Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Nachlass


| 7.3.2018
von RA Daniel Saeger
„Ausgleichsanspruch für unser Wohnhaus" zentrale Frage: Muss ich für das Haus, das meine Mutter vor ca. 18 Jahren für mich auf meinem Grundstück ge ...

| 3.8.2011
Entschuldigt, wenn ich mich hier auch einklinke, da mich auch so ein ähnlicher Fall betrifft. Meine leibliche Mutter ist 1974 verstorben, als ich 2 J ...

| 8.6.2011
von RA Ingo Bordasch
Ein kürzlich verstorbener älterer Herr hat im ergänzten Testament seiner Lebensgefährtin ein Wohnungsrecht gemäss $1093 BGB auf Lebenszeit eingeräumt. ...

| 4.12.2016
von RA Evgen Stadnik
Eine ältere Dame hat von 1990 bis zu ihrem Tod 1995 Sozialhilfeleistungen für Heimpflegekosten erhalten. 2010 wurde das vorher enteignete Haus an ihre ...

| 4.7.2009
Guten Tag meine Nachbarin hat mit ihrem Ehemann, keine Kinder ,einziger direkter Verwandter ist ein Bruder von ihr , in einem gemeinsamen Testamen ...
5.6.2015
von RA Lars Winkler
Dem Fall liegt eine "Vererbungskette" zu Grunde. A stirbt und vererbt an B, B stirbt und vererbt an C. Nun stellt sich nach Jahren heraus dass ich ...
28.9.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag! Meine Schwester und ich sollen von meinen Eltern ein Haus als Schenkung erhalten. Schenkungssteuer währe nicht zu zahlen, da wir de ...

| 3.5.2017
von RAin Daniela Désirée Fritsch
Ich habe mit zwei Geschwistern zusammen einige Immobilien geerbt. Wir sind zu gleichen Teilen eingesetzt. Per gültigem notariell aufgesetztem Testamen ...
14.3.2006
von RAin Nina Marx
Eine Verwandte 2-ten Grades hat meiner Firma (Kapitalgesellschaft) ein nachrangiges Darlehen gewährt, dass aufgrund einer bevorstehenden Liquidation ...
14.3.2013
von RA Heiko Tautorus
Sehr geehrtes Anwalts-Team, folgende Situation: Ein Ehepaar A oo B verfasst im Jahr 2000 ein sogenanntes Berliner Testament und hinterlegt diese ...
22.1.2013
Die Erblasserin hatte kurz vor ihrem unerwarteten Tod im Herbst 2011 die Scheidung beantragt. Der Antrag war anhängig, jedoch noch nicht rechtshängig. ...
11.4.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Meine Frau ist Eigentümerin eines Hofes nach Höfeordnung, in dessen Grundbuch eine Beleihung von ca. 20 % des Wertes als reine Sicherungshypothek ( oh ...

| 18.8.2010
Meine gleichgeschlechtliche Lebensgefährtin ist vor einiger Zeit gestorben. Da ich mit ihr in einer Wohnung zusammen gelebt habe, verlangen die Eltern ...

| 10.5.2009
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern sind inzwischen beide verstorben und hatten in einem privat verfassten, aber beim Amtsgericht hinterleg ...

| 12.11.2010
Guten Tag, Ich, alleinstehend, bin Besitzer eines Einfamilienhaus ( 100.000 €, eines Pkw (ca 10.000) und einiger älterer Möbel die allerdings ohne We ...
30.12.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Mutter ist vor einigen Monaten gestorben. Es wurde ein Erbschein beantragt, der inzwischen vorliegt. Erben sind mein Vater, mein Bruder und ich. ...
3.1.2013
von RA Lars Winkler
1992 hat uns mein Vater (meine Mutter war schon verstorben) das Haus überschrieben. Meine drei Geschwister waren damit einverstanden und haben mir ei ...

| 6.9.2011
Hallo! Ich habe eine Frage, wahrscheinlich zum Erbrecht. Es geht um eine Immobilie, in der wir zur Zeit zur Miete wohnen. Dieses Haus gehört meinem ...
10.2.2007
von RAin Gabriele Haeske
meine mutter hat in ihrem testament ihre drei töchter zu gleichen teilen als erben angesetzt. Einige Jahre später hat eine tochter einen Betrag von 5 ...

| 9.10.2013
von RA Michael Hilpüsch
Unsere jetzt 43-jährige Tochter ist seit dem 24. Lebensjahr durch eine Operation schwerbehindert. Sie erhält SGB3 und lebt allein in einer Sozialwohn ...
1·25·50·75·100·125·150·175·182183184
Jetzt Frage stellen