Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Nachlass

24.10.2004
von RA Klaus Wille
Guten Tag, ich habe folgende Frage zum Erbrecht. Mein Vater ist am 9.10.04 in Dortmund gestorben. Dies habe ich zufällig in der Zeitung gelesen. ...
26.8.2015
von RA Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Bewertung folgenden Sachverhalts: A, B und C sind Geschwister. A kauft den Eltern zu Lebzeiten 1/ ...
7.3.2008
von RAin Simone Sperling
Hallo, reales Beispiel mit fiktiven Zahlen. Thema Pflichtteilsanspruch. Vermögen abzüglich Schulden: 100 000 Euro Anspruch aus Testament: 4 ...

| 20.8.2008
Eine Mutter hat zu Lebzeiten ihren Besitz (Haus mit Grundstück und weitere Grundstücke) auf das Kind A als Alleineigentümer übertr ...
24.12.2014
von RA Lars Winkler
Guten Tag, ich versuche es kurz und plausibel zu gestalten.Mein Bruder verstarb im Mai diesen Jahres.Wir haben alle das Erbe abgelehnt, weil sein S ...

| 10.4.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Guten Tag Miteinander, Die Mutter bewohnt auf Ihrem Grundstück das Wohnhaus. Seit 10 Jahren wohnt die Tochter mit Ihre Familie im Nebengebäude. Nac ...

| 5.7.2013
von RA Sebastian Scharrer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Fragen beziehen sich auf folgende Nachlasssache: Ein Ehepaar mit 5 gemeinsamen Kindern setzt sich in seinem ...
13.8.2011
von RA Heiko Tautorus
Guten Tag. Wie kann ich bitte ein Testament erstellen und vor allem wo kann es hinterlegt werden um dann auch durchgeführt zu werden. Die Problematik ...

| 25.3.2007
von RAin Simone Sperling
Bei einer Heirat bringen Mann und Frau jeweils ein eigenes Kind mit in die Ehe. Die Ehegatten machen ein sogenanntes Berliner Testament und setzen si ...
8.1.2010
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Anwälte, ich bin in NRW, dort war ich bei einem Notar und Rechtsanwalt, der aber zwar meine Sachen machen kann aber wenn er mich anwal ...

| 23.9.2008
Hallo, es ergibt sich folgende Situation. Mein Vater starb am 25.08.08. Meine Eltern sind seit 20 jahren geschieden, er hat mit seiner zweiten Ehe ...
25.10.2012
von RA Fenimore v. Bredow
Laut Testament wurden die vom Eblasser 1 Kind enterbt die beiden anderen Kinder und Mutter sind Erbe. Mutter zu 1/2 und die beiden Kinder zu 1/4. Kin ...

| 21.3.2018
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, meine Mutter ist am 15.03.2018 verstorben. Ich verfüge über eine Bankvollmacht. Nun liegen drei offene Rechnungen ...

| 23.8.2008
Es wurde 1985 ein Erbvertrag zwischen den Ehepartnern abgeschlosen, in dem der Überlebende als Alleinerbe (...alleinigen und unbeschränkten ...

| 30.5.2014
von RA Lorenz Weber
Hallo, ich hoffe auf meine Frage bzgl. einer Erbangelegenheit eine schnelle Antwort / Orientierung zu bekommen. Und zwar: ich bin Teil einer Erbeng ...

| 23.5.2010
von RA Tobias Rösemeier
Folgende Situation: In den 80er Jahren verstarb der Onkel meiner Mutter und ihrer Schwester (es war der Bruder des Vaters). Beide bestanden damals ...
15.6.2009
von RA Daniel Hesterberg
Sachverhalt: Ich habe zusammen mit meiner Schwester ein Haus geerbt. Jetzt möchte ich dieses meiner Tochter als vorgezogenes Erbe schenken. De ...
13.3.2006
von RA Wolfram Geyer
Ich habe das selbe Problem mit meinen Abkömmlinen wie der im Urteil genannte Karl Friedrich Wilhelm M., weshalb ich überlege eine letztwillig Verfügun ...

| 14.8.2016
von RA Alex Park
Meine Mutter und mein Stiefvater haben 2003 jeder 2003 ein notarielles Testamen gemacht. Meine Mutter hat meinem Bruder und mir das Haus und Grundstüc ...
4.4.2015
von RAin Simone Sperling
Vorgeschichte: Meine Frau und ich haben mit meinen Eltern zusammen das Grundstück mit dem Haus gekauft, das meine Eltern seit vielen Jahren bewohnt h ...
1·25·50·747576·100·125·150·175·184
Jetzt Frage stellen