Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbfolge

Topthemen Erbrecht Erbfolge
Testament Erbschaft gesetzlich weitere Themen »

| 8.8.2013
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, leider ist kürzlich meine Großmutter verstorben, sie hat leider kein aktuelles Testament hinterlassen, weshalb ich b ...

| 10.3.2008
Folgender Sachverhalt: Tante verstorben, verheiratet, keine Kinder, Ehemann lebt noch, keine Gütertrennung. Tante hat unmittelbar vor Ihrer Heirat 1 ...

| 14.2.2011
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, welche weitere Erbfolge tritt ein, wenn in einer Familie der Ehegatte verstirbt, die Ehefrau noch lebt, aber alle (s ...

| 25.9.2012
Sachverhalt: Onkel verzichtet bei Tod auf den Pflichtteil seiner Frau, aber die Frau verzichtet nicht auf den Pflichtteil des Mannes. Die Ehe ist kind ...
23.6.2009
von RA Ingo Bordasch
Hallo Frau oder Herr Anwalt, ein Bekannter von mir mit Privat und Firmeneigentum hat nach dem Ableben seiner Mutter ein notariell hinterlegtes Test ...
7.9.2005
Hallo, Am 1.1.1992 übertrug meine Mutter mir und meiner Schwester zu Lebzeiten zu je 50 % in einem Übertragungsvertrag ein Gebäude. Im Vertrag steh ...

| 8.7.2012
von RA Heiko Tautorus
Guten Tag, ich bitte um eine erste Auskunft zu folgendem Sachverhalt: Die betagte Tante D (ledig, kinderlos) besitzt ein Haus, in dem sie mit ihrer S ...
31.3.2010
von RA Ingo Bordasch
Meine Frau ist verstorben, das handschriftliche Testament ist aber nicht auffindbar. Der Letzte Wille ist bekannt. Ich soll als Ehegatte Alleinerbe da ...
20.4.2017
von RA Jürgen Vasel
Hallo, Meine Eltern haben sich 1976 gegenseitig zu Alleinerben eingesetzt. Wir sind 4 Geschwister. Mein Vater war auch Vormund unserer behinderten ...
8.3.2015
Mein verstorbener Onkel (Bruder meiner Mutter; die auch schon verstorben ist) hatte keine Kinder: seine Ehefrau ist vor ihm verstorben. Eltern und G ...

| 7.4.2013
Nichte und Neffe haben das Erbe ihrer Mutter (unserer Schwester) wegen Überschuldung ausgeschlagen. Wir als Geschwister haben das Erbe unserer Schwest ...
27.5.2008
von RA Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder ist Ende April d.J. plötzlich und unerwartet verstorben. Mein Bruder war nicht verheiratet, hinterl ...
17.10.2014
von RAin Simone Sperling
In Bezug auf diesen Fall ( http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=264886 ) habe ich weitere Fragen. Frage 1: Kinder A hat nach § ...

| 7.7.2010
von RA Ingo Bordasch
Die verstorbenen Eltern haben uns drei Kindern ein Barvermögen in Höhe von 150.000,- EUR hinterlassen. Es gibt kein Testament und keine letztwillige ...
20.3.2013
Sehr geehrte Damen und Herren. Ein Ein- bis Zweifamilienhaus welches derzeit noch im Besitz der Eltern ist (66 /72 Jahre) und für welches ein offiz ...
21.4.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor meine GmbH, wo ich 100%iger Gesellschafter bin, in eine kleine AG umzuwandeln. Dabei geht es mir insbe ...
16.8.2008
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, meine verstorbene Tante (alleinstehend, 3 lebende Geschwister) hat den Anteil an einem Haus auf mich übertragen. Sie hat den Anteil 1985 von ...
11.4.2014
von RA Lars Winkler
Situation: Mein Vater verstarb und hatte beim Notar ein Testament hinterlegt, welches Fehler enthält (Anschriften falsch, Angabe verwittwet statt g ...
22.3.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Abend, meine Frage betrifft die Erbfolge. Folgende Situation: Frau A und Herr B sind miteinander verheiratet gewesen (Güterstand: Zugewinngem ...

| 31.1.2011
von RA Dennis Meivogel
Guten Tag, meine Eltern haben mir ein Grundstück mit Haus mit einem Übergabevertrag übertragen, in dem steht, dass dies in vorweggenommener Erbfolg g ...
123·15·30·45·60·75·90·97