Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.799 Ergebnisse für „haus“

Filter Erbrecht

| 20.2.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sie wollte wahrscheinlich auch nicht, dass das Haus und das Grundstück in fremde Hände gehen würden, statt in meine, falls mein Vater nach ihrem Tod nochmal heiraten würde und dann vor der neuen Frau sterben würde. ... Sollte das Konto meines Vaters siehe oben sich tatsächlich nicht in der Liste der Vermögen befinden oder als vergessen gelten, habe ich die Frage, ob ich das Geld von seinem Konto erhalten könnte, um es dann für die Renovierung und Sanierung des Hauses meines Vaters für Vermietung auszugeben, falls es eine größere Summe ist. Ich erinnere mich noch, dass mein Vater mir einmal gesagt hatte, wenn ich das Haus vermieten soll, sollte es renoviert werden.

| 29.6.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nach Einzug ins Wohnhaus der Eltern meiner Ehefrau mußte ich feststellen, daß ein erheblicher Investitionsrückstau besteht, die nicht von den Eltern getragen werden können. Ich bin gerne bereit, diese Kosten zu übernehmen. Macht es Sinn, daß der heutige Wert des Grundstücks/Wohnhaus durch ein Gutachten ermittelt wird, so daß im Erbfalle gegenüber weiteren Erbberechtigten ein Nachweis über die Wertigkeit vor den Modernisierungsarbeiten erbracht werden kann.

| 13.11.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wie verhält sich folgende Situation? Bei dem Erbe handelt es sich um ein größeres 1-2 Familienhaus mit größerem Grundstück, das von meinen Großeltern (1950) und von meiner Mutter (Anbau 1968) gebaut wurde. Mein leiblicher Vater hat diesbezüglich keine Ansprüche.
28.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Gründe: ich arbeite ich nicht in der Wohnung, meine Arbeit kann nur direkt vor Ort erledigt werden (Lohnsachbearbeiterin), nutze deshalb die Wohnung nur zu Wohnzwecken, ich fahre in der früh in die Firmen und fahre abends wieder nach Hause, habe keinen Mandanten/Parteiverkehr usw. ... Der Widerspruch wurde abgelehnt obwohl ich meine Pendlerkarte, den Gewerbesteuerbescheid über die Veranlagung in der anderen Stadt, sowie die Anmeldung vorlegte, in der bereits steht, dass ich zu den Firmen fahre und nicht von zu Hause aus arbeiten kann. ... Teilungserkärung kein Gewerbe im Haus erlaubt ist, ansonsten droht mir die Kündigung.

| 9.2.2015
Vater und Sohn erben als Erbengemeinschaft von der verstorbenen Ehefrau/Mutter ein Haus, welches bisher als Ferienhaus bzw. ... Der Sohn hat kein Interesse am Haus und möchte seinen Anteil am Haus dem Vater verkaufen. Der derzeitige Wert des Hauses dürfte bei ca.
21.5.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Das Haus ist nie gebaut worden. ... In dem selben Vertrag steht, dass seine Erben, wenn er vor dem Erstellen des Hauses verstirbt, dieses erstellen müssen. Mein Vater ist in 2005 gestorben ohne das Haus zu bauen.

| 26.2.2020
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Meine Schwiegereltern haben vor 20 Jahren in einem Vertrag festgelegt, dass nach ihrem Todesfall das eigene Haus zu gleichen Teilen an die drei Kinder gehen sollte. ... Dies beiden anderen trafen intern die Vereinbarung, das dritte Kind bei Verwertung des Hauses zu gleichen Teilen auszuzahlen. Der alte Vertrag ist aber immer noch vorhanden, das Haus aber nicht mehr.
21.10.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder und ich haben im Wege der vorweg genommenen Erbfolge von unserer Mutter zwei Häuser übertragen bekommen. ... Jetzt soll in das Haus mit dem Nießbrauchsrecht investiert werden und ein Darlehn aufgenommen werden. ... Für beide Brüder oder nur für den Bruder, dem das Haus schon gehört, für welches das Darlehn jetzt aufgenommen wird?
26.1.2008
Ich habe ein Haus verkauft(90.000€)für welches ein Wohnrecht für meine Mutter im Grundbuch eingetragen ist. Mutter ist 93 Jahre alt und lebt in einem Haus für Demenz-Erkrankte(Die Kosten werden aus ihrem Vermögen bestritten). ... Das Haus wurde mir 1991 überschrieben und meine Schwester von mir ausgezahlt.

