Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

152 Ergebnisse für „wiedereinstellung“

1.6.2007
von Rechtsanwalt Marc Weckemann
Ich habe 2 Fragen: 1. Kann eine im Arbeitsvertrag stehende Probezeit mündlich verlängert werden? 2.

| 10.1.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren Mein Bruder (52) wurde auf Grund seiner langwierigen Krankheit und "Unbefristeter Erwerbsunfähigkeitrente" zum 31.05.2012 aus dem Unternehmen entlassen/gekündigt (DB AG). Seit 1991 ununterbrochene Tätigkeit DB/ DB AG, früher Deutsche Reichsbahn. Zum jetzigen Zeitpunkt lebt er noch von seinem Ersparten.
19.12.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Arbeitgeber ist mein Lebenspartner, in dessen Betrieb ich einen Minijob habe. Aus finanziellen Gründen soll mir dieser nun gekündigt werden. Da ich jedoch einen Schwerbehindertenausweis besitze (Grad 70) ist die Frage, ob er mich wie einen Nichtbehinderten und mit welcher Frist kündigen kann.
30.8.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe nun das Glück, wenn die Wiedereinstellung nicht klappt, so sieht es ja jetzt zumindest aus, einen anderen Arbeitsplatz in der Tasche hätte.
16.6.2016
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ich habe auch von der Möglichkeit gelesen das Arbeitsverhältnis zu beenden mit Zusicherung auf Wiedereinstellung.

| 15.12.2016
Wiedereinstellung 15.09. befristet bis zum 14.12. 5.
26.9.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Aufhebungsvertrag) mit Wiedereinstellung rechtssicher ausgestaltet werden?

| 28.1.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Aus welchem Grund und mit welcher Frist könnte ich nach Wiedereinstellung in die Vollzeit von ihr gekündigt werden (laut bestehendem Arbeitsvertrag habe ich eine Kündigungsfrist von 6 Monaten zum Quartalsende)?
29.9.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Aus meiner Sicht kann der Streitwert daher nicht besonders hoch sein, auch wenn ich formaljuristisch auf Wiedereinstellung klagen musste (sagte jedenfalls mein Anwalt).
9.11.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wiedereinstellung 15.09. befristet bis zum 14.12. 5.

| 9.11.2005
Ich denke über die Einreichung einer Klage auf Wiedereinstellung nach.

| 4.12.2013
Auf eine Wiedereinstellung lege ich keinen Wert.
29.9.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich erhalte keine Abfindung, ich habe nicht auf Wiedereinstellung geklagt und es liegt kein Aufhebungsvertrag vor, die Kündigungsfrist wird eingehalten.
31.8.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Sollten wir innerhalb der genannten Zeit zur Erkenntnis kommen, das eine dauerhafte Zusammenarbeit sinnvoll ist, werden wir Ihnen gerne die Wiedereinstellung anbieten."
26.2.2010
Fakt ist, ich habe den Fall verloren (angeblich wegen nicht zulässiger Kündigung), der gegnerische Anwalt hat erfolgreich auf Wiedereinstellung geklagt, und ich darf nun für 1Jahr nachzahlen, wo der Lehrling nicht gekommen ist und er muss angeblich auch jetzt nicht kommen, da ich dies in Raten abbezahle und er vom Zurückbehaltungsrecht Gebrauch macht.

| 14.11.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Könnte ich meine Ansprüche nur durchsetzen wenn ich auf Wiedereinstellung in Vollzeit drängen würde?
26.4.2019
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Meine Freundin ist aus Ungarn und hat am 18.07.2016 eine Anstellungsverhältnis als eine gelernte Fachkraft in einem Münchner Kinderkrippe angenommen. Vorher hat sie knapp 2 Monate in einem anderen Kindergarten zum ersten mal in Deutschland gearbeitet. Laut Punkt 1.3. im Anstellungsvertrag steht " Das Anstellungsverhältnisses ist für die ersten 6 Monate als Probezeit befristet (Paragraph14.
1·34567·8