Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

691 Ergebnisse für „2007“

Filter Steuerrecht
28.5.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
In 06.2004 fragte ich beim Finanzamt noch mal nach und man sagte mir, dass bis 2007 nichts passiere und dann neu entschieden werde. Ich solle mich 2007 melden.

| 24.4.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Genaue Bemessungsgrundlage gemäß §8 Abs. 2 Satz 2 und 3 EStG Wert Fahrzeug: 30.000€ Entfernungskilometer vom Wohnsitz zur Arbeitsstätte (einfache Fahrt) 300 km. Wenn ein Dienstwagen auch für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte genutzt werden kann, erhöht sich der pauschale Wert des geldwerten Vorteils für jeden Entfernungskilometer um weitere 0,03% des Listenpreises. Für den Monat x waren es 4 Fahrten und für den Monat y 1 Fahrt.
22.1.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Hallo! Ich bin selbstständig tätig und habe kürzlich einen Einkommensteuer-Vorauszahlungsbescheid für 07 vom Finanzamt erhalten, in dem aber nur die gekürzte Entfernungspauschale ab dem 21. km als Btriebsausgaben berücksichtigt wurde. Ich bin jedoch der Meinung, dass diese neue Regelung des §9 II EStG nicht gerade verfassungskonform ist und überlege dagegen vorzugehen!
28.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sowohl beim damaligen Neubau als auch beim Umbau erhielten meine Eltern eine Eigenheimzulage (noch bis 2007).
10.8.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
2) FRAGE FIRMENGRÜNDUNG (Einzelunternehmen) Wenn doch nicht nach Brasilien gehen und ich noch dieses Jahr ein Einzelunternehmen in Dtl. gründe, kann ich mit Kosten, welche noch in 2007 im Gewerbe anfallen, meine Steuerlast für die Abfindung reduzieren?
28.2.2011
Im Jahre 2007 wurde die Grundsteuer im Rahmen einer Wertfortschreibung und Neuveranlagung rückwirkend auf den 01.01.2003 von 90,19 auf 147,99 festgesetzt.

| 11.7.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Verehrte Anwälte Ich bitte um Bewertung des folgenden Sachverhalts: März 2007: Erwerb einer Dachgeschoßwohnung für 235.000 Euro mit meinem Lebensgefährten, davon Eigenkapital 85.000 Euro, Kredit 100.000 Euro, KfW 50.000 Euro, alles hälftig aufgeteilt.
26.4.2006
Sollten wir uns darauf einlassen, so wären doch dann eigentlich 2007 die Rechnungsfristen verstrichen und eine Begleichung der Rechnungen könnte er dann doch nicht mehr verlangen?
6.7.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In der Jahresbescheinigung 2007 meiner Bank habe ich festgestellt, dass der Wert der neuen StatoilHydro Aktien als Dividenenertrag in Höhe von 11.159 EUR in Zeile 33 der Anlage KAP auszuweisen ist (Kurswert 4.7.2008: 9.826 EUR). ... Meine Steuererklärung 2007 habe ich noch nicht abgegeben. ... Die Aussichten auf eine aktionärsfreundliche Auslegung der grotesken Regelung sind trübe: Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat in dieser Sache 2004 und noch einmal 2007 gegen einen klagenden Anleger entschieden und keine Revision zugelassen.
25.7.2006
Hallo 2007 erhalte ich eine Abfindung in Höhe von 120.000€. Ansonsten liegen 2007 keine weitere steuerpflichtige Einkommen vor.Durch die " Fünftelregelung " beträgt die LST ca.8.160 €.( Lst-Klasse III - verheiratet - Tabelle 2005 ) In 2007 erwarte ich aber ca. 22.000€ Arbeitslosengeld. Wie sieht dadurch die steuerliche Belastung in 2007 aus ( Progressionsvorbehalt ) Vielen Dank Neher
15.6.2010
von Rechtsanwalt Florian Würzburg
Sachverhalt Ein kleiner Handwerksbetrieb veräußerte 2 Produktionsbereiche an einen anderen Unternehmer, der diese Produktionen in seinem eigenen Unternehmen weiterführt. Die wesentlichen Betriebsgrundlagen wurden übergeben, d.h. Produktionsausstattung, Kundenstamm und Know-how zur Fortführung der Produktion.

| 24.10.2013
Für Rechnungen an eine GmbH für Lieferungen und Leistungen in 1997 - 1998 wurde die Vorsteuer beim F-Amt geltend gemacht (Soll-Versteuerung). Für diese Verbindlichkeiten wurden Teilbeträge an den Lieferanten (Ist-Versteuerer) bezahlt, letztmalig im Dez 2004. Der Restbetrag steht noch als Verbindlichkeit in der Bilanz der GmbH.
16.4.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Im Jahr 2007 erhielt ich eine Jahresbruttorente von 15265 €. Mein Ehemann hatte 2007 ein Jahreseinkommen von 53635 €. Muss ich als Rentnerin für diese Rentenhöhe eine Steuererklärung für 2007 abgeben?

| 5.3.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Guten Tag, ich habe im Dezember 2006 für das Jahr 2007 die Anlage U unterschrieben. ... Im Mai 2007 haben mein Ex-Mann und ich uns geeinigt (dies wurde von unseren beiden Anwälten vertraglich festgehalten), dass u.a. kein Unterhalt mehr gezahlt werden muss und in 2007 das Realsplitting keine Anwendung mehr finden kann.... Das ist mir bekannt, aber ich habe ja im Mai 2007 bereits erklärt, keinen Unterhalt mehr zu erhalten.
17.9.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe diesen Verlust jedoch in meiner Steuererklärung für 2007 nicht geltend gemacht. ... Das Finanzamt hat mich korrekt beschieden, daß der Verlust bereits 2007 hätte geltend gemacht werden müssen. ... (Die Bescheide für 2007 und 2011 sind rechtskräftig.)
19.3.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Am 29.12.2009 wurde mir mitgeteilt,dass meine Zahlung für 2007 auf meinen Antrag hin gestundet wird. Diesen Antrag habe ich nie gestellt. am 05.03.2010 bekam ich die Steuerbescheide für 2007 und 2008. Die Fälligkeit meiner Nachzahlung in Höhe von 2800 € für 2007 wurde auf den 17.05.2010 terminiert.
1.4.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Freiberufler F ist von Juli 2005 bis März 2007 für Unternehmensberatung U in einer Bank B Vollzeit als Berater tätig. ... Bis Dezember 2007 schreibt F monatliche Rechnungen mit ausgewiesener MwSt. an U. U bittet F ab Januar 2007 die Rechnung direkt an ein Partnerunternehmen S zu stellen.
27.8.2007
Wie errechnet sich jetzt mein Einkommen aus Vermietung fuer 2006 und mit welchen Folgen fuer 2007? ... Wie sieht es dann mit dem Steuerjahr 2007 aus, darf ich den Verlust von 1.500 EUR dann auch weiter in das Jahr 2007 uebertragen und damit meinen Ueberschuss fuer 2007 mindern?
1·5·89101112·15·20·25·30·35