Dezember hat er die Zahlung des Trennungsunterhalts nach Rücksprache mit unserer Anwältin eingestellt. Der Kindesunterhalt wurde für die 9jährige Tochter mit 178 € weitergezahlt.
1·5·10·1516171819·20·21