Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

937 Ergebnisse für „einreise“

5.12.2009
Hallo Ich bin Deutscher und seit 1986 mit einer Brasilianerin verheiratet.1994 sind wir zusammen mit unserem Sohn(heute 16J. und deutscher Staatsbuerger) nach Deutschland gezogen und ein Jahr spaeter bekam meine Frau die Aufenthaltsgenehmigung.2003 sind wir nach Brasilien zurueck gegangen.Jetzt wollen wir wieder nach Deutschland zurueck und haben erfahren das die Aufenthaltserlaubnis meiner Frau erloschen ist.Inzwischen haben wir uns getrennt und leben in Scheidung. Meine Frage:Kann meine Frau die Aufenthaltserlaubnis bekommen und in Deutschland leben,auch wenn sie von mir geschieden ist? Und wenn ja,wie muss sie vorgehen?
6.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Freundin (Russin) und ich (Deutscher) werden dieses Jahr heiraten und danach nach Deutschland umziehen. Stellt es fuer ihr Visum\Aufenthaltserlaubnis ein Problem dar, dass ich zwar ueber eine ausreichend grosse Wohnung verfuege aber als Student noch kein eigenes Einkommen habe? Waere es meiner Freundin nach der Hochzeit moeglich in Deutschland zu arbeiten( Es steht bereits eine gut bezahlte Stelle in Aussicht)?
1.4.2010
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin bosnischer Staatsbürger, lebe aber in Deutschland ununterbrochen seit 1987. Hatte ständigen Wohnsitz in der DDR erhalten und eine Deutsche geheiratet. Seit dem Jahr 2000 bin ich geschieden und habe Sorgerecht für das gemeinsame Kind bekommen.

| 17.1.2020
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich möchte eine Verpflichtungserklärung für meinen Bruder abgeben, der sich in Jordanien befindet, damit er nach Deutschland kommt zwecks Studium, ich muss also ein monatliches Einkommen in Höhe von 2370€ nachweisen, was ich nicht habe, eine Freundin würde mir aber mein Einkommen aufstocken und mir den Fehlbetrag monatlich als Geldschenkung überweisen. Kann ich dann diesen Betrag bei der Ausländer Behörde als Einkommen geltend machen?

| 2.12.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend möchte ich Ihnen unsere Situation im Detail kurz Schildern um dann anschließend zu meinen Fragen zu kommen: Ich bin Deutscher Staatsangehöriger, meine Ehefrau ist brasilianische Staatsangehörige. Ich lebte knapp 4 Jahre in Brasilien und habe meine Frau dort kennengelernt. In Brasilien lebten wir bereits schon 1 Jahr zusammen.
4.3.2007
Hallo, ich bin seit 2003 in München ansässig und arbeite bein einem Autohersteller. Ich bin italienischer Staatsbürger und habe eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung. Meine Frage bezieht sich auf meine Freundin.
12.2.2019
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgende Situation: Meine venezolanischen Schwiegereltern sind aus Venezuela für 3 Monate bis Anfang März zu Besuch. Aufgrund der aktuellen politischen Lage in Venezuela, der hohen Kriminalität und Versorgungsknappheit möchten wir Sie gerne etwas länger hier lassen, zumindest temporär bis sich die Situation in Venezuela besser einschätzen lässt. Ein weiterer Grund ist, dass der Pass meiner venezolanischen Frau seid über einem Jahr abgelaufen ist und Sie seid zwei Jahren darauf warten einen Termin bei der venezolanischen Botschaft für eine Verlängerung des Passes zu bekommen - ohne Erfolg.
3.3.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Hallo, mich beschäftigt folgende Frage: Ich bin Deutscher und meine Freundin ist Peruanische Staatsbürgerin. Sie lebt seit zwei Jahren in Italien. Sie ist damals legal nach Europa eingereist (Touristenvisum) und arbeit dort nun illegal im Pflegebereich.
14.10.2009
Hallo.Mein Freund kommt nächsten Monat zu mir aus Israel ohne Visum für 2 Monate,danach möchte er nicht zurück nach Israel,sondern seinen Freund im Spanien besuchen und danach aus Spanien gleich wieder zu mir nach Deutschland wieder Visumfreij für 2-3 Monate fliegen.Darf er das machen ohne das er ein Visum dafür braucht?

