Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

644 Ergebnisse für „eltern“

Filter Steuerrecht
10.9.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Frage 2: Um weiterhin eine postalische Anschrift in Deutschland zu halten, wäre es möglich, bei den Eltern einen 2.

| 23.8.2007
Hallo, ich bin 17 Jahre jung und Schüler an der Gymn. Oberstufe und möchte gerne meine erlernten Kenntnisse im Programmieren und Erstellen von Internetseiten kleineren Firmen anbieten. Natürlich müsste ich hierzu auch eine Rechnung stellen.
29.10.2019
| 63,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Meinem Sohn gehört bereits die Hälfte des Hauses durch Übertragung von mir auf ihn in 2018 Jetzt will mein Sohn die andere Hälfte auch erwerben Eigentümer ist mein EX Mann Wir waren 12 Jahre verheiratet und mein Sohn lebte in unserem Haushalt Wird mein Sohn in diesem Fall von der Grunderwerbssteuer Zahlung befreit ?
3.4.2009
Ich habe zwei Töchter, die eine Studiert seit 2006 in Würzburg und hat dort eine Wohnung. Die zweite Tochter ging 2006 auf die Boss um ihr Abitur nachzuholen und studiert seit 2008. Meine Frage lautet nun.

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich habe von meinem Vater vor mehr als 10 Jahren die ihm gehörende Hälfte eines Grundstückes nebst darau stehedem Haus übertragen bekommen. Die andere Hälfte gehörte meiner Mutter, die mir ihre Hälfte vor 3 Jahren übertragen hat. Ich meinerseits möchte das Grundstück an meinen Bruder verkaufen.

| 14.3.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, als deutscher Staatsbürger lebe und arbeite ich selbständig hierzulande. Meine Frau (ausländische Staatsbürgerin, Nicht EU) hat über 20 Jahre hier als Angestellte im öffentlichen Dienst gearbeitet. Seit 3 Jahren arbeitet sie an einer Universität in ihrer Heimat, einem Nicht-EU-Land, hat einen 2.
18.3.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, meine ExFrau und ich sind geschieden und wir haben eine 2 Jahre junge Tochter die bei Ihr lebt. Sie arbeitet nun Vollzeit und das Kind betreut den ganzen Tag ihre Mutter die in Rente ist und aus Ungarn kommt. Nun fordert von mir meine ExFrau ein Betrag von 175 Euro im Monat sog.

| 17.7.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Hintergrund wären meine Eltern, die vor 6 Jahren mal selbständig waren und wegen hoher Aussenstände damals Insolvenz anmelden mussten. ... Natürlich unterstützen mich meine Eltern. ... Ich denke das Finanzamt legt mir absichtlich Steine in den Weg um Rache zu nehmen, wegen der Insolvenz und noch vorhandenen Steuerschuld meiner Eltern.

| 30.10.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt liegt meiner Frage zugrunde: Bis zum Jahr 2010 habe ich allein in O in einer abgeschlossenen Wohnung (ca. 41 qm) im Zweifamilienhaus meiner Eltern miet- und kostenfrei gewohnt und auch in der Nähe gearbeitet (ca. 10 km von O entfernt). ... Die Wohnung unseres gemeinsamen Hauptwohnsitzes in O wurde uns von meinen Eltern weiter miet- und kostenfrei überlassen. ... Ab dem 1.1.2015 möchten mir meine Eltern die Wohnung nun nicht mehr kostenfrei überlassen, sondern zu ortsüblichen Konditionen vermieten, da sie nach Eintritt in den Ruhestand auf zusätzliches Einkommen angewiesen sind.

| 27.3.2015
Rechtslage: In Deutschland ansässige Eltern, die ihr Kind in Deutschland (oder EU/EWR) auf eine Privatschule schicken, die gewisse Qualitätsanforderungen erfüllt, können 30% des Schulgelds, max. 5000 €/Jahr als Sonderausgaben absetzen, wenn die gleichen Eltern ihr Kind auf eine gleich qualifizierte Privatschule in der Schweiz schicken, geht das nicht, weil die Schweiz nicht in EU/EWR ist und dortige Dienstleistungen nicht steuerbegünstigt sind (BFH X R 3/11). ... Meist merken die Eltern das aber nicht, weil das von den Wohngemeinden oder -kantonen direkt übernommen wird.
20.1.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Nach eingehender Recherche der Vermögensverhältnisse der Eltern nach dem Tode der Mutter stellte ich fest, dass ich nach dem Versterben meines Vaters Erbschaftsteuern zahlen müsste,da die Freibeträge überschritten sind. ... Die Konten führten meine Eltern getrennt auf eigenen Namen nur mit Bankvollmachten. Meine Eltern lebten in Zugewinngemeinschaft.

| 4.5.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Meine Frau und ich leben die überwiegende Zeit des Jahres, also mehr als 183 Tage in Vietnam. Dort haben wir ein großes Haus und unseren Lebensmittelpunkt. Wir vermieten dort gelegentlich Zimmer an Touristen, was in der Saison ca. 500 € mtl. einbringen kann.
6.1.2020
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Hallo ich habe folgenden Fall zu klären: Ich wohne 37km von meinem Arbeitsplatz entfernt. Dafür erhalte ich meine Pendlerpauschale. Nun hat sich mein Lebensmittelpunkt durch eine neue Bekanntschaft auf einen 150km von der Arbeitsstelle entfernten Ort verschoben.

| 9.4.2015
- Direkt vor weg, geringes Gebot für eine grobe Einschätzung. Ich erwarte nicht zu detaillierte Antworten ! - Guten Tag, Ich würde gerne wissen ob eine doppelte Haushaltsführung für mich -wahrscheinlich- anerkannt werden würde.
11.6.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Im Januar 2014 habe ich als Zwischenloesung (nach meinem Doktorandenstudium in europaeischen Ausland) kurzzeitig bei meinen Eltern in Deutschland gewohnt, allerdings nicht in Deutschland gearbeitet. Ich komme nur fuer etwa 3 Wochen im Jahr nach Deutschland zu Besuch und nutze dann mein altes Zimmer in der Wohnung meiner Eltern.
7.3.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage zum Sachverhalt wie folgt: Seit dem Jahr 2007 habe ich meinen Eltern monatlich 200,- € Zuschuss zum Lebensunterhalt gezahlt; ich wohne bis dato mietfrei im Haus meiner Eltern.

| 10.5.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Folgende Situation entsteht: - ich muss mit den Eltern für jedes Kind Verträge mit monatl. ... "einfach so" Dinge tun wie Verträge mit Eltern abschließen?
13.9.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Die Einliegerwohnung würde dann nach Fertigstellung von meinen Eltern zur Miete bewohnt werden, die Hauptwohnung von meiner Frau und mir. ... Der Hintergrund ist hier, dass ein Grossteil des Grundstückes von den Eltern verwendet werden wird und wir zwar die grössere Hauptwohnung bewohnen, allerdings von bspw. den Gartenflächen keinen Gebrauch machen werden.
1·5·10·1314151617·20·25·30·33