Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

911 Ergebnisse für „frau“

30.5.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr/Frau Anwalt, es geht um Ausländerrecht und Abschiebekosten.
26.5.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Ich (leiblicher Sohn meiner Mutter, geb. 1974) lebe in Deutschland seit 2001 mit Frau und Kund (alle russischer Staatsangehörigkeit; Niederlassungserlaubnis für Deutschland).

| 16.8.2012
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Ich war damals nicht bereit mit meinem Kind und einem Neugeborenen in das Frauenhaus wegzugehen. ... Ich will, dass er auszieht oder ich gehe ins Frauenhaus. ... Bekomme ich am 10.09.2012 eine Niederlassung, wenn ich mich sofort, also z.B. heute in das Frauenhaus gehe?
17.2.2020
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich habe ein Frau aus Sambia kennen gelernt.

| 5.10.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
AufenthG mehr 10 Jahren .Ingesamt ich leben BRD 25 Jahren ,ich haben ein Job mit meine Frau Verdien 2600€ Netto Miete 800€ Kindergeld 582€ Grüsen Ermessenseinbürgerung nach § 8 StAG zu unterscheiden. 2.
8.8.2018
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Einige Wochen später bekam er eine Mahnung von der Wohnungsgemeinschaft, dass seine Frau sich abgemeldet und seit mehreren Monaten die Miete nicht bezahlt hatte, obwohl er ihr monatlich weitere Zuschläge gab.
1.7.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Sehr geehrte Dame oder Herr, unser Au-Pair Mädchen aus Russland möchte ab diesem Oktober ein Master-Studium in einer anderen Deutschen Stadt aufnehmen. Sie hat bereits den Studienplatz zugesagt bekommen und eine Zulassung von der Ausländerabteilung der Universität sowie ein dementsprechendes Einladungsschreiben erhalten. Ihr derzeitiger Au Pair Aufenthaltstitel ist gültig bis Mitte Oktober (also noch in den Zeitraum des Studienbeginns hinein) und sie wollte ihn nun entsprechend in unserer Stadt um die bevorstehende Studienzeit von zwei Jahren verlängern lassen.

| 8.1.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe hier folgende Frage: Besteht eine Möglichkeit der Verlängerung des Aufenthaltserlaubnis für meine Mutter auf die weiteren 90 Tagen im Falle der Kauf einer Immobilie im Bundesrepublik Deutschland? Meine Mutter ist russische Bürgerin und möchte ihre Töchter mal 6 Monate im Jahr anstatt der erlaubten 3 Monate besuchen. Daher wäre eine Überlegung sie an dem bereits gekauften Haus in Deutschland beteiligen zu lassen bzw. notariell einen Anteil an Sie zu übertragen.

| 17.9.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen/Herren, Ich komme aus nicht EU-Land (asien). Habe in 2006 einen Masterstudiengang an der TU absolviert. Danach bin ich in einem anderen Studiengang immatrikuliert und habe dementsprechen einen weiteren Aufenthaltserlaubnis zweck Studium bis 10.2007.
6.10.2008
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Jahr 2001 kam ich (Ausländerin, nicht EU) nach Deutschland zwecks Promotion, die ich im Jahr 2007 erfolgreich absolviert habe. Seitdem habe ich mich überwiegend in Deutschland ohne große Pausen aufgehalten und bin hier angemeldet. Während der Promotion habe ich als WiHi gearbeitet und später bekam ein Stipendium.

| 12.3.2017
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Sehr geehrte Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, zunächst schildere ich Ihnen unseren Fall: Ich, deutscher Staatsbürger, und er, ursprünglich aus Jemen (auch momentan auf dem Pass) lebt und arbeitet aber in Istanbul mit einer Aufenthaltserlaubnis. Wir möchten nun endlich ein gemeinsames Leben führen, und haben uns nach etlicher Recherche für eine Heirat in Dänemark entschieden, da die Formalitäten um einiges geringer sind, als die in Deutschland bei einer gleichgeschlechtlichen Ehe. Seine Einreise wird mit einem Schengen-Visum erfolgen.
21.2.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Sehr geehrte Damen und Herrn, ich erhoffe mir eine klärende Antwort zu folgendem Sachverhalt zur Argumentationsgrundlage gegenüber dem AA: Meine Freundin, aus Chile, hat sich vom 12/2008 bis 12/2009 mit einem Au Pair Visum in Deutschland aufgehalten. Dieses Visum wurde am 01/2010 in ein Sprachkursvisum nach §16 Abs.5 bis 03/2010 geändert (Aktuell B1 Niveau). Verlängerung bis 06/2010 voraussichtlich möglich.

| 23.5.2016
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin deutscher Staatsbuerger und habe eine russische Freudin. Sie lebt seit September 2013 in Deutschland und hat momentan ein Studienvisum, welches noch bis 2018 gueltig ist. Sie hat damit ein Psychologie-Studium begonnen.

| 24.1.2013
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Sehr geehrte Rechtsberater, ich suche hier heute Ihre Hilfe für eine Freundin mit folgender Situation: Sie lebt als nicht-EU-Ausländerin seit 2004 in Deutschland. Zunächst 1 Jahr als Au-pair, dann 2 Jahre mit Sprachkursvisa. Dann bekam sie 2 Jahre lang so genannte Fiktionsbescheinigungen nach §81 Absatz 4 AufenthaltsG .
5.3.2009
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin kasachischer Staatsangehörigkeit und lebe in Deutschland seit fast 8 Jahren. Am 12 Februar dieses Jahres habe ich mein Studentenvisum (§16 Abs.1 AufenthG) für ein Semester verlängert. Am 16 Februar hatte ich das Kolloquium und habe die mündliche Prüfung bestanden.
18.10.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Vater hat für eine Bekannte eine Verpflichtungserklärung abgegeben. Sie sollte einen deutschkurs besuchen. Das war Juni.Da es damals kein kurs war, bekam sie eine 3 monatigen Visum.

| 7.5.2012
von Rechtsanwältin Ariane Hansen
Sehr geehrte Damen und Herrn, ich hoffe sie könne mir ein paar Ratschläge zu meinem Problem geben. Meine Verlobte ist Ukrainerin und wir wohnen schon seit 1 Jahr zusammen in der Ukraine, ich selber bin Deutscher. Ich bin hier in der Ukraine schon seit 2 Jahren auf Montage (kann auch Bewiesen werden, genaus wie das zusammen Leben in gemeinsamer Wohnung).

| 6.8.2010
Seit 23 Jahren lebe ich in BRD und seit 7/2010 besitze ich Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG,ich bin Türkische Staatsangehörige.Mit dieser neueste Aufenthalstitel darf ich ja wie früher in alle Schengen Länder einreisen bis zu 3 Monate.Wie ist denn überhaupt die Regelung in andere Länder z.b. nach Rumänien oder nach Bulgarien,die sind ja nich in Schengen aber in EU.Darf ich in diesen Länder für kurze zeit einreisen ohne Visa?Früher musste ich Visa beantragen für Bulgarien und Rumänien.Was für mobilität bringt mir dieser neue Aufenthaltstitel?Was ist wenn ich andere EU Land niederlassen möchte und Aufenthalt beantrage?
1·5·10·15·20·25·30·35·40·43444546