Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.804 Ergebnisse für „deutschland“

Filter Steuerrecht

| 15.4.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben im Mai 2013 ein Haus gekauft, welches umfangreich saniert/modernisiert wurde, mit großem Anteil an Eigenleistung durch uns. Während der Umbauphase (bis Feb. 2014) behielten wir unsere bisherige Mietwohnung bei. Von August 2013 bis Oktober 2013 sind wir regelmäßig 2-3 mal pro Woche nach der Arbeit zum Haus gefahren, um nach Feierabend gleich dort arbeiten zu können und dann dort zu schlafen.
15.2.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Über dieses Onlinebüro sollen zukünftig importierte Handelswaren aus Südamerika (Kolumbien) sowie Ostasien (Thailand und Indien) in Deutschland angeboten werden. ... Durch das Informations- und Wissensmanagement Zoll Dresden wurde mir bereits mitgeteilt, dass mein Ehemann für die Einfuhr nach Deutschland u.a. eine schriftliche von mir ausgestellte Vollmacht benötigt. ... Zum Abschluss geht es mir noch um den zu zahlenden Beitragservice an ARD, ZDF Deutschlandradio (GEZ).
27.1.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Bei seinem Deutschlandbesuch Ende Dezember sollte er die inzwischen bestellten Trauringe mitnehmen. ... Aber der Beamte bohrte weiter und wollte wissen ob diese Hochzeit in Deutschland stattfinden sollte. Ich konnte ihm sofort bestätigen, daß mir keine Hochzeit weder in der Verwandschaft noch im Freundeskreis in Deutschland bekannt war.

| 3.6.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die Finanzdirektion Kanton Zürich erläutert in ihrem Merkblatt für deutsche Grenzgänger, dass die echte Grenzgängereigenschaft besteht, wenn "eine tägliche Rückkehr vom Arbeitsort in der Schweiz zum Wohnort (Lebensmittelpunkt) der erwerbstätigen Person in Deutschland zumutbar ist bzw. effektiv erfolgt".
16.2.2016
Ich weiß bereits, dass ich aus dieser netto Rechnung die Umsatzsteuer hier in Deutschland abführen muss, wegen dem Reverse-Charge-Verfahren und diesen Steuerbetrag dann aber gleich wieder in der Umsatzsteuervoranmeldung geltend machen kann, sodass quasi plus/minus null entsteht.
29.5.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Nun da ich mein Wohnsitz im Ausland habe, aber in Deutschland beschränkt steuerpflichtig bin, habe ich für dieses private Veräußerungsgeschäft eine Einkommenssteuererklärung bei dem zuständigen FA Neuköln in Berlin am Februar 2014 eingereicht.
8.3.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Guten Tag, ich bin bei einer Unternehmensberatung beschäftigt, die mich regelmäßig auf längere Einsätze zum Kunden schickt. Während dieser Zeit wohne ich in der Regel im Hotel. Bei einem Einsatz, der sich auf fünf Tage die Woche beläuft, ist die Sache für mich eigentlich klar: hier müssen die gezahlten Verpflegungsmehraufwände versteuert werden, wenn das Projekt in den 4.

| 20.6.2018
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Wir verwenden eine Betriebssoftware, die eigens für uns modifiziert wurde und entrichten hierfür eine umsatzabhängige Lizenzgebühr. Die Software darf vertragsgemäß ausschließlich in unserem Betrieb verwendet werden. Die Hersteller-Firma ist im Ausland ansässig.

| 22.6.2019
| 32,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich hatte war 2016 das ganze Jahr bei einem Arbeitgeber ganz normal sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Neben dem Arbeitslohn hatte ich Einkünfte aus Spareinlagen, die entweder freigestellt vor abgegolten waren. Weitere Einnahmen hatte ich nicht.

| 1.4.2007
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, 1. Ist ein Darlehen von der Steuer absetzbar oder nur die Zinsen? Der Darlehensgeber muss die Zinsen als Kapitalerträge versteuern und der Darlehensnehmer kann die Zinsen von der Steuer als Sonderausgaben absetzen - richtig?

| 12.2.2011
Ich habe als enger Mitarbeiter (Angestellt auf 400.- Basis) eine Vollmacht erhalten, um den Inhaber und Geschäftsführer während seiner länger anhaltenden Abwesendheit durch Krankheit zu vertreten. Vollmacht lautet: Ich bevollmächteige xy, mich für die Dauer meiner Erkrankung in allen Belangen der Firma wie Verträge,Rechnungen,Bestätigung von Zahlungseingängen usw., zu vertreten. Eine weitere Vollmacht lautet: Ich erteile xy die Vollmacht, die Firma und damit meine Anteile zu 100% zu verkaufen.
23.5.2017
von Rechtsanwalt Christian Korthals
Guten Tag, Mein mittlerweile Ex-Mann und ich haben am 15.07.2009 ein Haus erworben. Nach der Trennung hat mein Ex-Mann mir am 18.08.2014 seinen hälftigen Miteigentumsanteil des Grundstücks nebst Auflassung notariell übertragen. Jetzt bin ich am überlegen das Haus in den nächsten Jahren zu verkaufen oder den Mietern einen Mietkauf anzubieten.
16.12.2011
Erst im August 2011 ist mir aufgefallen, dass das Finanzamt die Zinseinkünfte so besteuert, als sei ich in Deutschland steuerlich ansässig.

| 6.2.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Einnahmen über kundenspezifische Programmierungen in DE Das ist der m.M.n. einfachste Fall: ich baue jemand aus Deutschland eine Website/Software in dessen Auftrag und stelle der Person / dem Unternehmen eine Rechnung mit 19% Umsatzsteuer aus.

| 11.1.2008
Guten Tag, gibt es fuer beschraenkt Steuerpflichtige Deutsche die im nicht-europaeischen Wirtschaftsraum ansaessig sind und die zur Einkommensteuer in D veranlagt werden (Einkommen aus Immobilienvermietung in D)einen Einkommensfreibetrag? A. fuer Deutsche Staatsangehoerige in Singapur B. fuer Deutsche Staatsangehoerige in den USA Und zuletzt, werden beschraenkt Steuerpflichtige zum Solidaritaetszuschlag herangezogen? Vielen Dank

| 14.6.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, sicher ist Ihnen die Kryptowährung „Bitcoin" ein Begriff. Da sich diese Zahlungsform immer weiter verbreitet, so kann man bei machen Onlineshops und auch schon in dem ein oder anderen Restaurant damit bezahlen. Natürlich ist auch das Spekulationsgeschäft ein wichtiger Punkt bei dieser Währung.
24.2.2014
Dann bat ich einen Bekannten von Deutschland aus anzurufen.

| 24.4.2019
| 98,00 €
von Rechtsanwalt Franz Meyer
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Wissenstand: Beim Verkauf von Anteilen an einer GbR kann der Kaufpreis vom Verkäufer mit einem reduzierten Steuersatz versteuert werden. Der Vorteil kann aber nur einmal im Leben und nur wenn der Kaufpreis in einer Summe gezahlt wird. Dabei stellen sich mir die Frage, wie die Verteuerung im Fall der Ratenzahlung zu erfolgen hat?
1·15·30·45·60·75·88899091