Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.268 Ergebnisse für „gewinn“

Filter Steuerrecht
3.4.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Gewinne aus Vermietung und Verpachtung werden "überzeichnet", da nur ein Teil der tatsächlichen Werbungskosten gegenübergestellt werden kann.
2.12.2006
Die Firma in Malaysia versteuert ihren Gewinn in Malaysia.

| 11.12.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Trotz all dem habe ich diese so korrekt wie möglich in einer Exel Tabelle monatlich geführt: Einnahmen, Ausgaben, Zuwendungen, Raumkosten, Büromaterial … (natürlich nur die Gesamtsumme EA) Letzte Woche war ich damit beim Steuerberater, gab ihm die Exeltabelle und sagte: Schreib es so ab, glaub es einfach, aber bitte versuche nicht es komplett noch einaml nachzurechen (ich muss vielleicht dazu erwähnen, dass das Arbeitsamt – bezugs meiner Einnahmen, Ausgaben, Gewinn – das auch sehen will.
16.12.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Fristsetzung: Mitte Oktober 2009 Ich begab mich daraufhin zur Sachbearbeiterin und erklärte, dass die Verkäufe in meinen Gewinnen 2006+2007 enthalten seien. ... Ende November 09 erhielt ich nun erneut ein Schreiben: Für 2006 haben Sie in Ihrer Gewinnermittlung Betriebseinnahmen i.H. v. ……. erklärt.
23.3.2010
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Weiterhin ist es ja so, dass das Betriebsfinanzamt ja auch den Gewinn geschätzt hatte und auch hierfür einer Aussetzung der Vollziehung stattgegeben wurde, dies auch bei meinem Wohnortsfinanzamt, da dort ja die Einkommenssteuer gezahlt werden sollte.

| 1.11.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Woltle ir halt die Vorsteuerstattugnen aufheben für dieses Jahr um ggf. den Gewinn dieses Jahr minimieren zu können ( liegt auf jeden Fall unter 17500 € ).
29.5.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Anschaffungswert der Wohnungen gesamt -135.500,00 € Verkaufserlös gesamt - 199.900,00 € Nach Abzug nur den Materialaufwendungen und Erwerbssteuern hat das FA einen Gewinn von 23.002,74 € festgestellt.
15.8.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es wurde kein Gehalt an A gezahlt oder Gewinn ausgeschüttet.

| 20.2.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Guten Tag Wir sind ein Schweizer Rentner-Ehepaar mit Wohnsitz Thailand. Wir möchten nun in BW eine ETW erwerben, um die Sommermonate dort zu verbringen. Nach unseren Abklärungen führt dies jedoch automatisch zu einer Gesamtbesteuerung nach Deutschem Recht.
30.3.2017
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Hallo allerseits, meine Situation ist wie folgt. Ich wohne und arbeite seit 2011 bei einem amerikanischen Unternehmen und bin seitdem in den USA ansaessig und steuerpflichtig. Seit 2016 besitize ich auch eine Greencard.
1.3.2010
Um eine (steruerlich) vermögensverwaltenden KG zu gestalten ist es nach §15 Abs.3 Nr.2 eine Option einen geschäftsführenden Kommanditist einzusetzen. Die Vertretungsberechtigung und damit Geschäftsführungsbefugnis des Komplementärs kann meines Wissens nach nicht ausgeschlossen werden (?). Somit wäre eine Generalvollmacht für den Kommanditisten eine Lösung.

| 27.10.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Abend! Ich bitte um Klärung folgendem Sachverhalts: Ich arbeite in Festanstellung (Vollzeit) als Angestellter, und das schon seit über 10 Jahren. Gelegentlich habe ich quasi als Notnagel auch zu Hause (gegen Bezahlung) überwiegend handwerkliche Tätigkeiten für meinen derzeitigen Arbeitgeber ausgeführt.

| 22.10.2009
von Rechtsanwalt Steffen Bayer
In mehreren ESt-Erklärungen (mehrere Jahre hintereinander) wurden Einkünfte aus einer Beteiligung in immer der gleichen Höhe angegeben. Die Einkünfte wurden bei der Veranlagung vom Finanzamt genau so berücksichtigt. Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass die Beteiligung tatsächlich nicht mehr existierte.
3.2.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgenden Fall im Bekanntenkreis und wurde kurzfristig um Hilfe gebeten. Hier die Fakten. Es gibt: __________________________ TEIL1 1.

| 8.7.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bisheriger Zustand: Die Familie ist März 2008 ins Ausland gezogen (zuerst CH dann FL) und hat ihre Eigentums Etagenwohnung vermietet (die Mieteinkünfte unterliegen der beschränkten Steuerpflicht in D). Damit war man auf der sicheren Seite, denn es galt bisher und schon gleich mangels DBA FL-Deutschland: Wer einen Wohnmöglichkeit in Deutschland unterhält ist dort vollumfänglich steuerpflichtig. Es gab noch kleinere Einschränkungen, wenn die Wohnung weniger als 1,5 Stunden Fahrzeit (ca.) weg ist, war es besonders „plausibel" dass die uneingeschränkte Steuerpflicht in D gegeben ist.
5.10.2009
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Ausgangssituation: Ich bin ganz normal als Arbeitnehmer in einer Firma angestellt und beziehe da meinen Hauptverdienst. Meine Frage: Nebenbei (außerhalb der Firma) berate ich einige wenige Geschäftskunden und Freunde bei Ihrem Online Marketing. Ich mache keine Implementierung sondern nur Beratung.

| 15.7.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Das wird häufig gefragt, aber ich habe noch keine Antwort gefunden, die mir vollständig erscheint. Mein Fall: Ich möchte eine Webseite betreiben. Dies verursacht Kosten, die ich privat bezahle.
3.7.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
lebe seit 25 jahre in spanien und zahle da meine steuern. bin seit 2005 auch in deutschland gemeldet,wegen einer ferienwohnung,wo ich 4-6 wochen wohne. habe seit 1995 ein konto bei einer deutschen bank in deutschland wo ich mich lebst 2012 beim spanischen finanzamt angezeigt habe,wegen zinsbesteuerung,habe 8,9,10,bis2011,spanien 4 jahre verjahrung mein zinssteuer nach bezahlt.nun ruft meine bank aus deutschland an und sagt,das ich kein steuerauslander bin,und soll von 2005 die kapitalertragssteuer ca.60000 euro bezahlen. was soll ich machen habe ja schon alles bezahlt. lebe und arbeite doch in spanien. bin ich jetzt steuerauslander ja oder nein. muss ich jetzt die 60000 euro bezahlen. und wird mir jetzt immer die kapitalertragssteuer aubgezogen und muss ich sie auch in spanien bezahlen. was soll ich tun.....
1·15·30·45·4849505152·60·64