Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbteil


| 22.5.2016
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrte Damen und Herren, vieles habe in den Antworten der Anwälte in diesem Forum schon entnehmen können, aber, jeder Fall ist speziell und desh ...

| 27.5.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation hat sich in diesem Jahr ergeben: Die Eltern meiner Frau teilten uns kurz nach Weihnachten mit, das ...
19.10.2019
| 40,00 €
von RA Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe nach dem Tod unserer Mutter meinen 1/3 Erbteil an unserem Elternhaus an zwei meiner Söhne per Schenkung veräu ...
9.2.2011
von RA Steffan Schwerin
A, B, C und D sind Miterben der verstorbenen F zu je 1/4. Nun ist es ja so, dass es möglich ist, dass die Erbengemeinschaft einzelnen Miterben best ...

| 5.6.2011
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, vorab, da ich mich im ALGII-Bezug befinde, kann ich leider nur 23 EUR für die Anfrage aufbringen. Für Erbschaftssng ...
19.5.2012
von RAin Anke Schüler
Sehr geehrte Damen und Herren, diese Frage wurde so bereits einmal gestellt und beantwortet. Trotzdem ist mir noch nicht alles klar. Frage: Sehr ...
16.12.2018
| 70,00 €
von RA Andreas Krueckemeyer
Hausüberschreibung von den Eltern Meine Eltern haben mir 1996 das Elternhaus durch eine Schenkung an mich übertragen. Alter der Eltern damals 66 J ...
14.1.2009
von RA Karlheinz Roth
Es stellt sich ja so offenbar so dar, dass es möglich ist, einzelen Miterben vor der eigentlichen Erbauseinanderesetzung (Teilungsplan) bestimmte Verm ...
18.5.2012
von RA Stephan Bartels
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten ein Grundstück mit Haus erwerben. Da die Ausgangssituation etwas komplizierter ist, möchte ich über dies ...
29.3.2010
von RA Dennis Meivogel
Guten Tag, ich hätte gerne eine Klärung der Rechtslage zu folgendem Problem: Fakten : Ehepaar mit 2 Kindern, Sohn und Tochter Vater: gestorbe ...

| 25.11.2014
Die Ehegatten A und B, die im Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben, wollen ein Testament errichten. A war in erster Ehe verheiratet und hat aus d ...

| 29.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann hat aus erster Ehe einen Sohn (15 Jahre), für den er unterhaltspflichtig ist. 2004 haben wir gemeins ...

| 28.4.2011
von RA Mathias Drewelow
AUSGANGSSITUATION: Im September 2009 ist unser Vater gestorben. Laut Ehevertrag geht alles auf die Ehefrau über, die drei Kinder erhalten die Pflich ...
17.10.2010
Hallo, Ein Ehepaa.r zunächst in 1963 Gütetrennung. wird später in Zugewinngemeinscahft geändert. Ehemann bringt Wohnhaus ( tlw belastet mit Grundschu ...
13.7.2008
Mein Schwiegervater ist im März 2006 verstorben. Damals hatte meine Frau auf Rücksicht bzw. Unwissenheit, auf Ihren Erbanteil verzichtet. Nu ...

| 2.4.2017
von RA Peter Eichhorn
Die Großmutter hat zu Lebzeiten zwei Sofortrenten abgeschlossen, einmal mit Angabe meiner Mutter und bei der zweiten Versicherung mit Angabe meiner ...
27.3.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund gesetzlicher Erbfolge soll der Nachlass unserer Mutter (Grund- und Barvermögen) zu 1/2 auf den Ehemann und ...
27.6.2014
von RA Lorenz Weber
Zur Situation: 1. Meine Mutter (94 und in jeder Hinsicht äußerst hinfällig) hat als Eiserne Reserve ein Online-Konto auf ihren Namen, welches von m ...
29.9.2007
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, eine Frau (Mitte 30) meldet sich per Brief und kündigt an, dass sie gerne ihren Vater kennenlernen möchte (die Mutter wird namentlich ge ...

| 3.8.2010
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod meines Mannes habe ich notariell einen Erbverzicht gemacht. Ich war 26 Jahre verheiratet, während diese ...
1·15·30·45·60·75·899091·96