Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Pflichtteilergänzungsanspruch

26.12.2010
von RAin Marlies Zerban
Sehr geehrter Herr Anwalt, meine Mutte ist am 23.10.2010 verstorben und hat eine Lebensversicherung und ein Haus was zur Hälfte ihr gehört hat. Das ...
7.7.2018
Im Februar 2018 ist meine Mutter verstorben, im Januar 2012 bereits mein Vater. Meine Mutter hat mich 2013 enterbt. Mein Bruder hat im Jahr 2008 in ...
30.7.2006
Ich und meine Frau sind Eigentümer des von uns bewohnten Hauses (im Grundbuch eingetragen). Die Finanzierung des Hauseus läuft aber über 4 Darlehensne ...

| 12.12.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation mit Auszügen aus der Überlassungsurkunde - NR 1 - und Eintritt des Erbfalls - NR 2 - 1) Überl ...
4.2.2007
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater hat mir, als unehelichem Kind angeboten, einen notariellen Vertrag zu schließen in dem festgelegt wird, d ...
16.10.2006
von RA Guido Matthes
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,sehr geehrte Frau Rechtsanwältin Nach ihrer Scheidung heiratete meine Mutter 1979 wieder. In diese Ehe brachte sie ...
18.1.2007
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern haben ihr 2-Familienhaus 1986 für 180.000 DM an meinen Bruder A verkauft. Inklusive lebenslanger Versorgu ...
21.3.2010
von RA Daniel Hesterberg
Hallo liebe Rechtsanwälte/innen, Mein 25jähriger Sohn ist Alleinerbe seiner in 2000 verstorbenen Mutter. Diese hatte nach dem Tod ihres Vaters 1990 ...
22.12.2009
von RA Steffan Schwerin
...Eigentümer bi. Sehr geehrte Anwälte, zwischenzeitlich konnte ich in Erfahrung gebracht werden, dass sie keine Schulden hat, zudem ist mein ...

| 24.5.2011
von RA Daniel Hesterberg
Welche Gültigkeit hat eine - notariell nicht beglaubigte - Vereinbarung? Hintergrund: Der Erblasser hat zu Lebzeiten einem der Erben ein Haus über ...
26.12.2008
von RA Wolfram Geyer
Meine Mutter ist verwitwet und lebt seit mehr als 20 Jahren in der Schweiz, Deutsche Staatsbürgerschaft! Sie besitz ein Chalet, das vor ca. 4 Jahren ...
18.9.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Hilfestellung bei folgendem Sachverhalt. Meine Großmutter ist kürzlich verstorben und hat in ein ...
13.10.2004
von RAin Regine Filler
Pflichtteilsergänzungsanspruch Wieviel müssen wir auszahlen: Beide Eltern verstorben - 3 Kinder mit mir - alle haben wg. Überschuldung das Erbe a ...
23.11.2019
| 25,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, Folgender Sachverhalt: Vater (V) überlässt durch Notarvertrag ein Haus an Sohn (S). V hat noch 2 weitere Kinder, die er vom Erbe ausg ...

| 12.4.2013
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Meine vor vielen Jahren verwitwete und inzwischen recht betagte Mutter M. hat 3 Kinder, nämlich A., B. und mich, C. A. hat 3 Kinder und ist 2012 vers ...

| 24.6.2013
von RA Lars Winkler
Der Erblasser ist vor kurzem verstorben und hinterlässt ein Vermögen von 700 TEUR. Gemäß Testament erben seine beiden Kinder (aus erster Ehe) je zur ...
24.4.2012
Hallo Meine Schwester J. hat im Jahr 1991 auf Pflichtteilsergänzungsansprüche verzichtet, bezüglich des Grundbesitzes die von meinen Eltern übe ...
1.10.2005
von RAin Nina Marx
Ich bin laut Testament und Erbschein alleiniger Erbe. Es sind als Erbe nur 85 000 Euro vorhanden, da meine Vater 4 Jahre vor seine Tod seine Immobilie ...
19.4.2005
Nach dem Tod meines Vaters 1968 bekamen meine Schwester und ich Geld aus einer Lebensversicherung. Meine Mutter verwendete das Geld für den Bau unsere ...
6.11.2008
Hallo, ich habe folgendes Problem: meine Mutter ist vor 2,5 Jahren gestorben, sie hat keine testamentarische Verfügung hinterlassen. Es war auch kei ...
1·456·9