Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbteil


| 7.10.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich wohne seit über 30 Jahren im Dachgeschoss des Einfamilienhauses meiner Eltern, das ich zum größten Teil selbst ausgebaut und renoviert habe. Nach ...
6.10.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann hat im Mai diesen Jahres das 2 Familienhaus seiner Mutter für 140.000€ abgekauft. Der Wert der Immobilie l ...

| 1.10.2009
Nach dem Tod meiner Mutter vor drei Monaten stellte sich heraus, dass meine Schwester seit 1994 die Ackergrundstücke unserer Mutter in Thüringen an e ...

| 4.8.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie, mir in dieser Angelegenheit behilflich zu sein. Meinem Bruder (nennen wir ihn W.) wuden von meinen ...

| 18.7.2009
von RA Karlheinz Roth
Einen guten Tag allen Juristen, hier meine Vorgeschichte zur Einleitung: Es entstand durch den Tod meines Vaters eine Erbengemeinschaft mit insg ...
15.7.2009
von RA Daniel Hesterberg
Meine Mutter verstarb kürzlich, ohne Regelungen und ohne Testament. Mein Bruder und ich als Tochter der Verstorbenen kommen dem 1. Rang nach als einz ...

| 2.7.2009
von RA Ingo Bordasch
Hallo, meine Mutter (Jahrgang 1936) möchte meinem Bruder das Haus vorzeitig vererben, da sie mit ihrer Rente nicht mehr die Hypothek von 42.000 € abb ...

| 25.6.2009
Ist es wahr, dass unten folgender Wortlaut bedeutet, dass im Fall des Versterbens von a) Person 1, die Kinder von Person 1 nicht Erbberechtigt sind, ...
16.6.2009
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Frau/Herr Rechtsanwalt(in), Als Kinder meines bereits verstorbenen Vaters sind mein Bruder und ich je mit 1/6 Anteil in einer Erbengemei ...

| 26.5.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, mein kürzlich verstorbener Vater hatte eine Kapitallebensversicherung und eine private Rentenversicherung. In beiden ...

| 26.4.2009
Eltern verschenken ohne Kinder zu informieren, im Jahre 2002 Haus an Fremdperson durch notarielle Schenkung. Wurde erst aktuell bekannt. Einforderung ...

| 14.4.2009
von RA Ingo Bordasch
Ein Ehepaar lebt in notariell beglaubigter Gütergemeinschaft. Der Ehemann hat aus 1. Ehe eine leibliche Tochter. Ca. 1 Woche vor dem Ableben des E ...

| 24.3.2009
von RA Dennis Meivogel
Ich bin als Kind eines US-Bürgers verheiratet mit einer Deutschen 1958 in Deutschland geboren. Meine Eltern ließen sich fünf Jahre nach meiner Geburt ...

| 17.3.2009
von RA Gerhard Raab
Ein Testamentsvollstrecker ist auch als Erbe eingesetzt. Er nimmt das Erbe aus dienstrechtlichen Gründen nicht an. Was macht der Testamentsvollstrecke ...

| 11.3.2009
von RAin Wibke Türk
Sehr geehrte Rechtsanwälte, mein Vater ist im Frühjahr 2008 verstorben. für A,B,C und D tritt gesetzliche Erbfolge ein (kein Testament vorhanden). ...

| 5.3.2009
von RA Dennis Meivogel
Folgender Sachverhalt: Mein Bruder und ich haben ein Zweifamilenhaus mit Anbau geerbt. - Zweifamilienhaus hat ca 150 qm, - der Anbau hat 2 Wohn ...
30.11.2008
von RA Karlheinz Roth
Enterbung – Übergehung Pflichtteil und / oder Vollerbteil Überschreibung von Immobilien zu Lebzeiten an meine beiden Geschwister Sehr geehrter H ...
19.11.2008
Die gleichberechtigten Erben A B und C bilden eine Erbengemeinschaft. Die Erbmasse besteht aus mehreren Häusern und aus Barmitteln in fünfstelliger Hö ...
10.11.2008
Hallo Meine Mutter und meine Schwester mit ihrem Mann wohnen in einem 1-2 Familien Haus. Nach dem Tod unseres Vaters ist meine Mutter Alleinerbin ...

| 28.10.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Am Jahresanfang 2008 verstarb mein Vater. Es gibt kein Testament. Meine Mutter und ich bilden seither eine Erbengemeinschaft über ein Zweifamilienhaus ...
1·567·9