Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.316 Ergebnisse für „gewinn“

Filter Steuerrecht
21.10.2012
Guten Tag, ich bin Gesellschafter Geschäftsführer einer UG und sehr viel auf Reisen. Bis jetzt wurden mir die Verpflegungsmehraufwendung mit 6, 12 und 24 Euro vergütet. Jetzt habe ich von einen Kollegen erfahren, das mit einer Steuerpauschalierung von 25% die Pauschalen verdoppelt werden können.
25.9.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Als Notverkauf muss ich mich innerhalb der Spekulationsfrist von einer verpachteten Immobilie trennen, die ich im Zuge einer Umschuldung übernommen habe. Kann ich die angefallen Schuldzinsen von dem zu erwartenden Betrag abziehen? Welche Möglichkeit gibt es, die Belastung zu schmälern?
10.5.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mir 1999 ein Grundstück mit 1.500qm in Mecklenburg-Vorpommern gekauft. Habe danach eine Baugenehmigung erwirkt, obwohl es außerhalb vom B-Plan liegt. Ich habe vor zwei Jahren begonnen das genehmigte Einfamilienhaus zu bauen.
8.6.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin Gesellschafter (50%) und GF einer GmbH. Ich spiele mit dem Gedanken demnächst, meine Geschäftsführertätigkeit bei der Gesellschaft zu beenden und meine Firmenanteile zu veräußern. Mein Ziel ist es, nach Veräußerung meiner GmbH Anteile nach Steuern einen möglichst hohen Geldbetrag (oder Äquivalent) legal in mein Privatvermögen oder ggf. in eine eigene neue Firma/Holding zu überführen.
11.12.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ist ein Verein Vorsteuerabzugsberechtigt bzw. unter welchen Umständen? Gilt das auch für ein Fahrzeug?
4.4.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich möchte eine Eigentumswohnung von meinem Onkel kaufen. Der Kaufpreis (mit meinem Onkel abgestimmt) liegt bei 60.000,00 €. Laut den Banken, die ich bzgl. eines Darlehens kontaktiert habe, beziffern den Verkehrswert bei 85.000,00 €.
14.4.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, beruflich arbeite ich in einem Sanitär-Betrieb und muss daher mit einem Betriebsfahrzeug zu unseren Kunden fahren. Dieses Fahrzeug ist ausschließlich zu Betriebszwecken vorhanden. Seit 2010 besuche ich 3 mal die Woche abends die Meisterschule (einfache Fahrt 18 km entfernt) und darf mit dem selben Fahrzeug kostenfrei zur Schule und zurück fahren.

| 16.9.2011
Sachlage: Ich lebe seit dem 15 Januar 2011 wieder in Deutschland zusammen mit meine Frau und zwei Kinder. Fuer dieses Jahr verdiene nur ich. Ich verdiene meine Geld aber weiterhin als freie Mitarbeiter der auslaendische Firma im Ausland (ausserhalb EU) das sind etwa 2000 Euro im Monat.
10.7.2010
Guten Tag, ich bin Schmuckgestalterin und mache meine Steuererklärung seit Begin meiner freiberuflichen Tätigkeit selbst als EÜR. Die Käufer meiner "Produkte" sind Privatleute; ich erstelle keine Rechnungen. Leider habe ich bei meinem Einkommenssteuerbescheid 2008 das Kleingedruckte vernachlässigt.

| 11.9.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde zum 30. Juni kommenden Jahres aufgrund betriebsbedingter Kündigung aus meinem Arbeitsverhältnis ausscheiden und bekomme dafür im Januar 2012 eine Abfindung. Nun überlege ich mich auch zu diesem Termin selbständig zu machen und ggf.
9.2.2010
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Sehr geehrte Damen und Herren, vorab suche ich einen Anwalt der sich mit dem EU Recht, noch besser mit dem Griechischen Recht auskennt. Da es mir seit langer Zeit nicht finanziell gut geht möchte ich den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Ich möchte ein Call Center in Deutschland gründen und Zeitschriften vermarkten.
12.9.2009
gekauft werden soll eine (nicht selbstgenutzte) vermietete immobilie in Deutschland. hierzu wird auf meine Immobilie in Italien eine Hypothek aufgenommen bei einer italienischen bank. (Beleihungshöhe und Zinsen sind in italien wesentlich günstiger) wie muss ich vorgehen, damit ich die Finanzierungskosten (also Zinsen) steuerlich ansetzen kann?

| 3.10.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, ich bin ein 17-jähriger Schüler und möchte als Affiliate im Internet Geld verdienen. Wäre ich steuerpflichtig, wenn ich in diesem Jahr bspw. ca. 50.000€ verdienen würde bzw. ab welcher Summe müsste ich Steuern bezahlen? Falls ich mit meinen Einnahmen doch steuerpflichtig bin, würde ich gerne wissen, wie hoch die Steuern wären und wie ich die Steuer abführen müsste (bin minderjährig).
22.11.2012
Guten Tag, gehen wir mal davon aus, jemand bekommt 3000 netto pro Monat als „freier Mitarbeiter", ist aber scheinselbstständig, wie sich im Nachhinein rausstellt. Meines Wissens zahlt der Arbeitgeber den Arbeitnehmer und Arbeitsgeberanteil der Lohnnebenkosten nach!? Was passiert mit der bereits entrichteten Einkommenssteuer des „freien Mitarbeiters"?
23.4.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Eine ältere Freundin ohne Internet bittet mich um Mithilfe, eine aussagekräftige Antwort auf folgende Frage zu bekommen: Sie hat 1997 im Senegal (Afrika) günstig ein Grundstück gekauft und 1EFH gebaut, dort über Jahre lange Urlaub gemacht und wollte dort im Rentenalter permanent wohnen. Wegen veränderter Sachlage hat sie vor kurzem das Anwesen verkauft und im Senegal auf Grundlage einer offiziellen Schätzung ordnungsgemäß versteuert. Das Haus war nicht vermietet.
26.7.2007
Seit einigen Jahren lebe ich in Asien und habe hier (Hong Kong) auch ein Konto eroffnet, von dem aus ich Geldanlagen taetige. Aus verschiedenen Gruenden zaehle ich jedoch weiterhin unbeschraenkt zum deutschen Steuervieh. Meine asiatischen Dividendenertraege, Veraeusserungsgewinne, Zinsertraege und Spekulationsgewinne hatte ich auch immer, jeweils in ihrer Summe (jedoch ohne Kontoauszug), dem Fiskus mitgeteilt.
18.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2004 eine kleine Eigentumswohnung für meine Tochter an ihrem Studienort gekauft für 41.000 €. Hinzu kamen Maklergebühren und Anwaltkosten. Nun ist meine Tochter in 2008 ausgezogen und ich habe die Wohnung vermietet, wobei eigentlich 2009 zum ersten Mal ganzjährig Miete angefallen ist.
24.8.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hintergrund: In dem Grundbuch eines Teileigentums stehen Herr XY und Frau PS namentlich als Teileigentümer je zur Hälfte. Dieses Teileigentum ist vermietet. Dem Finanzamt muss eine gemeinsame Steuererklärung eingereicht werden, der Verwalter möchte einen der beiden als Ansprechpartner und ebenso die Stadt Frage: Es werden Mieteinahmen erzielt.
1·15·30·3940414243·45·60·66