Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Schenkung

12.2.2019
| 52,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater hat nach der Scheidung von meiner Mutter wieder geheiratet und hat seine neue Frau als befreite Vorerbin u ...
21.4.2008
von RAin Gabriele Haeske
Meine Mutter ist im September 2007 verstorben. Sie lebte in Zugewinngemeinschaft mit meinem Vater, der aufgrund des vorhandenen "Berliner Testaments" ...
10.8.2007
von RAin Nina Marx
Mein Onkel geb.20.12.1920 verstorben 9.2.2005 hat mir sein Haus 07.1998 übertragen per Notar.Damaliger Wert wurde mit 200000 DM angegeben. Daraufhin ...
8.1.2006
von RA Hans-Christoph Hellmann
Guten Tag. Ich bin mir zunächst nicht ganz sicher, ob diese Frage nicht vielleicht ins Familienrecht gehört.? Ich möchte in Kürze heiraten. Folgende ...
8.7.2016
von RA Daniel Saeger
Meine Eltern besitzen ein Haus mit zwei Wohnungen. Wohnung1 ist größer und wird von meinen Eltern bewohnt. Wohnung2 ist zur Zeit vermietet.Meine Elter ...
31.8.2009
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Anwälte und Anwältinnen, meine Frage lautet wie folgt: Meine Eltern, beide über 80 Jahre alt, hatten bisher ein sog. Berliner Testa ...
5.4.2009
von RAin Marlies Zerban
Es geht um ein Haus dessen Besitzer die 80jährige Mutter (50%) und 4 Kinder (je 12,5%) sind. Die Mutter möchte den Verbleib des Hauses und das Erbe kl ...

| 14.4.2009
von RA Ingo Bordasch
Ein Ehepaar lebt in notariell beglaubigter Gütergemeinschaft. Der Ehemann hat aus 1. Ehe eine leibliche Tochter. Ca. 1 Woche vor dem Ableben des E ...
26.6.2007
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, bitte geben Sie mir zu folgendem Problem eine Erstauskunft. Meine Ausgangssituation: Ich bin als testamentarisc ...

| 16.1.2010
Mein kinderloser Onkel, der vor fuenf Wochen verstorben ist, hat in seinem Testament seine beiden Schwestern als Erben eingesetzt. Steuertechnisch wae ...

| 5.6.2010
Person A (geb.1931) bewohnt eine Immobilie, die sie zwei ihrer Töchter im Sept. 2003 mit lebenslangem Nießbrauchrecht überschrieben hat (Grundbucheint ...
3.10.2005
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, meine Mutter ( 73 Jahre ) möchte mir ihr Zweifamilienhaus in einer vorweggenommenen Erbfolge übertragen. Ich soll ...

| 27.3.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Mitte 2008 starb meine Mutter im Alter von 85 Jahren. Mein Vater war lt. Berliner Testament Alleinerbe und mir stand ...
25.2.2007
Nach dem Tod meiner Mutter ist das das Testament(meiner Eltern) vom Amtsgericht Dotmund eröffnet worden. Mein Vater ist in 2004 gestorben. Meien Schwe ...
22.11.2006
Vorbemerkung:in meinem Testament habe ich aus bestimmten Gründen vorgesehen, dass meine 2 Kinder je ein Vermächtnis erhalten; im übrigen wird meine Fr ...

| 21.2.2017
von RA Daniel Saeger
Eine verheiratete Frau A mit 2 Kindern B+C kauft 2005 ein Haus mit Grundstück für 200 T€ auf Kredit (Vollfinanzierung). A ist im Grundbuch als allein ...
18.10.2013
von RA Heiko Tautorus
Vor 15 Jahren machten meine Eltern mit meiner Schwester einen Übergabevertrag für ein Zweifamilienhaus gegen Gewährung von Austragsleistungen. Die Zu ...

| 11.4.2006
von RA Karlheinz Roth
In einem 1952 erstellten Testament sieht der Erblasser vor, dass seine Ehefrau sein Vermögen als "befreite Vorerbin" erhalten sollte. Nach deren Tode ...
18.5.2018
von RA Michael Kinder
Hallo, ich möchte - aus diversen Gründen - meinen Pflichtteil von meinem Vater (verheiratet mit neuer Frau, welche zwei Kinder hat) einklagen. Er ...
14.4.2010
von RA Ingo Bordasch
Meine Mutter verstarb am Ostermontag.Laut eines beim Gericht hinterlegten Testaments ist ihre Nachbarin die Alleinerbin.Die Schlüssel zur Mietwohnun ...
1·25·50·75·99100101·110