Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

378 Ergebnisse für „lebensmittelpunkt“

Filter Steuerrecht

| 28.5.2015
Ich selbst bin verheiratet, habe 1 Kind und meinen Lebensmittelpunkt in einer anderen Gemeinde.

| 6.4.2017
von Rechtsanwalt Pascal Gratieux
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich komme ursprünglich aus NRW und bin nun als Grenzgänger in Baden-Württemberg angemeldet, bin 31 Jahre alt und verheiratet. Ich arbeite für die Schweizer Behörde(Kanton BS) als Angestellter in folgendem System: 7 Tage Arbeit / 7 tage frei. Ich bin gerade stark am überlegen wieder zurück in die Heimat zu ziehen (ca. 600km) und mein Job von dort aus anzutreten.
16.11.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, Wir leben seit ca. einem Jahr in der Schweiz ,ich bin Angestellte und mein Mann ist selbstständig. Mein Mann hat noch ein Haus in Deutschland ,was wir gerne modernisieren lassen und vermieten wollen . Um den vorhandenen Bausparvertrag ,der zur Tilgung der Belastung des Hauses dient ,aufzustocken um modernisieren zu können ,müssten wir wieder einen 2.Wohnsitz in Deutschland anmelden.

| 19.12.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich arbeite seit drei Jahren in einem Staat welcher kein Doppelsteuerungsabkommen mit Deutschland hat. Ich lebe dort, habe dort eine Residenz und bin in Deutschland abgemeldet. Ich habe kein Vermögen und keine Wirtschaftliche Tätigkeit oder Einkommen in Deutschland.

| 9.3.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Guten Tag, ich bin Deutscher und habe Wohnsitz in D. Die meiste Zeit verbrachte ich 2015 auf einem Kreuzfahrtschiff, als selbständiger Biologe, mit einem Arbeitsvertrag einer Agentur aus Monaco (das Schiff fährt unter Bahamas-Flagge). Die 254 Tage Arbeitseinsatz waren jedoch nicht durchgehend, sondern auf 5 Einsätze mit durchschnittlich 50 Tagen verteilt.

| 29.6.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, als ehemaliger Geschäftsführer einer GmbH wurde ich zu einer Bewährungsstrafe (1,5 Jahre auf 3 Jahre Bewährung) verurteilt. Mittlerweile bin ich arbeitslos, lebe von HartzIV und habe eine eidesstattliche Versicherung abgegeben. Die Bewährung läuft noch bis 2008 und die Schuldenbelaufen sich auf ca. 1 Mio Euro (Steuerschulden etc. aber KEINE Geldstrafe).
3.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich (keine Kinder) haben ein Eigenheim in Rheinland Pfalz. Zum 1.10. nehme ich eine neue Arbeit in Nordrhein-Westfalen (Entferung 350 km) an. Meine Frau bleibt hier.
21.3.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hallo, ich bin deutscher Staatsbürger, verheiratet, wohnhaft in Luxemburg und habe eine ETW in Deutschland vermietet. (VuV wird jährlich versteuert) Meine Frau, deutsch, wohnhaft in D,(in gem. EFH) arbeitet halbtags in Luxemburg, keine weiteren Einkünfte in Deutschland. - Zugewinngemeinschaft- Nun beabsichtige ich meine selbständige berufliche Tätigkeit vorerst alleine (für 1-2 Jahre) nach Spanien od.
25.3.2020
| 63,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Sehr geehrte Damen und Herren, ich ziehe Ende des Jahres nach Dubai und habe dort auch schon eine Wohnung gekauft. Nun möchte ich in absehbarer Zeit eine zweite Wohnung in Deutschland kaufen, damit ich unter dem Jahr auch ganz bequem meine Familie und Freunde besuchen kann. In der Wohnung in Deutschland werde ich dann unter dem Jahr, für die Dauer meines Aufenthalts, wohnen.

