Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Pflichtteilsansprüche

31.3.2006
von RAin Gabriele Haeske
Mein Schweigervater hatte 1996 ein Berliner Testament gemeinsam mit der Ehefrau abgeschlossen. Er hatte keine Geschwister und nur sein Vater lebte noc ...
21.1.2007
von RA Wolfram Geyer
Meine Eltern hatten auf ihrem Haus ein Berliner Testament; als nach dem Tode meines Vaters vor ca. 8 Jahren die Benachrichtigung vom Gericht kam, ob i ...
12.2.2007
von RAin Nina Marx
Meine Frau ist durch Testament zur Alleinerbin ihrer verstorbenen Mutter eingesetzt worden. Es gibt zudem zwei Pflichtteilsberechtigte. Nun hat mir m ...

| 14.2.2007
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Rechtsanwälte! Meine Mutter ist vor 16 Jahren gestorben.Mein Vater letztes Jahr im November. Er hatte 1998 wieder geheiratet und stand i ...
11.3.2007
von RAin Simone Sperling
Hallo, mein Partner(Vater von 2 Kids) u. ich (wir sind nicht verheiratet) haben uns (jeder zur Hälfte) eine ETW gekauft. Wir wollen ein Testamen ...
28.11.2007
von RAin Gabriele Haeske
Situation: Vater kürzlich verstorben. Tochter lt. Testament Alleinerbin, die zwei Brüder jeweils ein Pflichtteil. Einer der zwei Brüder hat übe ...
22.6.2007
von RA Reinhard Schweizer
Hallo, meine beiden Schwiegerelternteile sind kurz hintereinander verstorben und ich habe zu folg. Testamenttext einige Fragen: " Wir setzen uns gege ...
15.11.2012
von RA Guido Matthes
Mein Mann und ich haben ein Berliner Testament. Mein Mann hat 2 erwachsene Kinder aus erster Ehe. Ich habe einen Erwachsenen Sohn ( Vater verscholle ...
3.2.2014
Mein verstorbener Vater hat eine GmbH+Co KG (Automobilfirma) mit seiner Einlage während der Ehe an seine Frau übergeben. Diese ist nach gemeinschaftl ...
30.6.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Vater ist im Mai verstorben. Meine Mutter hat mir eine Kopie des notariellen Testaments zukommen lassen. Ic ...

| 4.9.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Das OLG München hat meiner Schwester und mir die Schenkungen zugesprochen, die unser Vater seiner dritten Frau gegeben hatte. Allerdings nur in der ge ...
22.5.2008
von RA Karlheinz Roth
Ehepaar in Zugewinngemeinschaft. Frau: Sohn aus 1.Ehe, einbenamt, nicht adoptiert. Mann: Mutter, Bruder mit Tochter. Eigentum: EFH ca 180T€, ...
28.5.2010
von RA Ingo Bordasch
Habe 1989 einen Betrieb mit Immobilien von meinen Eltern überschrieben bekommen. Meine drei Brüder hatten Notariell auf den gesetzlichen elterlichen ...

| 19.7.2010
von RA Ingo Bordasch
Hallo, eine Ehepaar hat 3 volljährige Kinder und ein 2-Familienhaus gebaut. Der Vater verstirbt sehr plötzlich ohne ein Testament zu hinterlassen. ...
15.7.2011
von RA Tobias Rösemeier
Meine Mutter verstarb im letzten Monat. Sie war seit 1996 neu verheiratet. Es existiert ein Berliner Testament in dem sich die Beiden gegenseitig zu ...

| 17.11.2014
von RA Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, vor 6 Jahren haben wir ein Doppelhaus( ein Haus für uns + ein Haus mit 2 Wohnungen für die Mütter) gebaut und um uns ...

| 6.4.2009
von RA Daniel Hesterberg
Mein Lebensgefährte hat sich zur Hälfte an meiner Eigentumswohnung beteiligt. Er möchte jetzt als Miteigentümer in das Grundbuch eingtragen werden. I ...

| 5.8.2011
von RA Ingo Bordasch
In dem Testament meiner Eltern werden meine Geschwister und ich äußerst ungleich behandelt. Das hat seinen Grund in den Schenkungen, die ich von meine ...
26.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Mein Vater will mir sein Haus überschreiben (schenken). Das Haus mit Grund hat einen Wert v ...

| 18.4.2007
von RA Reinhard Schweizer
Sehr geehrter Herr Anwalt, sehr geehrte Frau Anwältin! Ich versuche nun alles ganz kurz und sachlich zu schildern: Mein Vater lebt noch, ist jed ...
1·15·30·444546·60·75·80
Jetzt Frage stellen