Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

737 Ergebnisse für „steuerbescheid“

Filter Steuerrecht
12.1.2019
von Rechtsanwalt Franz Meschke
Trotz Aufgabe des Nebenwohnsitzes und Vermietung der Wohnung verlangt die Stadt München in einem neuen Steuerbescheid für das Jahr 2019 die Zahlung einer Zweitwohnungssteuer in der bisherigen Höhe.
5.5.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Daraufhin wurden meine Einkommens-steuerbescheide für 2006 und 2007 durch mein Finanzamt korrigiert.
11.8.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
In der Begründung zum Steuerbescheid gibt das Finanzamt an das es davon ausgeht (trotz Vorlage des anderslautenden Schreibens) dass Anspruch auf Kindergeld in der gesetzlichen Höhe besteht.
27.1.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Das Finanzamt hat vor knapp 7 Wochen, kurz nachdem ich in Urlaub ging, den Steuerbescheid 2005 geschickt.
7.12.2011
Heute nun, erfuhr ich vom zuständigen Finanzbeamten, dass er die Steuerbescheide fertig habe und das Guthaben so geteilt habe, wie Lohnsteuer bezahlt wurde.
28.1.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Wir haben daraufhin Einspruch gegen den Steuerbescheid eingelegt.
25.8.2009
Diese Auffassung wurde auch in den Steuerbescheiden für die Jahre 2004, 2005, 2006 und 2007 von dem Finanzamt vertreten.
5.2.2013
Es wurde seitens des Finanzamtes nie und zu keiner Zeit irgendetwas moniert Nun habe ich einen Steuerbescheid für eine Nachzahlung inkl.

| 29.5.2008
Der Steuerbescheid ist noch ausständig aber man hat uns um eine schriftliche Stellungnahme gebeten.

| 24.9.2013
Ich bin Deutsche, mit einem Schweizer verheiratet. Wir sind beide Rentner. Ich beziehe meine Rente von der Deutschen Rentenversicherung.
23.10.2013
Ich bin vollzeitig berufstätig (selbständig) und Haupternährer unserer 3-köpfigen Familie. Mein Mann ist bereits seit mehreren Jahren verrentet. Unsere 16-jährige Tochter wurde aufgrund psychischer Probleme ambulant und mehrere Monate auch stationär behandelt.
24.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Seit Februar 2002 sind meine Frau und ich bei eBay angemeldet. Zunächst haben wir nur gebrauchte Sachen von unserer Tochter und meiner Frau verkauft. Anfang 2003 haben wir dann fast nur noch Damenbekleidung in Übergrößen - ausschließlich Neuware - verkauft.
31.8.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, habe in der Zeit vom 15.4-27.04.2009 in meinem Garten folgende Arbeiten machen lassen: vorhandenen Bewuchs inkl. 10 - 12 Bäume und Grasnarbe entfernen Brombeeren und Sträuche entfernen und ausgraben, kompletten Garten umpflügen inkl. Einebnen und neu anlegen, Grassamen einsäen, Innenhof herrichten inkl Birke gefällt. Habe es bei der Lohnsteuererklärung angegeben nun habe ich den Bescheid zurück bekommen mit der Erläuterung das diese Kosten zu den Herstellkosten des eigengenutzten Hauses gehören und somit keine haushaltsnahen Dienstleistungen sind.

| 23.4.2020
| 40,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit langem 25% Miteigentümer einer Immobilie und bekam mittels Schenkung vor 8,5 Jahren weitere 50% dazu (mit Eintrag in das Grundbuch). Im notariellen Testament wurden die restlichen 25% an mich vererbt. Der Verkehrswert der letzten 25 % wird sicher zum Zeitpunkt des Erbfalls ermittelt werden.

| 12.3.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich haben uns im Jahr 2005 getrennt. Da er zu diesem Zeitpunkt selbständig war, hatte ich die Steuerklasse 3. Im Mai 2006 hat er von sich aus die Steuerklasse auf die 1 umschreiben lassen.

| 11.7.2013
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Als gewerblicher Verkäufer beziehe ich Waren von privaten Trödelmärkten/Flohmärkten, von deren jeweiligen privaten Verkäufern keine Namen/Adressen bekannt sind und auch keine Quittungen ausgestellt werden. Wie kann dem Finanzamt die Ausgabe steuerrechtlich korrekt nachgewiesen werden?
12.3.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Hallo, Ich habe folgendes Problem bei dem ich dringend hilfe brauche: Mein Ehemann war Jahrelang Selbständig. Er hat vor einem Jahr eine Betriebsprüfung gehabt. Die Prüfung ergab das er ca. 80.000€ nachzalen muss.
1·5·10·15·20·2324252627·30·35·37