Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Nachlassverzeichnis


| 16.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, folgeder Fall: Die Tochter meines Mannes (20) hat sich im .April 2013 das Leben genommen .Sie hat durch ein handschri ...
23.9.2019
| 150,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Langtext des Titels: Betreuer auf vollumfängliche Abrechnung verklagen, weil er nur teilweise abgerechnet hat und Belege vernichtet hat. Anspruch a ...

| 14.10.2007
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren! Vorwort: lt. Testament erben Tochter 2/3; 1 Sohn 1/3 und 1 Sohn wurde enterbt, daher Pflichtteil. Wir haben nun a ...
8.12.2011
von RA Ingo Bordasch
Meine Onkel (verstorben 2010) hat ca 100.000,-€ Barvermögen und seine Kommanditbeteiligung testamentarisch wie folgt hinterlassen: 1/6 an A 1/6 an B ...
27.12.2008
von RA Dennis Meivogel
Gemäß § 2039 BGB dürfen Erben (Erbengemeinschaften) nur gemeinschaftlich über Konten des verstorbenen verfügen. Etwas anderes gilt, wenn beispielsw ...
11.2.2008
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, Vorgeschichte: 1. Wir sind eine Eigentümergemeinschaft (2 Personen) und ein enterbter Bruder mit Pflichtteilanspruc ...
8.6.2014
von RA Sebastian Scharrer
Folgender Sachverhalt: Mein Mann ist im Januar 2014 verstorben und hat mich zur Alleinerbin eingesetzt. Wir lebten in Zugewinngemeinschaft und bezo ...

| 20.3.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater starb 10/`05 und ist zum 2.mal verheiratet. Meine Mutter wurde von ihm vor 22 Jahren geschieden und lebt no ...
6.3.2007
von RAin Susanne Sibylle Glahn
Im Rahmen einer Stufenklage wegen Pflichtteilsansprüche ergingen 2 Teilurteile, einmal wegen eines notariellen Nachlaßverzeichnisses, sodann im Rahme ...

| 6.1.2019
| 38,00 €
von RA Peter Eichhorn
Mein zwischenzeitlich verstorbener Ehepartner und ich haben uns gegenseitig testamentarisch als Alleinerben eingesetzt. Mein Ehemann hat -neben Hausra ...

| 9.7.2008
von RA Karlheinz Roth
Der Erblasser hat ein privatschriftliches Testament zugunsten der beiden Kinder verfasst. Seine Ehefrau hat er „enterbt“; Der Erbschein wu ...

| 29.11.2013
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich beschäftige mich gerade mit einem Fall, dazu hätte ich fachliche Antwort: Person A (Oma) ist die Mutter von Person B (einzige Tochter ...
10.11.2007
von RA Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, meine vermögende Tante mit Haus und Grundstück ist gestorben. Sie hat vor einiger Zeit ohne jeden Grund den Kontakt ...

| 21.2.2013
von RA Tobias Rösemeier
Wir, die Eltern haben unserem Sohn 2007 eine ETW gegen Niessbrauch übertragen. Sollte er versterben erbt seine Frau die Hälfte, seine Kinder (3 Enkel ...

| 4.12.2008
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann Italiener und mit Wohnsitz in Kenya ist verstorben. Da Italien, wie auch Deutschland, bei der Frage des an ...

| 23.9.2011
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater hat mir(Tochter)eine Miteigentumshälfte und seinen beiden Enkelkindern (minderjährig)die andere Miteigent ...
21.10.2006
von RA Hans-Christoph Hellmann
Sachverhalt: Vorliegend stellt sich das Problem, dass A insgesamt 4 Abkömmlinge hat, von denen einer überschuldet ist, weswegen für den Erbanteil ...

| 14.1.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Erblasser verstarb im Dezember 2007. Nach privatschriftlichem Testament sollen die 3 Abkömmlinge A., B. und C. seinen gesamten Besitz zu gleichen Teil ...

| 2.11.2012
Guten Tag, folgender Sachverhalt: M (verwitwet) ist verstorben und hinterlässt Tochter T und 2 Söhne S1 und S2. Im handschriftlich verfassten Testam ...
25.4.2006
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte ratgebende Rechtsanwälte, ich bitte Sie um Rat in einer Plichtteilsergänzungsache nach Grundstücksübereignung mit Nießbrauch/Pflegever ...
1·5·91011·12