Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

394 Ergebnisse für „vater“


| 23.5.2014
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich, im Jahre 1935 in Deutschland geboren und deutscher Staatsbürger, habe die Vaterschaft meiner im Dezember 1990 in Santo Domingo/ Dominikanische Republik geborenen Tochter über einen deutschen Notar hier in Deutschland anerkannt. ... Die immer noch ledige dominikanische Mutter, zur Zeit in Spanien lebend, hat diese Vaterschaft in der Deutschen Botschaft in Madrid bestätigt und ebenfalls eine entsprechende Einverständniserklärung unterzeichnet.
30.12.2008
Verurteilung wegen schwerer Körperverletzung in 08/1999 – Strafmaß: 6 Monate Freiheitsentzug auf 2 Jahre Bewährung + Geldstrafe Tilgungsfrist BZR 10 Jahre, d. h. 08/2009 01/2003 Geburt eines Kindes (Kindesmutter Deutsche) – kein gemeinsames Sorgerecht, nicht verheiratet, Vaterschaftsanerkennung über Jugendamt Die Kindesmutter hat in 2008 bestätigen müssen, das der KV sich um das Kind kümmert und seinen Unterhalt bezahlt.

| 18.6.2007
Monat) eine Vaterschaftserklärung vorzubereiten bzw. einen übersetzten frauenärztlichen Nachweis der Schwangerschaft beizubringen. (Man sieht ja nicht zwangsläufig das Sie schwanger ist und das von mir) Wie und wo würde man diese Vaterschaftserklärung aufs Papier bringen?
30.8.2011
visa, vorgeburtliche vaterschaftsannerkennung?
22.2.2014
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sie ist von meinem Sohn schwanger,er ist bereit die Vaterschaft anzuerkennen.
30.8.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
visa, vorgeburtliche vaterschaftsannerkennung?
8.8.2018
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Im März 2018 bekam er die Nachricht, dass sein Vater in seinem Heimatland schwer krank war und er ihn wahrscheinlich nur noch das letzte Mal sehen würde. Aufgrund dessen hatte er sich entschlossen, seinen Vater vom 16.03.18-16.04.18 zu besuchen.

| 19.10.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Mama(55) ist eine Behindert Person mit grad von 80. Sie hat Nierentransplantation gehabt und hat verschieden Krankheiten. Jobcenter hat schon eine Gutachten gestellt und gemäß ärztliche Gutachten Sie ist nicht arbeitsfähig und kann nicht arbeiten.

| 25.4.2009
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich möchte mich heute mit folgendem Anliegen an Sie wenden: Zuerst zur Situation: 1) Meine Frau und ich sind vietnamesische Staatsbürger und leben seit über 20 Jahren in Deutschland, beide berufstätig (meine Frau seit über 10 Jahren, ich seit 16 Jahren). Wir besitzen beide (unabhängig voneinander) die Niederlassungserlaubnis. Unsere Tochter ist in Deutschland geboren und ist Ende März 2009 14 Jahre alt geworden.
5.8.2008
Die Kinder erhielten deutsche Staatbürgerschaft, da Ehemann (und somit Vater) Deutscher ist.
1.10.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Frau , Kenianerin, Anfang 30, macht Ausbildung im Hotel, hat ein 9 jährige als Kind , seit 2015 in Deutschland und verheiratet mit einen deutschen Mann der nicht Vater des Kindes ist, Kind wurde nicht von ihm adoptiert und das Kind ist auch Kenianerin .

| 23.11.2017
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Der Vater hat das Sorgerecht für den Sohn und meine Freundin ein Besuchsrecht einmal pro Monat.
20.6.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Meine Freundin möchte unbedingt, dass das Kind mit ihr und seinem Vater (ihrem Mann) aufwächst.
9.1.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sein Vater ist tod.

| 22.10.2012
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Mein Englischer Vater und meine deutsche Mutter(geschieden, berentet) und 2 Schwestern wohnen in der BRD.

| 14.8.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Malek Shaladi
Danach möchte sie ihre 2 Töchter (14 & 15) per Kindernachzug nach Deutschland holen (die Kinder möchten dies auch und der Vater der Kinder, bei dem sie noch leben, hat jetzt auch sein Einverständnis gegeben).
25.3.2011
Zu den Eltern (seit ca. 25 Jahren geschieden): Mutter: Litauerin mit Wohnsitz in Litauen, Vater: Deutscher Staatsangehöriger vor ca. 18 Jahren per Spätaussiedleraufnahmeverfahren nach Deutschland eigereist.
7.9.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
–Meine Nichte wohnt ebenfalls in Deutschland, ist noch nicht volljährig, hat eine ausgeprägte Bindung zu seinem Vater –Mein Bruder hat einen sehr beanspruchten Beruf (Bauingeneuer) –Ein Start-Up hat bereits das Interesse für die mögliche Einstellung gezeigt.
1·5·10·1516171819·20