| 14.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo, gegen mich ist ein nach § 397 AO Strafverfahren eingeleitet worden, weil ich leichtsinnigerweise den 31.05.2010 und auch 31.05.2011 als Steuererklärungsabgabetermin für 2009 und auch 2010 verträumt habe (bis dahin ist alles immer zu "easy" gelaufen). Steuerstraftaten: §§ 370 (1) Nr.2, 149 AO, § 18 UStG Da ich seit dem Dezember 2010 aber im Ausland auf einer privaten Bildungsreise bin und erst im September/Oktober 2011 zurück nach Deutschland komme, befürchte ich nun Schlimmeres (zB. Haftbefehl wg.
28.8.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Ich werde ab September als Angestellter in Brandenburg taetig. Ich bin oesterreichischer Staatsbuerger, verheiratet und habe minderjaehrige Kinder. Der Hauptwohnsitz der gesamten Familie befindet sich in Oesterreich und soll dort auch bleiben.
30.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Frage an Herrn Schroeter Wir leben seit einigen Jahren in einem nicht DBA Land im arabischen Raum und moechten nun ein Haus in Deutschland kaufen und dort in Zukunft leben. Mein Mann wuerde dann versuchen in Zukunft einen Rotationsjob zu bekommen, d. h. 5 Wochen im Ausland und 4 Wochen in Deutschland. Meine Frage ist, wie sieht es steurlich aus, und spielt es eine Rolle, ob das Haus nur auf meinem Namen laeuft und der Wohnsitz meines Mannes vorerst im Ausland verbleibt?

| 18.2.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Sehr geehrter Damen und Herren, es geht um einen möglichen Arbeitsvertrag mit einem englischen Unternehmen ohne Zweigniederlassung in Deutschland. Das Unternehmen kommt aus England und der Arbeitsvertrag wäre nach englischem Recht. Ich selbst bin ledig, 34 Jahre alt, aktuell mit 1.
22.6.2012
Hallo, ich benötige rechtlichen Rat bzw. eine genaue Analyse meiner aktuellen Lage im Hinblick auf die mögliche Zahlung bzw. Nachzahlung von Steuern in Deutschland (nachfolgend als DE bezeichnet) bedingt durch die nicht erfolgte Abmeldung in DE nach Umzug in die Schweiz. Aufgrund temporärer Arbeitsverträge habe ich bisher noch nicht meinen deutschen Personalausweis abgegeben und mich in Deutschland offiziell abgemeldet.

| 21.1.2019
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Guten Tag, ich habe mehrere zusammenhängende Fragen auf einmal. Zum Sachverhalt: Ich bin ungarischer Staatsbürgerin und lebe angemeldet in Deutschland seit 1998, bin aber auch in Ungarn angemeldet, da ich dort auch als selbständige arbeite. Ich bin am letztes Jahr December mit mein Opel nach Ungarn gefahren und da mein Auto ein Motorschaden gehabt.
18.7.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Guten Tag, ich werde ab dem 1.September in eine andere Filiale versetzt. Diese ist 130 Kilometer entfernt von meinem Hauptsitz. Da ich mir in meiner neuen Stadt eine Zweitwohnung nehmen werde, möchte ich gern wissen, wieviel Geld ich vom Finanzamt wiederbekommen kann, da ich noch die Gehaltsverhandlung mit meinem Chef habe.
30.9.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, ich lebe getrennt von der Mutter meines Sohnes (9), der bei ihr lebt in Würzburg lebt. Da ich in Berlin arbeite, habe ich mir den Erstwohnsitz in Würzburg / Bayern und den Zweitwohnsitz in Berlin eingerichtet. Nun soll ich Zweitwohnungssteuer entrichten.
5.10.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Guten Tag ich Arbeite für die nexten 5 Monate in Dubai. Und nun würde ich gerne Wissen ob ich dort schon nach 91 Tagen Steuerfrei bin in Deutschland bin oder erst ab dem 183 Tag. Vielen Dank für ihr Bemühen
1·5·10·1415161718·19