| 5.12.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im Vorstand eines gemeinnützigen eingetragenen Vereins, der eine mehrgruppige Kita in NRW betreibt ("Elterninitiative"). Wir würden gern eine polnische Frau, die einen sehr guten Draht zu Kindern hat, in einem Umfang von 8-10 Wochenstunden beschäftigen. Sie hat keine pädagogische Ausbildung und würde daher nur zusätzlich zum Stammpersonal in "Stoßzeiten" eingesetzt werden, z.B. um beim morgentlichen Anziehen, beim Mittagstisch oder bei Ausflügen.
21.6.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hi, folgender Fall: Ich, ausländischer Bürger eines EU-Lands, wohne ununterbrochen in Deutschland seit 13 Jahren, seit 6 Monaten arbeitslos, neulich Stelle gefunden in meiner Heimat, Stelle ist am 01. Juli anzutreten, Ticket für meine Hinreise am 30. Juni buchte und zahlte die Firma, Arbeitsvertrag zunächst auf sechs Monate befristet, wird leistungsabhängig verlängert.
3.3.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Hallo, meine Verlobte wohnt in Serbien und wir wollen ein Heiratsvisum beantragen. Sie darf ja immer in den letzten 180 Tagen genau 90 Tage in Deutschland sein. Frage: Wenn wir das Visum beantragt haben und die Bearbeitung läuft, darf sie dann dennoch nach Deutschland kommen oder muss sie in Serbien bleiben bis sie das Visum hat?
29.7.2018
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Als Verein möchten wir eine Gruppe aus Tansania zu einem Seminar (Kampfsport) einladen. Für das Visum benötigen sie die Einladung incl. Verpflichtungserklärung zur Kostenübernahme nach §§ 66 bis 68 AufenthG Der Bundesrepublik Deutschland.
21.1.2010
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Guten Tag!Ich bin deutsche Statsangehörige. Mein Verlobter kommt sus dem Ausland,er hat hier eine Aufenthaltsgenemigung bekommen,aber nur auf dauer des Sprachkurses hier.Heiraten können wir noch nicht,da mein Scheiungsverfahren(mitlerweile schon 7 Monate) noch nicht durch ist.Nun möchten wir warten und bis dahin um eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen er einen weiteren Sprachkurs besuchen. 1.Frage:Bekommt er eine 2.Aufenthaltsverlängerung ?
16.8.2005
sehr geehrte Damen und Herren, Ein Bekannt von mir kam erst 1993 nach Deutschland und hatte damals mit unwahren Name und Geburtsdatum als Asyl in Karlsruhe beantragt. Er besitzt schon seit 9 Jahren Duldung. Jetzt wollte er mit einer EU Staatangehörigin heiraten.

| 22.10.2010
Sehr geehrter RA, ich habe folgendes Problem: Ich bin österr. Staatsbürgerin und lebe seit Sept.2008 in Deutschland. Zusammen mit meinem Lebensgefährten habe ich 3 Kinder und 3 weitere aus 1.
12.7.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren, mir liegt inhaltlich und zeitlich eine sehr dringende Frage am Herzen. Ich habe eine Firma die im Handelsregister eingetragen ist und sich mit der Vorbereitung, Durchführung, Betreuung und Ausübung in eigenem und im fremden Namen von Bauvorhaben beschäftigt und beschäftigen kann. In diesem Zusammenhang habe ich in den letzten Jahren (2008/2009) mit einem polnischen Unternehmen auf Werkvertragsbasis einige Projekte abgewickelt.

| 23.1.2006
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich 24, bin als 9jährige mit Familie nach Deutschland eingereist. Nach paar Jahren bekam ich die Aufenthaltsbefugnis und musste alle 2Jahre verlängern. Ich habe hier den Schulabschluß absolviert und habe danach auch gearbeitet, manchmal auch nicht, da diese kleine Stadt nicht sehr viele Arbeitsplätze zu verfügung hat.
1·5·10·15·20·25·2829303132·35·40·45·47