Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erblasser


| 4.9.2010
Kann ein Erblasser zwei Erbverträge verfassen und wenn ja,welcher ist gültig? ...
21.1.2018
von RA Daniel Saeger
Es besteht ein notarieller Erbvertrag mit dem Erblasser. Nach diesem sind zwei Personen mit jeweils 50 % als Erben eingesetzt. Der Erblasser hat eine ...
19.6.2009
eine erbengemeinschaft setzt sich aus 3 Parteien zusammen, wobei eine Partei lt. Testament nur den Pflichtteil erben soll. Der Erblasser war seit eini ...

| 6.4.2006
Der Erblasser (Großvater) ist verstorben. Es erben Tochter 1 (meine Mutter), Tochter 2 und Sohn zu gleichen Teilen (gesetzliche Erbfolge). Vermögen ...
15.2.2013
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Erblasser hinterlässt ein Haus und etwas Bankguthaben. Er hat drei Kinder: Sohn A., Tochter B. un ...
15.7.2015
von RA Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend eine Frage zu folgendem Hintergrund: Bei einem Erbschaftsfall sind zwei Geschwister Alleinerben, d.h., ...
8.4.2017
von RA Alex Park
Guten Tag, die Erbengemeinschaft besteht aus 4 leiblichen Kindern eines in 2017 verstorbenen Erblassers. Ein Testament oder andere Verfügungen best ...
15.7.2013
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, ich habe wichtige Fragen bezüglich der Wohnung meiner Mutter, welche momentan noch abbezahlt wird. Mein Vater musste vor Jahren Priva ...

| 11.4.2008
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, in folgender erbrechtlicher Situation wäre ich Ihnen für eine Auskunft sehr dankbar: Der Erblasser hat ein privat ...
10.12.2006
Nach 9 Jahren fiel einer Freundin (anläßlich eines Umzugs) ein Schriftstück (verschlossener Umschlag)in die Hände, aus dem hervorgeht, daß die Tochte ...
24.5.2017
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, Der Mann erbt ein Grundstück, die Auflage (nur mündlich) lautet die Frau nicht mit ins Grundbuch aufnehmen zu lassen ...

| 16.6.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Erblasser und sein Enkel eröffnen vor ca. 3 Jahren ein Geimeinschaftskonto in der Schweiz. Der ERblasser überträgt sein komplettes Vermögen von se ...

| 18.1.2015
von RA Andre Jahn
Der Erblasser ist britischer Staatsbürger und hat seinen Lebensmittelpunkt seit 1985 in Deutschland. Er ist seit 1994 mit einer deutschen Staatsangehö ...

| 15.2.2006
von RAin Melanie Meier
Bei einem Erbfall gibt es 3 Erben (Bruder und Schwester = Erbe A, sowie Stiefschwester = Erbe B). Das Erbe umfaßt ca. 46.000 Euro Barvermögen, Möbel i ...

| 18.4.2016
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Testament eines verstorbenen Erblassers enthält die Vermächtnisanordnung folgenden Absatz: „Hiermit bestimme i ...
10.9.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Meinem Bruder wurde Ende 2006 der landwirtschaftliche Betrieb meiner Eltern übergeben. Ich le ...
12.8.2008
Der Erblasser (E) hat zwei Kinder (K1 und K2). Jedes dieser Kinder hat wiederum zwei Kinder, die also Enkel des Erblasser sind (K1_K1 und K1_K2 sowie ...
10.3.2019
| 80,00 €
von RAin Dr. Katja Senkel
Guten Tag, folgende Konstellation: Erblasser hat keine Verwandte 1. Grades aber Geschwister. Erblasser möchte auf keinen Fall, dass die Geschwister ...

| 22.9.2006
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, der Erblasser E hat in seinem notariellen Testament einem Begünstigten H ausdrücklich "pauschal" seine gesamten Bank ...

| 16.1.2018
von RA Lars Winkler
Testament meiner Tante! Meine Tante bestimmt drei Erben (A, B und C) zu je 1/3 des gesamten Nachlasses. Die Erblasserin setzt folgende Vermächtnisse ...
1·567·25·50·75·100·109