Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8.042 Ergebnisse für „vertrag“


| 30.3.2010
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
. - Der Vertrag lag heute (30.3.) in meinem Fach. ... Meine Fragen: - Ist der Vertrag automatisch mit meiner Unterschrift gültig? ... - Besteht für den Arbeitgeber die Möglichkeit, den Vertrag anzufechten, wenn ich die Kündigung am selben Tag ausspreche?
3.5.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Habe mit ihm heute noch mal gesprochen und er meinte ich könnte nicht aus dem Vertrag vor 30.06.2010. Habe jetzt aber im Glauben das ich richtig gekündigt habe am 01.05.2010 einen Vertrag bei einer anderen Firma unterschrieben.Der zum 01.06.2010 beginnt. Folgendes steht in meinem Vertrag den ich gekündigt habe zur Vertragsdauer und Kündigungsfrist 1.A Vertragsdauer Das Arbeitsverhältnis beginnt am 04.01.2010 und wird für die Dauer von 6 Monaten geschlossen und endet am 30.06.2010.

| 18.7.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Bei der Verlängerung wurde ein neuer Vertrag (ohne Sachgrund) unterzeichnet. ... Im alten Vertrag stand: "Insbesondere kann der Einsatz des Arbeitnehmers sowohl im Inboud als auch im Outbound erfolgen." ... Im neuen Vertrag: Die ersten 6 Monate des Anstellungsvertrages gelten als Probezeit (die Dauer des unmittelbar vorangegangenen befristeten Arbeitsvertrages bei dem Arbeitgeber wird auf die Probezeit, nicht aber auf die Wartezeit, angerechnet)."
6.10.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ist der Vertrag gültig oder war er bis zu meiner Unterschrift nur schwebend wirksam? ... Da ich den 30h-Vertrag noch nicht unterschrieben hatte, wurde mir gesagt, für die Firma sei der Vertrag nur schwebend wirksam und daher könne man die Elternzeit nicht gewähren bzw. ich müsste dafür einen neuen Antrag stellen. a)Ist diese Aussage meines Arbeitgebers korrekt?
2.12.2008
Nun zu den Fragen: - habe ich bei Einigung auf Teilzeit einen Anspruch darauf, dass mein bestehender Vertrag 1:1 mit geringerer wöchentlicher Arbeitszeit "umgerechnet" wird, oder muss ich einen komplett neuen Vertrag akzeptieren? (das ist wichtig, weil wir vor ein paar Jahren verkauft worden sind, und für die "alten" (besseren) Verträge Bestandsschutz besteht - aber ich weiß nicht, wie das im Falle Teilzeit aussieht) - kann mein Arbeitgeber die von mir gewünschte, protokollierte Teilzeit ablehnen?
29.10.2009
Ausbildungsbeginn laut Vertrag war der 26.Juli 2009. ... Zu bemerken ist, dass wir eben von einem Anwalt für Arbeitsrecht kommen, der uns erklärte, dass wir dem Sohn eine unbeschränkte Geschäftsfähigkeit erteilt haben, die Mutter den Vertrag unterschrieben hatte (der Vertrag ist ein IHK-Standard-Vertrag), und von daher eine wirksame Kündigung auch ausschließlich an ihn ausgesprochen werden kann.
15.11.2017
von Rechtsanwältin Dr. Judith Freund
Am Ende des Jahres wird der Vertrag für noch ein Jahr verlängert mit den gleichen Bedingungen. ... Die Zusatzvereinbarung läuft zusammen mit dem Vertrag ab. ... Also quasi die Zusatzvereinbarung in einem neuen Vertrag übernehmen?
29.1.2019
von Rechtsanwältin Simone Sperling
. - Könnte eine Verlängerung des laufenden Vertrages damit begründet sein, dass die Rückkehrerin ab 1.3. zuerst Ihren restlichen Urlaub nimmt und eine Vertretung weiter nötig ist ? ... Ist es in dem Fall vertretbar, dass der befristet beschäftigte AN seinen kompletten Resturlaub aus beiden befristeten Arbeitsverhältnisses zum Ende des zweiten Vertrages nimmt ?
17.12.2004
In dem Vertrag ist eine solche vorzeitige Kündigung nicht erwähnt. 2). ... Darf ich den Vertrag mit dem "vorteilhafteren" Arbeitgeber schon unterschreiben, bevor ich den Ausbildungsvertrag gekündigt habe?
9.1.2009
Der Vertrag wurde zwischen der Firma, meiner Universität und mir unterschreiben und wurde ursprünglich von meiner Universität erstellt. ... Habe ich nun Anspruch auf Urlaub oder muss das wirklich vorher im Vertrag festgelegt werden?
7.6.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Mein Sohn wurde am 1.12.1997 als Entwicklungsleiter und Consultant bei einer Firma angestellt und einen Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 12 Monaten zum Jahresende unterschrieben. Da er sich selbstständig machen möchte, würden wir gerne wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, auch ohne die Einwilligung des Arbeitgebers früher aus diesem Vertrag zu kommen.
30.8.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
In meinem Arbeitsvertrag steht: "Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von 4 Wochen zum jeweiligen Monatsende unter Einhaltung der Schriftform von beiden Vertragsparteien gekündigt werden. ... Bei einer neuen Kollegin gelten die "gesetzlichen Kündigungsfristen (§ 622 BGB)", aber in den älteren Verträgen nicht. Bin schon lange aus der Probezeit raus und habe einen unbefristeten Vertrag.
16.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich befinde mich seit 01.05.2005 in einem befristeten Arbeitsverhältnis, welches am 17.09.06 endet.Im Vertrag steht eine Kündigungsfrist von "einem Monat vor Quartalende". Seit einem halben Jahr durfte ich in Vollzeit arbeiten.Jetzt wurde mir telefonisch mitgeteilt, dass ich rückwirkend zum 01.07.06 nur noch 30 Std/Wo arbeiten darf.Dadurch komme ich in finanzielle Schwierigkeiten.Meine Frage ist daher, ob ich schon jetzt (so schnell wie möglich)den Vertrag kündigen kann und wenn ja, welche Kündigungsfrist muss ich einhalten?
18.12.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
. § 4 besagt: Der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer sind sich darüber einig, dass mit der Erfüllung dieses Vertrages keine Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis gegen die andere Partei mehr bestehen. ... Die Arbeitnehmerin wollte aber auch keinen anderen Vertrag gegenzeichnen.

