Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.103 Ergebnisse für „testament“

Filter Erbrecht
14.7.2008
Da es kein Testament gab und unser Halbbruder das Erbe ausgeschlagen hat, sind meine Schwester und ich nun die gesetzlichen Erben.

| 3.1.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Frau und ich haben nach dieser Schenkung ein notarielles gemeinschaftliches Testament auf Gegenseitigkeit errrichtet, wonach -im Falle, dass ich zuerst versterbe, meine Frau Alleinerbin wird, -im Falle, dass meine Frau zuerst verstirbt, ich befreiter Vorerbe und unsere obengenannte Enkeltochter mit meinem Tode Nacherbin wird. ... Mein Sohn ist also testamentarisch nicht bedacht (im Hinblick auf die seinerzeitige Grundstücksschenkung).
24.9.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Kann ich ohne rechtliche Nachteile mittels meiner Generalvollmacht, die ja InSich-Geschäfte auch über den Tod hinaus einschließen und notariell beurkundet wurde, mir nun die möglicherweise strittigen Grundstücke notariell übertragen lassen, bevor das Testament eröffnet wird?

| 7.5.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Erbschaft ergibt sich aus einem notariellen Testament, welches 2011 eröffnet wurde.

| 18.2.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Oder zählt das Testament, dass meine Schwester Alleinerbin ist.
18.3.2018
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater war mit meiner Stiefmutter verheiratet.Sie hatten ein Berliner Testament und hatten sich gegenseitig als Alleinerbe eingesetzt und mich als alleinigen Nacherben sobald meine Stiefmutter verstirbt.
17.1.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sie hat kein Testament hinterlassen.
8.2.2015
Da kein Testament vorlag, habe ich den Erbschein über den Notar beantragt.
11.2.2015
Meine Eltern haben ein Berliner Testament das den verbleibenden als Alleinerben einsetzt.

| 26.9.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Es gibt ein Berliner Testament, beide Kinder, meine Schwester und ich erben zu gleichen Teilen.

| 12.9.2008
Im vergangenen Jahr tauchte plötzlich ein Testament auf, das nunmehr nur 3 Personen aus der Erbengemeinschaft begünstigt, Ich bin außen vor.

| 27.10.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich weiss daher nicht, ob meine Großmutter noch lebt, bzw. ob sie ein Testament gemacht hat und man mich inormieren muss.

| 27.7.2008
Es besteht kein Testament.

| 24.3.2008
Es gab laut seines notariellen Testaments zwei Erben, meine Mutter (einziger Abkömmling) sowie die Lebensgefährtin meines Großvaters.
20.2.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Danach müsste ich aufgreund des Irrtums meiner Mutter am deren Nachlass gleich beteiligt werden, da Mutter ihre Kinder gleich behandeln wollte (im Testament erklärt).

| 28.2.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mehrere Jahre nach dem Tod der leiblichen Eltern von Anna stirbt eine Cousine ihres Vaters Thomas Kästner, ohne ein Testament zu hinterlassen.

| 22.2.2009
Da kein Testament vorliegt und keine sonstige Vereinbarungen getroffen wurden hat meine Schwester wohl noch Anrecht den Pflichtteil.
29.6.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine Mutter starb 1963 sehr jung an Krebs (mein Bruder war 5, ich 9 jahre) und mein Vater wollte ihr kein Testament abverlagen.
1·50·100·150·200·220221222223224·250·256