Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Euro


| 29.9.2006
von RAin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich haben ein Berliner Testament in dem wir uns gegenseitig als Alleinerben und als Erbe des Letztverste ...

| 31.7.2010
von RA Holger J. Haberbosch
Sehr geehrter Anwalt/ Anwältin, folgende Konstellation (Werte fiktiv): - Meine Großeltern, beide 85 Jahre alt und krank - deren Tochter Anna ...

| 9.7.2014
von RAin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Erbschaftssteuer. Vor ca. 2 Jahren ist meine leibliche Großmutter verstorben. Ihr Witwer ( ...
26.6.2007
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe folgende Frage: Meine Mutter hat vor einigen Jahren ein Haus von meiner Großmutter geerbt, welches meine Mut ...
1.10.2008
Zum Sachverhalt ! Ich habe noch eine Schwester. Unsere Eltern haben im März 1992 einen Erbvertrag mit folgendem Text geschlossen. Wir setzen u ...
5.2.2015
Kann dieser durch Schenkungsrueckforderung, Pflichteilsanspruch gedeckt werden? Tochter A ignoriert die Aufforderung zur Kostenbeteiligung u. das ...
1.10.2005
von RAin Nina Marx
Ich bin laut Testament und Erbschein alleiniger Erbe. Es sind als Erbe nur 85 000 Euro vorhanden, da meine Vater 4 Jahre vor seine Tod seine Immobilie ...

| 26.4.2012
von RAin Karin Plewe
Guten Tag, folgender Sachverhalt. Ich habe gemeinsam mit meinem Bruder meine Mutter beerbt - keine Testament. (Vater vor über 50 Jahren bereits ve ...

| 6.11.2005
von RA Hans-Christoph Hellmann
Im März verstarb meine Oma. Diese hatte im Krankenhaus ein Testament unter notarieller Aufsicht erstellt.Hier wurde ein Reinvermögen von 45 T Euro zum ...
22.1.2017
von RA Lars Winkler
Hallo, ich frage im Auftrag meiner Mutter, die nach dem Tod beider Elternteile jetzt das Erbe annehmen soll oder nicht. Zuvor wurde kein Erbe beim ...

| 5.5.2019
| 52,00 €
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Haus 1999 Notariell überschrieben. 60000 Euro investiert bis 1998. Vater 2012 verstorben.Bis dahin weitere 60000 Euro investiert. Mutter ewiges Wohnre ...

| 1.11.2009
von RAin Marlies Zerban
Folgender Fall: Meine Mutter würden gern uns zwei Kindern (volljährig) Geld schenken. Jedes Kind soll etwa 90.000 Euro bekommen. Meine Eltern haben ...

| 25.3.2013
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, fogende Situation: meine Mutter ist 2005 verstorben und mein Stiefvater 2010. Sie waren beide das zweite mal verh ...
17.5.2012
von RAin Marlies Zerban
Guten Abend, ein in Zugewinngemeinschaft lebendes Ehepaar führt ein Gemeinschaftskonto mit einem Guthaben von z.B. 100 .000 EUR. Es handelt sich um ...
9.7.2006
Hallo! Ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen! Ich bin der Sohn vom meinen vor 15 Jahren Geschieden Vater mit einen älteren Bruder. ...

| 9.7.2006
Erste Ehe meines Vaters (Frau ist verstorben): Tochter 1 und Sohn 1 Zweite Ehe meines Vaters: Sohn 2 (das bin ich) und Tochter 2 Es besteht ei ...
5.12.2014
Guten Tag, aktuell sieht es so aus: Erbengemeinschaft aus: Ehefrau zu 1/2, Sohn zu 1/4 und Tochter zu 1/4 Aktuelles Vermögen: Sohn Vermög ...
7.12.2011
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Eine Frage an den Anwalt für Erbrecht: Kann eine Schenkung durch einen nachfolgenden Erbvertrag aufgehoben werden? Ist ein zusätzlicher Namenseint ...

| 26.4.2008
Erblasser A ist mit Ehefrau B in Zugewinngemeinschaft verheiratet gewesen und hatte mit ihr den gemeinsamen und einzigen Sohn C. Über seine Immobilie ...

| 26.8.2011
Eine Ehepaar lebt im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Ein Ehepartner verstirbt, das Gesamtvermögen beträgt zum Todeszeitpunkt 100.0 ...
123·15·30·45·60·64
Jetzt Frage stellen