Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Enterbung


| 9.7.2008
von RA Karlheinz Roth
Der Erblasser hat ein privatschriftliches Testament zugunsten der beiden Kinder verfasst. Seine Ehefrau hat er „enterbt“; Der Erbschein wu ...
16.8.2019
| 55,00 €
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, mein Mann und ich regeln gerade unseren Nachlass. Wir haben eine gemeinsame Tochter und je ein Kind aus einer and ...
20.12.2006
von RA Hans-Christoph Hellmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie zu folgender Frage um Auskunft: Ein Ehepaar mit zwei Kindern setzt ein gemeinschaftliches notariel ...

| 31.10.2014
von RA Sebastian Scharrer
Meine Mutter möchte bei ihrem Ableben ein Kind von dreien nicht begünstigen. Barmittel ca 30.000€ Frage 1 Ist hierfür ein Testament nötig oder gi ...

| 11.5.2010
Ich bin 64 Jahre alt. Vor zwanzig Jahren (1991) gab es mit meiner Mutter heftige Auseinandersetzungen wegen einer von mir begonnenen Psychotherapie. S ...

| 3.3.2017
von RA Andreas Wehle
Ich bin das einzige Kind meines Vaters (vorehelich). Er zahlte monatlich seine Alimente und das war es. Wir kannten uns persönlich nicht. Nun verstarb ...
15.12.2007
von RAin Gabriele Haeske
Wir haben 3 Kinder und möchten nun unser Testament verfassen. Erst möchten wir das Berliner Testament machen in dem auch festgelegt ist, wer die Nache ...

| 28.7.2010
von RA Karlheinz Roth
in einem Testament soll meine nichteheliche Tochter enterbt werden, und nur ihr Pflichtteil bekommen. Da mein Sohn seit seinem 14. Lebensjahr bis jet ...
23.2.2015
von RA Sebastian Scharrer
Meine Schwester hatte im Juli 2004 ein handschriftliches Testament aufgesetzt in welchem sie meine juengere Schwester und mich (aber keine Erwaehnung ...

| 21.12.2006
von RA Karlheinz Roth
Hallo.Ich habe im August 2005 beim Notar meiner Eltern einen Pflichtteilsverzichtanspruch unterschrieben,gleichzeitig wurden mir 25000 Euro abfindung ...

| 13.1.2011
Meine Eltern hatten 2 Kinder. Mich und meinen Bruder. Sie ließen sich 1955 scheiden. Mein Vater heiratet wieder, seine Frau brachte ein Kind mit in ...
15.1.2015
Ich möchte gerne eine Auskunft zur folgenden Situation: Ich habe meine Eltern vor 7 Jahren vor der Insolvenz (Handwerksbetrieb) gerettet indem ich ...

| 28.5.2014
von RA Peter Eichhorn
Ich habe zwei Kinder aus erster Ehe und bin jetzt in zweiter Ehe mit einer Frau ohne Kinder verheiratet. Wir wollen ein gemeinsames Testament nach dem ...
27.9.2006
Drei Geschwister, eine wurde noch vor dem Tod des Vaters von der Mutter enterbt beim Notar. Welche Forderungen kann diese enterbte Person an die beide ...

| 31.3.2013
von RA Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter verstarb im letzten Jahr und setzte meinen mittlerweile ebenfalls verstorbenen Bruder testamentarisch a ...
29.2.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben folgende Frage: meine Eltern ließen sich scheiden als ich 8 Jahre alt war (1980), ich habe ein vier Jahre ...
19.5.2016
Ein Ehepaar hat 2001 ein gemeinsames Testament notariell erstellt, mit der Formulierung, dass im Falle der Wiederverheiratung der überlebende das Test ...
10.11.2014
von RA Lars Winkler
Ein Rentnerehepaar besitzt 1978 ein Anwesen mit Grund im Wert von ca. 500.000.- DM sowie Bargeld in Höhe von 300.000.- DM. Weiter hat das Ehepaar zwei ...
16.11.2004
Guten Tag, Unser Vater ist vor 21/2 Jahren verstorben, unsere Mutter lebt noch. Unsere Eltern haben 1977 ein notariell beurkundetes gemeinschaftlic ...
21.1.2014
von RA Michael Böhler
Hallo und guten Tag, es gibt bei mir folgendes Problem um dessen Klarstellung ich hier bitte: Eltern besitzen ein schuldenfreies EFH, beide nun ...
123·5·10·15