Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.940 Ergebnisse für „testament“

Filter Erbrecht

| 30.10.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Da dies über ein Testament ja nur schwer möglich ist (zumindest besteht trotzdem ein Anspruch auf den Pflichtteil), wurde mir vor 2 Jahren das Erbobjekt, eine Eigentumswohnung, überschrieben.

| 29.3.2005
Opa bedenkt im Testament seine Lebensgefährtin und seine Nichte.
23.1.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, am 06.05 verstarb meine Mutter, die uns 3 Geschwistern zu gleichen Teilen im Testament bedacht hat.
11.1.2006
Nun wollte ich (A1) meinen Anteil (10,5/16) im Grundbuch eintragen lassen (Eröffnetes Testament, bzw. ... Kann ich meinen testamentarisch belegbaren Anteil auch ohne Grundbucheintragung und ohne Zustimmung der anderen veräußern?

| 26.4.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Da er kein Testament hinterlässt, sind seine fünf Geschwister die Erben.

| 29.11.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Es wurde beim Notar ein Testament aufgesetzt, dass das Erbe zwischen den Enkeln C+D+E zu gleichen Teilen aufgeteilt werden soll.

| 7.2.2013
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Der Artikel verwirrt uns, da mein Mann immer davon ausgegangen ist, dass seine Mutter vom Haus nichts mehr erbt, ausserdem gibt es ein Testament in dem festgehalten wurde, dass die Mutter das Bargeld der Oma erbt, vom Haus ist keine Rede da dies ja bereits vor 20 Jahren an ihren einigen Enkel verschenkt wurde. vielen Dank für Ihre Antwort mit freundlich Grüen

| 4.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ein Testament oder einen Erbvertrag gibt es nicht.
13.12.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein Berliner Testament wird von den Eltern danach im Jahr 2002 erstellt, beide Kinder erben in gleicher Höhe. ... Beide Kinder werden testamentarische Erben zu gleichen Teilen.
26.1.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo an alle Forumsteilnehmer und Wissenden :-) Folgender Sachverhalt biete ich zur Diskussion: Frau A (zweite Frau des Erblassers) erbt durch Berliner Testament gesamte Aktiva und Passiva Ihres Mannes. 2 Kinder nicht von Frau A sondern des Erblassers stellen Ihren Pflichtteilsanspuch gegenüber Frau A.
26.9.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
In dem Testament unserer Mutter hat sie ihre drei Kinder zu Alleinerben bestellt und als Vermächtnis für ihr Bargeld, Aktien und Wertpapiere sowie Beteiligungen jeweils zur Hälfte ihren Ehemann (50 %) sowie ihre drei Kinder jeweils zu 1/3 Anteil (50 %) ausgesetzt.
8.4.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Ein Testament oder andere Verfügungen bestehen nicht.
26.6.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es gibt kein Testament.

| 28.1.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo, Mein Vater bekam bis zu seinem Tod einen gerichtlichen Berufsbetreuer gestellt, weswegen jetzt das Amtsgericht nun von mir als gesetzlichem Alleinerbe (kein Testament vorhanden) die Rückzahlung der ausgelegten Betreuerkosten zurückfordert. Weiterhin war 1/2 Jahr vor dem Tod meines Vaters seine Stiefmutter verstorben, diese hatte ihn testamentarisch mit 50% des Erbes bedacht.

| 26.4.2018
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Morgen , mein Vater hatte mit meiner Stiefmutter , ein Berliner Testament.
19.6.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Die Ehefrau stirbt und der Ehemann wird nicht im Testament erwähnt, hat also nur einen Pflichtteilsanspruch gegen den Alleinerben der Ehefrau.
23.4.2019
| 60,00 €
(Die Mutter wurde im Krieg von mehren Soldaten vergewaltigt) Der Erblasser hatte leider kein Testament hinterlassen, so dass die gesetzliche Erfolge Anwendung findet.
29.11.2004
Im Testament habe ich K3 als Alleinerben eingestetzt, es erhält die Eigentumswohnung. ... Frage: Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich, das unmittelbare und vom Zufall je nach Kenntnisgabe meines Ablebens abhängige Betreten und "Berauben" meiner Wohnung durch einige der Erben oder ihrer vermeintlichen Vertreter solange zu verhindern, bis ein Testamentsvollstrecker die Dinge geordnet regelt?
1·50·100·150·200·214215216217218·247