Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.706 Ergebnisse für „schaden“


| 29.9.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bin Beirat einer Eigentümergemeinschaft. Nun stellte sich heraus, dass unser früherer Verwalter vor 5 Jahren den "Überschuss" des Vermögensstatus auf ein "Schummelkonto" überwiesen hat. Soweit ich das nachvollziehen kann, machte er das bei vielen Kunden und es handelte sich um Über- oder Unterdeckung von Konten.

| 20.4.2019
| 25,00 €
Guten Tag, Folgender Sachverhalt liegt vor: Jemand aus meiner Familie hat sich vor ca 6 Jahren als Pysiotherapeut Selbständig gemacht. Da der Steuerberater davon ausgegangen ist das man keine Rentenversicherung Zahlen muss ist dies auch nicht geschehen. Nun ist es vor einem Halben Jahr dazu gekommen das die Rentenkasse eine Forderung von 30.000 € Stellt.

| 1.10.2006
Hallo,hatte Jan.2005 Reitunfall während der Reitstunde.Ein anderes Pferd(kein Schulpferd,sondern Berittpferd)mit Reitschülerin ging durch.Mein Pferd dann ebenfalls.Fiel runter (Lendenwirbelbruch,Sitzbeinbruch).Meine Frage ,lohnt es sich Schmerzensgeld zu fordern,da das eine Pferd bekannt war das es öfters durchging und nur Berittpferd war.Die Lehrerin hätte doch das Pferd nicht im Unterricht mitlaufen lassen dürfen.Die Besitzerin (v.Berittpferd)ritt ein Schulpferd,weil sie es wußte(auch in der Reitst.)und die Lehrerin setzte ein Reitschüler aufs Berittpferd.Selbst wurde dieses Pferd v.Reitleherein nur mit Helm und Rückenschutz geritten.Hab ich Chancen ,auch nach 1,5 Jahren? Soll ich Schmerzensgeld verlangen?Kommt das dann vor Gericht?
12.12.2007
von Rechtsanwalt Michael Euler
Schadenersatz wird abgelehnt. Schaden ca. 750,- €.
3.11.2004
Zunächst aber zur Historie: 07-2003 Kühlwasserverlust, Zylinderkopfdichtung gewechselt (Werkstatt 1) 07-2003 Mitten auf der Fahrt in den Urlaub Schaden am Zylinderkopf, auf meine eigenen Kosten für 3000 EUR in der Opel-Werkstatt ein nagelneuer Austauschmotor eingebaut.
22.10.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Guten Tag, mein Auto sollte wegen einer Rückrufaktion von Fiat in die Werkstatt zum Einbau eines Sicherungskit, da sich Teile des Gurtstraffers lösen und in den Fahrzeuginnenraum eintreten könnten...besteht erhöhte Verletzungsgefahr. Fiat Händler angefahren, Schreiben angeschaut, Teile bestellt, Termin zum Einbau für den 03.07.2018 vereinbart, an diesem Vormittag stand meine Fahrzeug für 3 Stunden dort. Abgeholt, alles schien erledigt....jedoch bekomme ich ein Schreiben, datiert auf den 05.10.2018 der Stadt..... dass mein Fahrzeug stillgelegt wird wenn ich den Mangel nicht beheben lasse...angerufen und gesagt ist erledigt am 03.07., soll etwas schriftliches vorlegen...alles klar, bei Händler angerufen und auf einmal ist mein Auto gar nicht repariert worden, wurde mir aber am 03.07. so mitgeteilt..dreißt angelogen!
31.3.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Mein Enkel wurde wegen einem Verstoß gegen Markenrecht abgemahnt. Er verkauft auf Amazon Ware. Jemand hat sich an sein Angebot angehängt und das Produktfoto abgeändert....der andere hat dabei ein Foto genommen, was geschützt ist.

