Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.412 Ergebnisse für „verkauf“

Filter Steuerrecht
21.1.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Nun möchte ich eine dieser Immobilien verkaufen und frage mich, ob ich Grunderwerbssteuer bezahlen muss.
25.7.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Das FA lehnt die Forderung ab, die ja einkommensmindernd wäre, da es nach Auffassung des FA zur Entnahme des PKW und nicht zum Verkauf durch die GbR kam.

| 13.7.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Dieser Verkauf wäre für uns steuerunschädlich, da das Objekt seit über 15 Jahren selbst genutzt wird und die Spekulationsfrist abgelaufen ist. ... Verkauf des Grundstücks mit Zusage für eine Wohnung von 50 qm an den Bauunternehmer? ... Selbst als Bauherr den Bau errichten und die Wohnungen verkaufen?

| 5.6.2011
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Sehr geehrte Damen und Herren Da wir unmittelbar vor der Unterzeichnung für den Verkauf einer Ferienwohnung stehen und ich abweichende Informationen zu der Versteuerung von Veräußerungsgewinnen in diesem Fall erhalten habe, würde ich mich freuen, kurzfristig einen kompetenten Rat in dieser Angelegenheit zu erhalten.
16.8.2007
Ist das Vorhandensein einer (ordnungsgemäßen) Rechnung eine Voraussetzung für die Geltendmachung eines Vorsteuerabzugs im Zusammenhang mit einem innergemeinschaftlichen Erwerb?
19.12.2008
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
In 2007/2008 habe ich einen Teil der Ländereinen verkauft. Der Verkaufspreis lag um einiges unter dem in der Bilanz (seit Jahren fortgeschriebenen) eingestellten Buchwertes der (verkauften) Grundstücke. Jetz teilt mir das Finanzamt mit: 1. dass die Verluste aus Verkauf von Anlagevermögen nicht steuerlich geltend gemacht werden können 2. dass die in der Bilanz aufgeführten Buchwerte für Grund und Boden nicht den tatsächlichen Buchwerten entsprechen, da der Übertragende bereits vor ca. 7-8 Jahren eine Abschmelzung vorgenommen hat, die jedoch bilanziell nie erfasst und wirksam wurde, von der ich bislang keine Kenntnis hatte.

| 29.6.2015
Nach reiflicher Überlegung haben wir uns mittlerweile gegen eine Vermietung und für einen Verkauf entschieden.
11.12.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Derzeit möchte ein Kunde aus der Schweiz, dass ich für Ihn den Wareneinkauf in China abwickle. Demnach würde ich Waren bei einem chinesischen Hersteller bestellen und nach Deutschland einführen. Abnehmer der Ware ist eine Schweizer AG.

| 23.7.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Davon verkaufe ich jetzt ca.3,5 ha) Frage: ´Handelt es sich dabei um Betriebsvermögen oder bereits Privatvermögen ?... Flächen wurden verpachtet (1 Pächter 2. die landwirtschaftlichen Gebäude (Stallungen etc.) wurden 1982 komplett abgerissen bzw. zu Wohnraum umgebaut. 3. 1994 erfolgte der Verkauf des umgebauten Gebäudes einschl. einer Scheune. 4.

| 24.11.2006
Nun wie sich herrausstellte, zählen meine Verkäufe nicht als privat, sondern als gewerblich. ... Jetzt sieht der Fiskus allerdings noch den Verkauf von Plasma Fernseher in Höhe von 7.000 €. ... Hinzu kommt der Verkauf einer APE ( Kraftfahrzeug) in Höhe von 7.000 €(Jahr 2004), den ich selbstverständlich privat verkauft habe sowie im Jahr 2006 ein Auto, den ich nachweislich für einen Freund verkauft hatte. (1700 €) Das Problem ist, dass ich keine Belege mehr habe(Für Plasma, etc.) und somit darüber keinen Nachweis erbirngen kann.
23.7.2018
von Rechtsanwalt Holger Traub
Da Verkäufer und ich uns bewusst waren, dass dieses Haus einen höheren Wert hatte als der Kaufpreis wurde der Gesamtwert im Kaufvertrag mit 60.000 EURO eingesetzt. ... Denn letztendlich habe ich durch den Verkauf einen Gewinn von 36.000 EURO erzielt. Als Zusammenfassung: Kaufpreis der Immobilie 40.000 EURO, Verkaufspreis 77.000 EURO, Schenkung lt.

| 9.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich bin jetzt seit ca. 1,5 Jahren Eigentümerin und möchte die Wohnung verkaufen.

| 24.9.2020
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Hauke Hagena
Nun habe ich besagte Immobilie/Grundstück verkauft und einen Verkaufspreis erzielt, welche mich, zusammengenommen mit dem restlichen Erbe, über den Freibetrag heben würde. Der Verkauf wurde nun natürlich dem Finanzamt gemeldet. Meine Frage wäre nun, ob ich damit rechnen muss, Erbschaftssteuer - basierend auf dem Verkaufswert - nachzuzahlen, oder ob der ursprünglich ermittelte Vekehrswert gilt.
5.12.2019
| 70,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Im Mai habe ich angefangen die Wohnung zum Verkauf über Immobilienportale und Makler anzubieten. Ich habe mich bereits mit dem EKstG und dem Anhang des bmf Zweifelsfragen zur Neuregelung der Besteuerung privater Grundstücksveräußerungsgeschäfte nach § 23 EStG etwas auseinandergesetzt und nach meinem Wissenstand (Quelle: https://bmf-esth.de/esth/2016/C-Anhaenge/Anhang-26/inhalt.html unter Punkt 5.4 "Zeitlicher Umfang....") ist der Verkauf steuerfrei, wenn die Wohnung im Jahr der Veräußerung und den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde.
7.5.2009
-Gelten bei einem Verkauf der Immobilie durch die Ltd. dieselben Fristen wie für natürliche Personen, d.h. ist der etwaiige Gewinn beim Verkauf steuerfrei, wenn die Immobilie länger als 10 Jahre behalten wird?

| 28.7.2006
Der BOD-Verlag selbst verkauft auch nur selten etwas, der meiste Verkauf, der dennoch gut läuft, findet über mich direkt statt aus meinen zum Autorenpreis gekauften Büchern. ... Wenn ich das Buch in einer Druckerei herstellen lasse, mir die ISBN selbst besorge und den Verkauf auch offiziell komplett manage, bin ich dann gezwungen, ein Verlagsgewerbe anzumelden oder ist das alles noch immer als Hilfstätigkeit für meine freiberufliche Schreibtätigkeit zu werten?
15.2.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Wie wird der Wert der restlichen Waren, die wir nicht verkaufen konnten und die zum Teil schon seit Jahren zum Lagerbestand gehörten, in der Steuererklärung angegeben?
24.2.2017
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich möchte nun die Firma auflösen und die Immobilie meinen Sohn als vorgezogene Erbe (Schenkung) übertragen, alternativ käme ein Verkauf an einen Fremden in frage.
1·15·2324252627·30·45·60·71