Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Testament


| 21.9.2010
Muss eine Schenkung, die später bei der Abklärung des Erbes zum Tragen kommt, schriftlich erfolgen oder reicht es aus, wenn (was bei einem Geschenk ja ...
3.6.2010
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, folgende Problematik Herr A schenkt vor 12 Jahren notariell sein Haus an seinen Sohn B. Behält sich Nießbrauch und bewohnt das Haus. St ...

| 6.5.2007
von RA Reinhard Schweizer
Sehr geehrter Anwalt, sehr geehrte Anwältin, bevor ich meine Frage stelle, hier eine Übersicht über die Familienverhältnisse. Meine Großeltern mütt ...

| 23.10.2009
von RA Karlheinz Roth
Guten Tag! Vor 16 Jahren habe ich von meinen Eltern eine Schenkung von ca. 200.000 DM erhalten, um ein Grundstück mit Einfamilienhaus erwerben zu k ...

| 1.11.2016
von RA Heiko Tautorus
Mein Bruder möchte nach Enterbung durch meine Mutter seinen Pflichtteilsanspruch geltend machen. Ein Nachlassverzeichnis wurde von uns zeitnah und sor ...

| 8.8.2014
von RA Gerhard Raab
1977: Vater verstorben Erben: Ehefrau und 2 Kinder (ich selbst eines dieser Kinder) Bis zum heutigen Tage nie einen Anspruch auf den Pflichteil ge ...

| 3.4.2013
von RA Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Todesfall meiner Mutter tritt nun ein Erbfall ein. Neben verschiedenen Möbeln und Einrichtungsgegenständen g ...

| 2.12.2015
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um kurze Information zu folgender Frage: Wie sind die bei einer Beerdigung getätigten Kondolenzschenkunge ...
18.6.2006
Guten Tag ! A ist als Alleinerbe eingesetzt und hat Grundstücke und ein Wertpapierdepot geerbt. Er unterliegt jedoch der Auflage, über die Grundstü ...
14.8.2012
von RA Holger J. Haberbosch
Ich habe auf dem Grundstück meiner Eltern einen Anbau gebaut,alles separat,Eingang usw.Meine Mutter ist im Jahre 2009 leider verstorben,und der Erbver ...
28.4.2014
von RA Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe drei Kinder, meine beiden Töchter sind 48 (lebt in München) und 45 (lebt in Berlin) und mein Sohn (aus zwei ...

| 15.7.2013
von RA Tobias Rösemeier
Sehr geehrter Damen und Herren, es geht hier um eine Erbauseinandersetzung zwischen zwei Brüdern. Beide Brüder sind gemäß Erbschein zu je 50% erbb ...
11.8.2014
von RA Thomas Henning
Sehr geehrtes Beratungsteam, folgenden Sachverhalt möchte ich Ihnen erklären: Mein Vater verstarb 2012 plötzlich. Meine Eltern besaßen gemeinsam e ...
7.11.2006
Meine Mutter (86 Jahre alt) hat zwei Söhne. Meinen Bruder und mich. Mein Vater ist bereits 1994 verstorben. An Vermögen besaß meine Mutter ein Einfami ...
21.4.2018
von RA Hauke Hagena
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt im Bereich Erb-/Steuerrecht: Person A verstirbt ohne Testament. Person B wird aufgrund gese ...

| 6.3.2012
von RA Thomas Mack
Meine Mutter mit Haus und Bargeldvermögen hat das Haus ihren beiden Kindern zu gleichen Teilen bereits übertragen. Zur Hausübertragung: Ich habe i ...

| 18.10.2009
Sehr geehrte Anwälte, meine Mutter ist dieses Jahr 09 verstorben. Lt. Testament bin ich die Haupterbin und meine Schwester die Pflichtteilerbin. S ...
7.12.2009
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, die folgende Frage soll in erster Linie als Orientierungshilfe dienen. Folgender Sachverhalt: Familienkonstellation aus der Sicht des E ...
6.6.2008
von RA Wolfram Geyer
Ein im November letzten Jahres Verstorbener hat in den Bankverträgen für seine drei Depots eine Verfügung zugunsten Dritter d.h. fü ...

| 10.6.2009
Meine Großeltern gaben meiner Mutter vor 20 Jahren den vollen Kaufpreis zum Erwerb einer Eigentumswohnung und unterstützten sie mit monatlichem Unter ...
1·50·100·150·200·216217218·227