Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.044 Ergebnisse für „artikel“


| 8.10.2007
Als Begründung haben wir eingegeben, dass der Artikel neu eingestellt wurde, wg. geänderter Artikelbeschreibung. Wenn man jetzt den Artikel aufruft steht dort auch "0 Gebote" und "Artikel wurde wiedereingestellt" mit einem Link zum neue eingestellten Artikel. ... Erst über 2 Wochen nach Aktionsablauf und nachdem der neu eingestellte Artikel verkauft war, hat er uns angeschrieben mit der Aufforderung den Artikel herauszugeben.

| 15.9.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hintergrund: In der Artikelbeschreibung des Mainboards mit Prozessor steht neben technischen Fakten: „Wurden ersetzt wegen Systemwechsel auf Intel; alles voll funktionsfähig und keine Fehler bis zum Ausbau. (…) Privatverkauf, daher keine Garantie oder Rücknahme" Exakt einen Monat nach Erhalt der Ware eröffnet der Käufer ohne vorigen Versuch der Kommunikation ein Ebay Verfahren mit folgendem anhängenden Text: „Ich kann dieses Board nicht einmal bis zum Aufruf des BIOS bringen. ... Da ich nie neue Artikel sondern gebrauchte, weit unter meinem Anschaffungswert, verkaufe, wird sich das Finanzamt wohl kaum interessieren. ... Ich glaube dem Käufer dass der Artikel defekt ist, bin mir aber sicher dass der Defekt in der langen Zeit in der das Board und der Prozessor beim Käufer waren geschehen sein muss (4 Wochen bevor er einen Schaden monierte).
7.4.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Ich habe auf folgenden Artikel (7602449712)bei Ebay geboten, und war auch Höchstbietender. Am Donnerstag, dem 23.03.06 erhielt ich dann von Ebay die Mitteilung, das mein Gebot gestrichen wurde, da der Artikel nicht mehr zum Verkauf stünde. ... Am Abend habe ich Ihn dann noch mal per Email über Ebay kontaktiert, worauf er wieder nur behauptete der Artikel sein defekt.

| 5.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich möchte natürlich ungern in Vorleistung treten, da die Preisdifferenz zum ersteigerten Artikel durchaus beträchtlich sein kann. 2. Wie ist der Betrag anzusetzen, wenn der Artikel als gebraucht ersteigert wurde, jedoch trotz intensiver Suche nicht am Markt verfügbar ist, sondern nur als Neuteil zu einem sehr hohen Preis.
14.4.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Tag,habe bei einer Auktion geboten.Beim 1.mal wurde die Auktion einen Tag vor ablauf beendet und zeitgleich wieder eingestellt.Ich fragte den Verkäufer,ob es sich nochmal lohnt zu bieten,oder ob er den Artikel einen Tag vorher wieder entfernt.Worauf Er schrieb"wird der preis nicht erzielt kommt er wieder raus.Also bot ich wieder,und Ich war höchstbietender als er den Artikel wieder (wie er geschrieben hatte)aus der Auktion.Laut meiner Kenntnis habe ich mit ihm einen Vertrag.Ich weiß auch,daß es diverse Urteile gibt ,wo er den Vertrag erfüllen muß.Wer kann mir schnell helfen und mich(bei sehr guten aussichten zu meinen Gunsten)vertreten.Bitte jemand aus Berlin oder jemand der damit schon gute Erfolge erzielte.Meinen herzlichsten Dank im voraus.
24.9.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, bin von Ebay angeschrieben worden,ich solle mein Mitgliedskonto von Privat auf Gewerblich ändern,da ich sonst in Zukunft keine Artikel mehr anbieten darf. ... Trenne mich sehr ungern von Teilen meiner Sammlungen ( Filmartikel,VHS,DVDs,Comics,Romane ).Sammle seit über 35 Jahren.Besitze ca.40000 Artikel. ... Außerdem werden die meisten Artikel unter dem damaligen Preis verkauft.( Mache im Prinzip Minus ) Muss ich ein Gewerbe anmelden,wenn ja warum.

