Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Erbfall

31.8.2009
von RAin Simone Sperling
Sehr geehrte Anwälte und Anwältinnen, meine Frage lautet wie folgt: Meine Eltern, beide über 80 Jahre alt, hatten bisher ein sog. Berliner Testa ...
25.7.2011
Hallo, mein Vater ist verstorben zu dem ich die letzten Jahre kaum Kontakt hatte da meine Eltern seit 20 Jahren geschieden sind. Ich habe heute ...
14.8.2011
von RA Tobias Rösemeier
Habe mit meinem Lebensgefährten ein gemeinsames Haus (Wert ca. 300.000 €). Wir sind beide mit je 50% als Eigentümer eingetragen. Im Testament (notari ...
13.12.2005
Meine Ehefrau hat - als Teil einer insgesamt 10-köpfigen Erbengemeinschaft - unter anderem eine Immobilie geerbt. Die Immobilie wurde zwischenzeitlich ...
9.4.2007
von RA Eckart Johlige
Testamentarische Lage ist so: Mein Vater ist am 15.01.07 verstorben,meine Mutter bereits vor 20J.Wir sind 3 Kinder. Mein Bruder ist als Alleinerbe ei ...

| 15.8.2012
von RA Daniel Hesterberg
Mein Bruder war gesund aber sein ganzes Leben ohne Beschäftigung.Er erhielt von unseren Eltern finanzielle Unterstützung.Nach dem Tod meines Vaters s ...
8.6.2016
von RA Dr. Holger Traub
Meine Mutter ist leider im April 2010 verstorben. Die Erbengemeinschaft besteht aus mir, meiner Schester und mein Vater.Die Erbmasse setzt sich aus ei ...

| 2.2.2013
von RA Heiko Tautorus
Ein alter Betriebsinhaber möchte aus verschiedenen gründen seinen betrieb nicht seinen beiden einzigen Söhnen und Erben überschreiben. Führen schon se ...
4.3.2006
Zur Situation: Ich lebe mit meiner Freundin in einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft zusammen. Das Haus und Grundstück sind mein Eigentum. Meine Fre ...

| 13.10.2013
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Hallo, der im Oktober 2011 verstorbene Erblasser A hinterlässt zwei Kinder B und C sowie einen Enkel D des vorverstorbenen dritten Kindes E. B ist te ...

| 18.11.2013
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater ist am 01.11.13 verstorben und ich als einziger Sohn bin nun zunächst erbberechtigt. Ein Testament liegt ...
13.4.2014
von RA Lorenz Weber
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe aufgrund einer familienrechtlichen Frage im Rahmen einer Erbschaftsstreites im europäischen Aus ...

| 7.5.2013
guten morgen, wir sind 4 Geschwister. Unsere Eltern besaßen ein Mehrfamilienhaus. Nach ihrem Ehe - u Erbvertrag setzten sie sich gegenseitig als al ...

| 6.12.2006
von RA Wolfram Geyer
Mein leiblicher Vater ist verstorben. Er war in 2.Ehe verheiratet. Meine Stiefmutter lebt noch. Gemeinschaftlich hatten sie eine Gütertrennung vereinb ...

| 17.6.2018
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Mutter ist 2016 verstorben. Erbe bekommen 4 Töchter. Es besteht ein Überlassungsvertrag für Eine Tochter, welche seit 14 Jahren bei Mutter auf dem G ...
24.6.2008
von RAin Claudia Basener
Sehr geehrte Anwälte, meine Mutter ist verstorben, und nun geht die Immobilie auf meine Schwester, meinen Neffen (Sohn meiner verstorbenen Sch ...

| 15.7.2008
Verehrte Damen/Herren Rechtsanwälte, Wie ist der Ablauf bei der Information der Erben, wenn auf einem Konto des Verstorbenen ein kleineres Gut ...

| 25.7.2008
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, es besteht folgender Sachverhalt: Mein geschiedener Mann ist gestorben. Er ...
29.6.2007
von RA Ingo Bordasch
Meine Mutter verstarb im April 04. In der Annahme dass mein Stiefvater Vorerbe des Vermögens sei habe ich kein Pflichtteil beansprucht. Erst im Hebst ...
4.4.2008
von RAin Susanne Sibylle Glahn
Sehr geehrte Rechtsanwältin, sehr geehrter Rechtsanwalt, im Auftrag meiner Mutter möchte ich Ihnen folgenden Sachverhalt darlegen und Sie um einen ...
1·25·50·75·99100101·120
Jetzt Frage stellen