Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Nachlass


| 25.7.2009
Schönen guten Tag. Meine Eltern wollen aktuell ihr Haus an meinen Bruder offiziell übertragen und bei dann eingetragenem lebenslangem Wohnrecht ih ...
11.3.2007
Sachverhalt: Mein Vater war schwer an Krebs erkrankt. Ihm war bewußt, daß er nicht mehr lange leben würde. Seine Freundin schlug ihm vor zu heiraten. ...

| 8.7.2012
von RA Heiko Tautorus
Guten Tag, ich bitte um eine erste Auskunft zu folgendem Sachverhalt: Die betagte Tante D (ledig, kinderlos) besitzt ein Haus, in dem sie mit ihrer S ...

| 12.9.2016
von RA Jörg Klepsch
Zum Sachverhalt: meine Schwester und ich haben eine Immobilie in Münchner Zentrum geerbt (Wert ca. € 200tsd), auf der noch eine Restschuld von ca. 30t ...

| 28.7.2017
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich suche einen verbindlichen Rat und Anregungen für die weitere Vorgehensweise in folgendem Fall. Meine Eltern hab ...

| 28.8.2017
von RA Alex Park
In einem Testament von 1993 vererben die Erblasser 3 Häuser an die 3 Kinder. Das Haus in KL soll die Tochter W (76 Jahre), das Haus in M soll der S ...
19.3.2014
von RA Karlheinz Roth
2000 Erbvertrag mit gegenseitiger unbeschränkter Einsetzung der Eheleute "XXXX". Testamentarisch wird die Tochter als Alleinerbin eingesetzt ...
16.5.2013
von RA Andreas Wehle
Im Jahr 1968 wurde von der Mutter eines Kindes ein Erbvertrag mit ihrem Vater gemacht, nachdem diese ein Haus mit Grundstück von ihrem Vater überschri ...

| 4.9.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo zusammen, da der Fall für mich als Rechtslaien zu kompliziert ist, hoffe ich, dass sich hier jemand findet, der die Antworten auf meine Frage ...

| 30.6.2014
von RA Lars Winkler
Sehr geehrte Rechtsanwältinnen, sehr geehrte Rechtsanwälte, in einem notariell errichteten, gemeinschaftlichen Ehegattentestament heißt es hinsich ...

| 15.7.2014
Mit meiner Mutter ist der letzte Teil meiner Eltern gestorben. Im Berliner Testament wurde meine Schwester, meine Nichte (ihre Tochter) und ich als ...
31.8.2008
von RA Wolfram Geyer
Hallo , bin seit dem 08.08.2007 nach 32 Ehejahren geschieden worden. Am 04.06.2006 verstarb mein Schwiegervater. Meine Ex - Frau ist einziges Kind. ...

| 17.8.2007
von RAin Nina Marx
Ich habe zu Lebzeiten meines Vaters im Jahr 1999 einen voll erschlossenen Bauplatz im Wert von 69720 Euro erhalten, bei dem es sich um einen ausglei ...

| 22.6.2008
In einer Nachlassache (denke FFG-Verfahren) ist das Testament zu interpretieren. Die Parteien haben verschiedene Schriftsätze eingegeben und Zeug ...

| 20.1.2010
Ist die Information richtig, dass Schenkungen unter Eheleuten erst 10 Jahre nach dem Tod eines der beiden Ehegatten erbrechtlich wirksam werden ? Im ...
8.3.2010
von RAin Carolin Richter
Die Eltern haben ein Berliner Testament abgeschlossen, bei dem sie sich gegenseitig als Alleinerben mit der Stellung eines befreiten Vorerbens eingese ...
9.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Meinem jüngeren Bruder würde 2006 der landwirtschaftliche Betrieb meiner Eltern übergeben (Ba ...
25.11.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Sohn ( 13 Jahre ) aus erster Ehe . Außerdem eine Eigentumswohnung die mir gehört und vor meiner zweiten ...

| 14.12.2009
von RA Karlheinz Roth
Meine Mutter besitzt ein Zweifamilienhaus (Verkehrswert ca. 280.000 EUR) sowie zwei Grundstücke (ca. 118.000 EUR / 150.000). Eines der beiden Grundstü ...
24.10.2011
von RAin Maike Domke
Meine Mutter und ich hätten gerne ein erbrechtliches Problem/ Fragstellung beantwortet. Meine Eltern haben im Laufe ihrer Ehe ein Haus als Vermöge ...
1·25·50·75·100·125·150·176177178·185
Jetzt Frage stellen