| 20.11.2009
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Frage: Welche Schadensersatzansprüche haben wir gegen den Verkäufer?
31.12.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Schadenersatz wegen Betrug) einer längeren als der dreijährigen Verjährung unterliegen, wenn sie im Zusammenhang mit einer Straftat stehen.
29.3.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
hallo ich habe folgendes problem anfang 2006 habe ich einen typ kennegelernt mit dem ich sehr viel kontakt hatte. september 2006 haben wir ein mädel kenngelernt von der er was wollte. sie hat ihm klip und klar gesagt das sie ihn nicht mag usw. sie wollte was von mir und ein bischen später waren wir dann zusammen. von dem momment an is mein "kumpel" durchgedreht. der is wohl nicht klargekommen das ich was mit ihr habe. er weiss das ich sehr viel aus dem netz runterlade und ich probleme bekommen könnte wenn das rauskommt. auf jeden fall hat er angefangen in seinem bekantenkreis zu erzählen das ich auf kinderpornos stehe und ich sowas in massen zu hause habe. ich hab dan den kontakt zu ihm abgebrochen und ihn "spinnen" lassen. so wie sie mir erzählte hat er wohl alles versucht um uns auseinander zu bekommen und er diese geschichten erzählt damit ich probleme bekomme weil er sonnst nix gegen mich in der hand hat. dazu muss ich sagen das der "kumpel" sehr bekannt bei der ganzen polizei hier ist und schon einige anzeigen wegen betrug einbruch und diebstahl hat. anfang oktober um 6 uhr früh klingelt die polizei bei mir mit einem durchsungungsbefehl für meine wohnung in dem steht das sie nach kinderpornographischen schriften und datenträgern suchen. hab die dann hereingelassen und die haben mein zimmer auf den kopf gestellt. alle dvds cds sowie meinen pc mit 4 festplatten beschlagnahmt. der "kumpel" hat laut anklageschrift jemand gefunden der mich bei der polizei wegen kinderpornographie angezeigt hat und seine schwester hat sogar als zeuge gegen mich ausgesagt. bis dahin konnte ich nix machen auser warten. heute früh 29.03.07 um 8 uhr rief mich die frau die meinen fall bearbeitet an und sagte mir das sie fertig sein mit der auswertung meiner datenträger, und ich am kommenden dienstag bei ihr vorbeikommen soll wegen einer aussage. kinderpornos oder ähnliches illegales haben sie nicht gefunden, und ich könnte meinen pc und alles andere dann direkt wieder mitnehmen. die die mich angezeigt haben bekommen eine anzeige wegen vortäuschen falscher verdächtigung. das hatt man mir schon bei der hausdurchsuchung bestätigt fals man bei mir keine kinderpornos oder ähnliches findet. ich will das aber so nicht auf mir sitzten lassen und möchte schadesnersatz. ich habe durch die beschlagnahmung meines computers probleme mit bekannten und firmen bekommen mit denen ich viel in kontakt stehe, da ich viel online support als pc techniker betreibe. einen neuen pc für ca 500€ muste ich mir auch kaufen. abgesehen von den gerüchten die hier in der stadt wegen dieser falschaussage rumgehen. und das ich im erdgeschoss wohne muss ich immer mit der angst leben das mir jemand die scheiben einwirft. drohungen über eine community hier in der stadt habe ich auch massenweise bekommen. ich möchte wissen was ich genau gegen diese personen unternehmen kann und wie ich jetzt am besten vorgehe lohnt es sich einen anwalt zu nehmen und auf schadensersatz zu klagen?

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vielmehr stellt sich mir die Frage, ob Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden können und wenn ja gegenüber wen und in welcher Höhe?
26.3.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, seit 1.6.2011 wohnen wir in einem Reihenhaus, gekauft vom Bauträger. Der fünfte Wasserschaden (- diesmal Fäkal und Schimmel im Kellergeschoss) wurde im November 2012 festgestellt. Verursacht durch Pfusch in der Bauphase.
25.3.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Anwalt wurde von seinem Mandanten (Täter) beauftrag, in Zusammenhang mit dem Strafverfahren, mir ein handschriftliches Schreiben zu übermitteln, und ich wurde gebeten die Höhe des Schadens sowie Bankverbindung mitzuteilen. (kurzer Auszug aus dem Schreiben: bittet um Entschuldigung, er bereut die Tat, möchte den entstandenen Schaden + Schmerzensgeld in Höhe von ca. 500,00 EUR ersetzen, bittet um Rückmeldung). ... Kann ich hier noch Antworten und Schadenersatz fordern?

| 21.1.2009
Betrifft einen Skiunfall ohne Beteiligung dritter. Schilderung des Hergangs: Sehr gute Skifahrerin fährt auf einem Verbindungsweg eine Schussstrecke mit hoher Geschwindigkeit (ca. 50-60 km/h). Sie verkantet den (bei einem örtlichen Sportgeschäft geliehenen) Ski bei einem Sprung.

| 19.2.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe die Reinigung, bei der ich die Bettwäsche abgegeben habe, um Schadensersatz gebeten, da ich den Vertrag mit ihnen geschlossen habe und ein Set offensichtlich unvollständig ist.
27.2.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Da ja noch kein Schaden entstanden ist, darf er das und muss ich somit die 15% zahlen?
3.3.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
wenn die anderen Mieter Gegenstände im Hof herumliegen lassen und beim Ausweichen das KfZ beim Parken beschädigt wird, bleibt der Halter auf seinem Schaden sitzen?

| 16.4.2012
hallo ein kind zerstoert in einer schule in der pause auf dem schulhof eine scheibe, die schule oder die hessische inmobilienverwaltung (HIM) beauftragt eien glaser der einen kostenvoranschlag schickt, die scheibe ist eien doppelglasscheibe mit innenliegender jalousie und sicheheitsfolie motor usw nur die aeussere scheibe ist kaputt und zur zeit wurde auch noch nichts ausgwechselt weil die lieferzeit 8 wo betraegt, offensichtlich ist alles eine einheit und muss komplett ersetzt werden. der kostenvoranschlat wurde also rechnung so an die mutter des kindes weitergeleitet (4800 euro) also freund der familie habe ich 2 grosse glaser die auch die zulassung habe fuer das land hessen auftraege auszufuehren um kostenvoranschlaege gebeten (ca 50 % billiger) ausserdem sagten beide, dass die scheibe bei fast 4m2 nicht in einer staerke von aussen 6 mm und innen 8 mm konzipiert haette werden duerfen , da thermische spannungen vor allem im winter auftreten die einen bruch sehr leicht entstehen lassen koennen. auch bin ich der meinung dass auf einem schulhof mit spielenden kinder gerechnet werden muss und die scheiben dementsprechend geplant werden sollten
1·25·50·5859606162·75·100·125·136