| 12.5.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, Ich habe einen Artikel bei Ebay verkauft (nichts großes, eine Wii-Konsole, die für ca 45€ wegging) und bin wieder einem Spassbieter aufgesessen. ... Wenn es dann immer noch nicht auf meinem Konto ist, schreibe ich, dass ich vom Kaufvertrag zurück trete und öffne einen Fall bei ebay, wodurch ich nach 4 Tagen die Gebühren zurück bekomme und den Artikel neu einstellen kann. ... Daher meine Frage: wie muss ich vorgehen, sobald ich merke, dass ein Spassbieter meinen Artikel gekauft hat, um diese Person zur Einhaltung des Kaufvertrages zu zwingen?
23.3.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe am 20.3. auf ebay ein Objektiv in die Auktion stellen wollen. Leider unterlief mir ein Fehler. Ich habe es mit "sofortkaufen" 1 € eingestellt anstelle ab 1€ Auktion.

| 22.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Hallo, ich habe vor einigen Tagen einen Vogelkäfig via Auktion im Internet ersteigert für über 100 Euro. Neuwert des Käfigs liegt bei fast 500 Euro. Nachdem erst nachträglich Versandkosten erhöht werden sollten, ich dies jedoch ablehnte mit Verweis auf den bestehenden Kaufvertrag inkl. der darin festgeschriebenen Versandkosten, ist nun der Käfig laut Verkäufer zerstört worden.
4.6.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe gelesen, die FIFA hat die Rechte an "Fussball WM 2006" verloren. Was ist mit "WM 2006"? Wenn ich bei Ebay nach "WM2006" suche, kommen ca. 2.500 Ergebnisse.
4.5.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich habe als Privatperson unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung ein Fotoobjektiv verkauft. Dieses Objektiv funktionierte bei mir einwandfrei und es wurde durch mich kein Fehler oder Mangel festgestellt. Nach Kaufabwicklung will der Käufer nun vom Vertrag zurücktreten mit der Begründung : "Ein Kabel innen ist locker und schleift waehrend des Zoomens am Tubus+springt hörbar nach vorn an einer Stelle.
21.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
vollgender Sachverhalt: ich habe am 10.09.09 einen Antiken Schrank per Sofort-Kauf ersteigert ( Verkäufer ist bei ebay als Geweblich angemeldet). Am gleichen Tag habe ich noch nach der genauen Adresse nachgefragt da ich den Schrank am Wochenende abholen wollte. Leider keine Reaktion vom Verkäufer.Am 13.09.09 habe ich mich entschlossen einfach den Kaufpreis zu überweisen und sie da ich bekomme eine email vom Verkäufer: "Hallo lieber Käufer, durch ein Versehen kann der Schrank leider im Moment nicht geliefert werden, bzw. steht nicht zur Verfügung.

| 2.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in ebay (von privat an privat, bin kein Händler) eine gebrauchte, hochwertige Armbanduhr angeboten. Neben der Merkmalskennzeichnung "gebraucht" wurde die wenig getragene Uhr zusätzlich mit den Attributen "neuwertig", mit minimalen Tragspuren und ca. 5 mal getragen angeboten. Zwei Tage nach Erhalt hat der Käufer die Uhr reklamiert und bei ebay den Reklamationsfall eröffnet.
16.11.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Artikel bei ebay ersteigert - ein Schnäppchen!
18.5.2009
Hallo, ich habe in E-Bay einen Artikel eingestellt. Versehentlich startete ich statt einer Auktion einen Sofort-Kauf für 1,00€ da das Angebotsformular von dem vorherigen Artikel noch auf Sofort-Kauf stand. Es handelt sich hier um einen höherwertigen Artikel (Restwert zw. 80-100€).
4.7.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo Rechtsexperten, Ich bin seit dem Jahre 2001 bei Ebay registriert und verkaufe dort neue Artikel.
27.2.2009
Bezieht sich die Ausage des damaligen Anwalts auch auf sogenannte Sofortkäufe bei Ebay zb. oder im eigenen Onlineshop, wenn also verschiedene Artikel mit Sofortkauf/Festpreisangebot erworben werden und jeweils als einzelner Posten auf der Rechnung stehen? Muss oder kann man im Falle einer Rücksendung auch jeden Artikel als einzelnen Kaufvertrag ansehen.

| 18.5.2013
.- 1 tag vor auktionsende wurden alle gebote gestrichen mit dem hinweis artikel nicht mehr verfügbar.
1·5·89101112·15·20·25·30·35·40·45·50·53