Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.740 Ergebnisse für „erbengemeinschaft“

Filter Erbrecht

| 23.2.2013
Mutter ist die Erbengemeinschaft aus Vater (50% + 25 %) und Tochter (25 %) entstanden.
4.3.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Durch die gesetzliche Erbfolge sind meine Schwiegermutter und meine Frau zu gleichen Teilen Erben geworden und bilden eine gleichberechtigte Erbengemeinschaft.

| 10.8.2018
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Diese Erbengemeinschaft nach meiner Tante ist der ungewollte Teil des Nachlasses meines Vaters, mit dem ich möglichst wenig zu tun haben möchte.

| 19.3.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
. - Wir befinden uns z.Zt. in einer „Zwangs-Erbengemeinschaft“, da mein Mann KEIN Testament hinterlassen hat !)
26.11.2009
Meine Schwester die mit mir in dieser Erbengemeinschaft lebt, wuerde sich aufgrund der finanziellen Lage ihres Partners nicht dazu bereit erklaeren sich um meine Mutter zu kuemmern.

| 14.10.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Wir haben nun als Erbengemeinschaft dem Bruder, der enterbt wurde, ein Angebot bezüglich seines Pflichtteiles unterbreitet.

| 5.10.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Er hatte zusammen mit seiner Schwester ein 4-Familien-Haus geerbt (wurde von Uropa erbaut 1915) in Erbengemeinschaft.
21.6.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Im Grundbuch sind wir drei inzwischen als Eigentümer in Erbengemeinschaft eingetragen.
6.11.2008
Mein Vater übernahm die Verwaltung der Erbengemeinschaft, was er später bereut hat, da ihm sein Bruder bei jeder Gelegenheit übel mitspielte. 2003 haben sich mein Vater und dessen Bruder dann geeinigt, wie die Besitztümer aufgeteilt werden sollten.

| 9.6.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Teilungsversteigerung zwecks Aufhebung einer Erbengemeinschaft.

| 5.2.2013
Da sich mein jüngster Bruder nun in der Privatinsolvenz befindet, bekamen die übrigen Geschwister und ich, als Mitglieder der Erbengemeinschaft von seinem Insolvenzverwalter eine Mitteilung, dass er Anspruch auf den Erbteil meines jüngsten Bruders erhebt.
9.7.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Das Finanzamt hat geäußert, den Erlös also die Mieteinahmen der Erbengemeinschaft zur Hälfte einzufordern.
21.10.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Im Grundbuch steht der Zusatz "- in Erbengemeinschaft -".
21.3.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Kind B möchte nun – nach inzwischen ca. 20 Jahren seit dem Erbfall – erreichen, dass sein durch gesetzliche Erbfolge geregeltes Erbe, insbesondere das Eigentum an der Hälfte des Grundstücks und Hauses, das damals durch Erbengemeinschaft zusammen mit Kind A entstand, rechtskräftig festgestellt wird.

| 16.12.2004
Der entsprechende Auftrag an die Bank mit der alleinigen Unterschrift der Schwester und der Bezeichnung "Gehalt" liegt der Erbengemeinschaft vor.

| 20.2.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Eine in sich uneinige, zerstrittene Erbengemeinschaft besteht aus vier Parteien.
27.5.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Da mein Onkel väterlicherseits Miterbe ist und in der Nähe wohnt, wurde er per Vollmacht von uns (meine Mutter, meine Schwester, ich - Erbengemeinschaft von meinem Vater und meiner Oma) beauftragt, sich um den Verkauf des Hauses zu kümmern.
22.9.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Nach dem Ableben unserer Mutter in Deutschland im Dezember 2017 bilden meine Schwester und ich aufgrund des notariellen Testaments eine Erbengemeinschaft.
1·15·30·45·60·75·8182838485·87