Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Vorerbschaft


| 28.8.2017
von RA Alex Park
In einem Testament von 1993 vererben die Erblasser 3 Häuser an die 3 Kinder. Das Haus in KL soll die Tochter W (76 Jahre), das Haus in M soll der S ...

| 31.5.2017
von RA Daniel Hesterberg
Ich bin Nacherbin meines Vaters, meine Stiefmutter NICHT befreite Vorerbin. Der Nachlaß bezieht sich auf ein kleines Einfamilienhaus. Mein Vater wol ...
15.6.2006
Kann ich meine Tochter mit einem Pflichtteil als Vorerbe einsetzten? Wenn nicht, könnte ich sie mit ihrem Pflichtteil plus z. B. € 5000.- als Vorerbe ...

| 13.6.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, Erblasser hat seinerzeit in einem Erbvertrag verfügt: Ich der Erblasser setze meine Töchter zu gleichen Teilen ...

| 2.9.2010
von RA Ingo Bordasch
Meine Stiefmutter hat vor über dreißig Jahren mein Elternhaus lt. testamentarischer Verfügung als Vorerbin bekommen. In der Zeit bis heute hat Si ...
11.3.2012
von RAin Maike Domke
Meine verwitwete Mutter nun 85 jährig hat von ihrem Bruder vor etwa 8 Jahren ein Mehrfamilenhaus als Vorerbe ( nicht befreite Vorerbin ) vererbt bek ...

| 22.3.2011
von RA Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, ein kinderloser verheirateter Bruder verstirbt und vermacht sein Vermögen und Anwesen testamentarisch an die Ehefrau ...
5.3.2012
Sehr geehrte Rechtsanwältinnen, sehr geehrte Rechtsanwälte, man nehme an zwei Parteien sind verheiratet und haben einen Ehevertrag mit folgendem ...
9.12.2016
von RA Michael Böhler
Meine Eltern haben ein gemeinsames Testament gemacht. Ich bin alleinige, unbefreite Vorerbin, Nacherbin ist die Familienstiftung. Als Dauertestamen ...
17.8.2008
Hallo, ich habe im Jahr 1989 in einem notariell unterzeichneten Vertrag auf Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche die das Haus- ...

| 30.5.2014
von RA Lorenz Weber
Hallo, ich hoffe auf meine Frage bzgl. einer Erbangelegenheit eine schnelle Antwort / Orientierung zu bekommen. Und zwar: ich bin Teil einer Erbeng ...

| 9.7.2008
Der Erbschein liegt vor. Demnach gibt es einen Vor- und einen Nacherbe. Der Nachlass ist überschuldet, Tilgungen für Hypotheken und Darlehen ...
23.9.2007
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich benötige Ihre Hilfe in folgender Sache. Mein Vater hat zu Lebzeiten einen notarielles Testament gemacht. Darin ...

| 12.7.2008
Hallo, zu einer Vor-/Nacherbschaft habe ich mehrere Fragen: Am 15.11.81 hinterlies Frau X. Y. ihrem Bruder Z. Y. ein Haus, Wertpapiere, Bargeld. ...

| 29.7.2019
| 52,00 €
von RA Sascha Steidel
Durch eine Eintragungsbekanntmachung des Grundbuchamtes erfuhr ich, dass ich als Nacherbe einer Immobilie eingesetzt wurde, bei befreitem Vorerbe. Nun ...
14.4.2006
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, der Erblasser ist 1995 verstorben. Laut Erbschein wurden die beiden Kinder sowie die zweite Ehefrau zu je 1/3 als Er ...
25.11.2017
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Wenn in einem sog. Bedürftigen-Testament der "Bedürftige" (z.B. ein Alg2-Empfänger) als Vorerbe bestimmt wird: bleibt er dies für immer oder kann er ...

| 24.7.2011
von RA Dennis Meivogel
Es liegt ein Berliner Testament vor. Der Erstgestorbene verstarb vor 19 Jahren. Das Testament hat mehrere Säulen: 1. Einsetzung als gegenseitige All ...
29.1.2013
von RA Sascha Steidel
Gemeinschaftliches Testament nach dem Berliner Modell, meine Mutter wurde 1989 befreite Vorerbin , die drei Kinder (ich und zwei Schwestern) sind als ...
3.1.2018
von RA Michael Böhler
Ich lebe seit 20 Jahren von einer Ehefrau getrennt. Wir haben Gütergemeinschaft vereinbart. Das Gesamtgut besteht im wesentlichen aus einem bebauten G ...
123·5·6
Jetzt Frage stellen