| 14.7.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Tag, mein Arbeitgeber löst unseren Firmen-Standort auf und kündigt meinen Vertrag/bzw. ändert diesen auf eine geringere Prozentzahl (von 100 auf 20%) gem. allen Vorschriften. ... Ich habe nun ein neues Jobangebot und möchte gerne fristlos oder vor dem Ablauf der eigentlichen Kündigungsfrist aus meinem Vertrag entlassen werden, um die neue Arbeitsstelle anzutreten. ... Gibt es hier eine Möglichkeit diesen Vertrag vorab zu kündigen?

| 17.2.2016
Das heißt wir hätten bei 1200 Kfz Verträgen mindesten 50 % davon andere Verträge machen müssen. ... Die Leitung legte mir Nahe meinen Vertrag mit der 6 monatigen Kündigungsfrist zu kündigen anderenfalls müsste man mich kündigen. ... Idee wäre von mir, ich kündige zum 1.04.17 den Vertrag egal was die HUK mir vorschlägt.

| 13.8.2017
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Mein Voergesetzter machte mir glaubhaft, dass ich nur mit der Bitte um einen Aufläsungsvertrag zu dem Termin aus dem Vertrag rauskäme.
6.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Allerdings würde ich gerne wissen, ob es eine zeitliche Begrenzung für diese Haftung gibt, d.h. wie lange muss ich meine Provision zurückzahlen, wenn ehemalige Kunden von mir ihre Verträge kündigen?
1·4849505152·75·150·225·300·375·403