Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Haus

15.4.2011
von RA Holger J. Haberbosch
Hallo, ich möchte mein Testament erstellen. Ich habe eine Schwester, die 2 Kinder hat. Ich möchte ihr mein Haus vererben. Falls sie im Erbfall schon ...

| 27.5.2011
Hallo, von meinem Vater habe ich vor kurzem eine Buchgrundschuld in Höhe von 50.000 DM aus dem Jahr 1996 geerbt. Diese ist auf das Haus seiner Ex-F ...
11.12.2005
Der Mann verstarb 1997 und hinterlies Frau und 3 Kinder. Testament war nicht vorhanden, sodass eine Erbengemeinschaft entstanden ist. Die Mutter verm ...

| 11.5.2013
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Die verstorbene Oma hatte zwei Töchter, Anna und Berta. Die Tochter von Berta heißt Celia. Laut notariell beglaubigtem Testament ist Celia Alleinerbin ...

| 24.2.2015
von RAin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Lebensgefährdin und ich leben seit eingen Jahren miteinander. Sie hat ein Kind aus einer früheren Beziehung und ...
14.2.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Es geht um ein Testament. Konstellation: Ein Hausgrundstück wird im Wege des Vermächtnisses übertragen. Für den Fall dass der Vermächtnisnehmer ...

| 2.8.2015
von RA Daniel Hesterberg
Sachverhalt: 1-Familienhaus, je 1/2 für die Erben (Töchter). Belastung des Hauses mit einem lebenslangen und unentgeltlichen für die Lebensgefährtin ...
3.4.2018
von RA Daniel Saeger
Meine Mutter hat mir und meinen beiden Brüdern vor 6 Monaten ein Erbe hinterlassen. Mein Vater ist vorverstorben. Meine beiden Brüder und ich haben da ...
3.6.2016
von RA Evgen Stadnik
Mein Ehemann ist verstorben, er hat keine Geschwister es lebt nur noch seine Mutter. Unsere Ehe war kinderlos es gibt keine Kinder meines Mannes. Mei ...
24.6.2017
von RA Daniel Hesterberg
Hallo Mein Vater will mir sein Haus überlassen. Er will sich ein Wohnrecht für eine von drei Wohnungen eintragen lassen. Eine Wohnung bewohnt mein Br ...

| 13.5.2013
von RA Gerhard Raab
Hallo, ich habe eine Frage zum Erbrecht. Meine Mutter lebte 20 Jahre mit Ihrem Partner zusammen in seinem Haus. Nun lag dieser schon seit Wochen im ...

| 30.10.2015
Meine Mutter ist kürzlich verstorben. Ihr Ehemann (Zugewinngemeinschaft) lebt in einem Pflegeheim mit einem amtlich bestellten Betreuer. Er ist nicht ...
22.2.2016
von RA Michael Böhler
Wir haben als Erbengemeinschaft bestehend aus 3 Kindern des Erblassers, 2 Mehrfamilienhäuser von diesem geerbt. Er war alleiniger Eigentümer dieser Hä ...

| 23.2.2010
hallo, meine geschwister und ich sind erbe von der hälfte eines hauses geworden. da es mit dem besitzer der anderen hälfte keine probleme gibt, wü ...
25.10.2009
von RA Steffan Schwerin
Beide Ehepartner haben Kinder aus Vorehen, keine gemeinsamen. Der Ehemann besitzt vor der Ehe angeschaffte Immobilien. Verkehrswert ca 500000,- EURO. ...

| 23.4.2011
von RA Ernesto Grueneberg
Meine zweite Frau und ich beabsichtigen uns gegenseitig als Vorerben, und meine Tochter aus erster Ehe zur Nacherbin einzusetzen. (gemeinsames Testame ...
19.1.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, zu folgendem Sachverhalt: Das bislang von den Eltern bewohnte Haus sollte Zwangsversteigert werden. Nach einem e ...
15.2.2007
Guten Tag ! Kurze Situationsbeschreibung: Ich habe ein Haus mit 4 Wohnungen geerbt. Eine Verwandte hat den Niessbrauch auf zwei Monatsmieten bis an ih ...

| 10.1.2015
*Witwer mit Sohn hat Vermögen und Haus vor 2. Ehe. *Zugewinngemeinschaft. *Erben Frau und Sohn je 50% bei Todesfall? ...
25.5.2005
Meine Mutter besitzt an einer Wohnung meines Hauses das lebtägliche und unentgeltliche Nießbrauchrecht. Können die laufenden Kosten (Wasser, Heizung ...
1·25·50·75·100101102·125·150·162