| 25.7.2015
Guten Tag, ich (Sohn) habe mit meiner Mutter gemeinsam ein Haus geerbt. Ich möchte meinen Anteil gern meiner Mutter schenken, die auch im Haus lebt, da ich das Haus nicht benötige.

| 27.7.2008
Haus hat ca. 70qm Wohnfläche, Grundstücksgrösse ist ca. 450qm.... Damit soll die Hypothek getilgt werden und das dann schuldenfreie Haus meiner Schwester überschrieben werden. ... -Wenn es an dem ist, kann sie dann das Erbe ausschlagen, ich es annehmen, um ihr das Haus dann zu schenken?
26.6.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Ende 2007 habe ich von meinem Vater, der mit 53 Jahren früh verstorben ist sein Haus geerbt. Meine Großmutter, die seit einigen Jahren im Pflegeheim lebt hat in diesem Haus Wohnrecht / Leibgeding. ... Der Wert von Haus und Grund wird von der Bank auf ca. 120.000 EUR geschätzt.
13.7.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, nach dem Tode meines Vaters im März 2006 sind wir nun vom Amtsgericht über die Eröffnung des Testaments informiert worden. Darin heißt es u.a.: 1) Mein Vater und seine Ehefrau (nicht meine leibliche Mutter) setzen sich gegenseitig zu alleinigen Vollerben ein. 2)Für den Fall, dass beide gleichzeitig oder aus demselben Anlaß kurz hintereinander versterben, bestimmen wir als Erbfolgerin die Enkelin des Erschienen zu 1 (also meines Vaters). Die Enkelin ist meine Tochter.

| 4.9.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Folgender Sachverhalt: Meine Eltern besitzen ein großes Haus mit großem Grundstück. ... Ich übernehme das Haus und die damit verbundene Renovierung. ... Das Haus hat übrigens einen Verkehrswert von ca. 250.000 €.
28.12.2004
Ich beabsichtige in 2 Tagen zu heiraten. Ich bin kinderlos, aber mein Verlobter hat 2 Kinder. Ich bringe eine Eigentumswohnung mit in die Ehe.

| 11.11.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Folgendes geschah: Als mein Bruder verstarb und die besagte Nichte ihn besuchen wollte, antwortete er nicht auf Klingeln und sie und ihr Verlobter mussten sich auf der rückwärtigen Seite des Hauses gewaltsam Zutritt verschaffen, um nachzusehen,was ja vollkommen in Ordnung war. ... Leider behielt meine Nichte den Schlüssel des Hauses (sie gab jetzt an, sie hätte immer einen Schlüssel gehabt?!) ... Bis zu dieses Zeitpunkt versorgte besagte Nichte das Haus!

| 5.10.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mein Vater (84) erhält ein lebenslanges Niesbrauchrecht am gemeinsamen Haus. ... Jedoch ist bisher kein Vertrag zustande gekommen, da die Aufteilung der Renovierungskosten am Haus strittig ist.

| 14.6.2005
Meine Mutter besitzt 2 Häuser ,eins ist vermietet und in einem relativ gutem Zustand . das andere ein Bauernhof und Mühle ist stark renovierungsbedürftig und droht zu verfallen. es sind allein um es zu erhalten Ausgaben ( auch Sicherheitsgründe z. b. kaputtes Dach von dem Teile auf Autos und Passanten zu fallen drohen)von rund 30 000 Euro erforderlich . Man könnte das Haus dann noch immer nicht vermieten .dazu wären weitaus höhere Ausgaben erforderlich .
1·25·50·7576777879·100·125·150·175·190